Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Just another Manic Monday (Christian Drastil)

Just another Manic Monday. Im Schnitt ist es an Montagen heuer um 2,27 Prozent im ATX nach unten gegangen, der schwächste Wochentag. Das ist auch nicht unlogisch, weil sich über das Wochenende derzeit viel an (Bad) News sammeln kann, das in neuen Massnahmen gipfelt. Heute Vormittag sieht es leider wieder nicht gut für den ATX aus.ATX ( Akt. Indikation: 1959,80 /1960,00, -1,90%)Viele Länder konzentrieren sich nun erst einmal auf die Sicherheit der Ernährung der Bevölkerung. Zuletzt waren vor allem die Preise für Weizen und Soja gestiegen. Die Deutsche Wirtschaft befürchtet in der Corona-Krise noch höhere Einbußen als zunächst angenommen. Demnach rechnen inzwischen über 80 Prozent der Unternehmen mit einem deutlichen Umsatzminus für das Gesamt...     » Weiterlesen


 

Börse Social Network bringt Virtuelle Roadshow zurück, ist auf den Spuren von Heal...

Wir haben nun auch sämtliche bisher vorhandenen Pläne für Events und Roadshows gekübelt, aber einen neuen Event addiert. Da es physisch nicht geht, starten wir eine grosse 2020er-Version von https://boerse-social.com/virtuellefinanzmarktmesseWeiters versuchen wir uns als Healthtech-Startup (nicht ganz ernst gemeint), aber: Wir wollen Covid-19 (jetzt ist es noch zu früh) mit der Charttechnik zu Leibe rücken: https://boerse-social.com/covid19[pic2]Das wird täglich um 15 Uhr aktualisiert, für mich der spannendste Graph ist die absolute Zahl der gemeldeten neuen Infizierten, freilich muss man auch da vorsichtig sein, da am Wochenende wohl weniger getestet wird. Was weiss man schon, wir haben einmal die Moving Averages 5 und 10 eingesetzt.Und weil ja alle auf der Suche na...     » Weiterlesen


 

Corona: Die Börse ist wie ein hungriges Baby, das seinen Schnuller verloren hat (T...

30 Mär

Tim Schäfer

Das ist eine großartige Zeit, um Geld an der Börse zu investieren, insbesondere wenn du jünger bist und einen langen Zeithorizont hast. Gerade dann empfiehlt sich die Börse nach dem jüngsten Kursrutsch. Einige Hedgefondsgurus sehen in dem Crash eine Riesenchance. Seth Klarman sammelt neue Milliarden ein, was er lange Zeit nicht gemacht hat. Der Value-Star […]Der Beitrag Corona: Die Börse ist wie ein hungriges Baby, das seinen Schnuller verloren hat erschien zuerst auf Timschäfermedia.Im Original hier erschienen: Corona: Die Börse ist wie ein hungriges Baby, das seinen Schnuller verloren hat     » Weiterlesen


 

HelloFresh; der Lebensmittel-Lieferdienst boomt! (Achim Mautz)

30 Mär

Achim Mautz

Watchlist-KandidatSymbol: HFG ISIN: DE000A161408Rückblick: HelloFresh ist ein Lieferservice für Lebensmittel. Das Unternehmen liefert die passenden Zutaten und die Rezepte für Gerichte zum selber Kochen an die Haustür. Für den Lieferanten von Essensboxen ist es bereits in den letzten Monaten gut gelaufen. Die Aktie konnte in der Corona-Panik auf ein neues Allzeithoch ziehen.Chart vom 27.03.2020 Kurs: 25.10 EURExpertenmeinung: Für HelloFresh haben sich die mit der Corona-Krise verbundenen Ausgangsbeschränkungen in einem enorm gestiegenen Bestellvolumen niedergeschlagen. Viele Kunden die jetzt den Dienst nutzen, werden auch in Zukunft die Essensboxen des Unternehmens nicht missen wollen. Lebensmittel-Lieferungen dürften auch in Zukunft immer häufiger genutzt werde...     » Weiterlesen


 

Eine weitere schwierige Woche scheint vor uns zu liegen (Willibald Katzenschlager,...

Es scheint eine weitere schwierige Woche vor uns zu liegen. Nicht nur, weil es da und dort im Home Office hakt, sondern auch, weil die "eh scho wissen"-Pandemie weitere Schneisen in die Infizierten-Menge schlägt, die Opferzahlen mit wenigen Ausnahmen weltweit also weiter steigen und daher schärfere Maßnahmen aller Regierungen zu erwarten sind. Immer mehr setzt sich auch die Erkenntnis durch, dass wir noch sehr lange mit den Auswirkungen dieser Krise nicht nur im wirtschaftlichen Sinn kämpfen werden. Und das sind die eigentlich schlechten Nachrichten für die Börsen, die diese Woche in (noch?) zartem Rot starten. Bei den Währungen legen die "Safe-Haven-Profiteure" wieder zu, einmal mehr zeigt sich, dass der Euro nicht zu dieser mit speziellem Vertrauensvorschuss ausgestatt...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil