Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Guter 10er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Ein 10-Lauf vor einer Arbeitssession heute, so durchaus mittelambitioniert. Nach langsamem Beginn waren dann 5k in je 4:20 dabei. Wenn ich jetzt noch 5k(g) abnehme, bin ich glaub ich brav in Form. Aktivität: Lauf Dauer: 00:48:05 Distanz: 10 540 Pace: 04:33 km h: 13.19 Schuhe: Saucony App: Runplugged Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im Juli bisher 183,660 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,924 km, ein Minus von 4,56 Prozent gegenüber dem Juni, als Christian 6,208 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: November 2020 mit 10,999 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!      » Weiterlesen


 

6k bei 34 Grad im Büro (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Sechs Kilometer auf dem Laufband bei 34 Grad im Büro, hat trotzdem Spass gemacht und mehr Zeit war einfach nicht. Mein Monatsziel von 200 Kilometern wird sich aus diesmal nicht ausgehen. Aktivität: Lauf Dauer: 00:25:10 Distanz: 6 000 Pace: 04:11 km h: 14.34 Schuhe: Adidas App: Technogym MyRun Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im Juli bisher 173,120 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,584 km, ein Minus von 10,04 Prozent gegenüber dem Juni, als Christian 6,208 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: November 2020 mit 10,999 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!      » Weiterlesen


 

BSN Spitout AUT: Kein Tag 9, die 8-tägige Gewinntagesserie der Bawag ist gerissen

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Bawag -1,64% auf 47,96, davor 8 Tage im Plus (13,71% Zuwachs von 42,88 auf 48,76), voestalpine -2,05% auf 37,18, davor 5 Tage im Plus (7,72% Zuwachs von 35,24 auf 37,96), Andritz -3,13% auf 46,48, davor 5 Tage im Plus (4,08% Zuwachs von 46,1 auf 47,98), Beaconsmind +0,87% auf 17,3, davor 4 Tage im Minus (-9,97% Verlust von 19,05 auf 17,15), Pierer Mobility -0,81% auf 73,2, davor 3 Tage im Plus (3,94% Zuwachs von 71 auf 73,8), BTV AG -0,68% auf 29,2, davor 3 Tage ohne Veränderung , Petro Welt Technologies -1,9% auf 2,07, davor 3 Tage im Minus (-5,91% Verlust von 2,2 auf 2,07). Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt: AMS 16,4 (MA100: 16,39, xU, davor 22 Tage unter dem MA100). ATX TR Folgende Veränderungen im ytd-Rank...     » Weiterlesen


 

Österreich-Depots: AT&S-Dividende erhalten (Depot Kommentar)

So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -0.17% vs. last #gabb, +13.91% ytd, +75.30% seit Start 2013. Das wikifolio ist die Fortsetzung der Real Money Aktivitäten, die am 4.4.2002 mit 10.000 Euro starteten und 2013 ins wikifolio übertragen wurden. Aktueller Stand: 115.857 Euro, ein Plus von 1058,57 Prozent nach Spesen. Das wikifolio ist auch grösster Bestandteil des Depots bei bankdirekt.at, das für 2021 mit 50.000 Euro dotiert ist und Basisinvestments mit Sondersituationen und Hedge-Transaktionen mixt. Der aktuelle Stand ist 53.104 Euro. Bezeichnung Kaufkurs Aktueller Kurs seit Kauf Kurswert ISIN Wert vom Differenz Menge Erste Group Bank AG Bonus ZT.2021 17.09.2021 TKA AT0000A2NMN7 6,660 EUR 999...     » Weiterlesen


 

Börsegeschichte 30.7.: Extremes zu EVN und Porr

Extrema: 30.07.1998: Top 3: EVN: 9.34488% - [Top 1: 10.82% (03.11.2008), Top 2: 9.53055% (19.02.1990)] Negative Serie in Tagen: 30.07.1991: Porr: Längste negative Serie: 11 Tage (endete am 30.07.1991) Bisher gab es an einem 30. Juli 22 Handelstage im ATX TR, einiges ist auch auf Samstag Sonntag gefallen. Die ATX TR-Durchschnittsperformance am 30.07. beträgt -0,14% . Der beste 30.07. fand im Jahr 2012 mit 2,17% statt, der schlechteste 30.07. im Jahr 2020 mit -2,77% . Im Vorjahr lag der ATX TR am 30.07. so: -2,77% . (Der Input von Börse Geschichte für den http: www.boerse-social.com gabb vom 30.07.)      » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil