Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Ein schöner Lauf (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Ein recht angenehmer Zehner am späteren Nachmittag. Sind derzeit ziemlich anstrengende Arbeitstage und da tut das gut. In Summe werde ich im Jänner aber nicht an meine durchschnittlich mindestens 200km kommen, zu viel zu tun. Aktivität: Lauf Dauer: 00:47:27 Distanz: 10 020 Pace: 04:44 km h: 12.68 Schuhe: Brooks App: keine Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im Januar bisher 125,160 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,215 km, ein Minus von 18,93 Prozent gegenüber dem Dezember, als Christian 6,433 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: November 2020 mit 10,999 km täglich. a href=" runkit profil 5 christian_drastil" target="_blank"> >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst ...     » Weiterlesen


 

BSN Spitout Wiener Börse: Bawag, AT&S, Lenzing und Mayr-Melnhof und ihre MA200 gef...

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rath AG +3,33% auf 31, davor 4 Tage ohne Veränderung , Silber Philharmoniker 1 1 -1,31% auf 28,55, davor 3 Tage im Plus (6,75% Zuwachs von 27,1 auf 28,93). Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt: AT&S 36,7 (MA100: 39,26, xD, davor 82 Tage über dem MA100), ATX TR 7527,51 (MA100: 7635,52, xD, davor 56 Tage über dem MA100), ATX 3703,01 (MA100: 3778,81, xD, davor 55 Tage über dem MA100), Lenzing 107,4 (MA100: 110,97, xD, davor 48 Tage über dem MA100), Telekom Austria 7,44 (MA100: 7,55, xD, davor 45 Tage über dem MA100), ATX Prime 1856,61 (MA100: 1902,09, xD, davor 34 Tage über dem MA100), Uniqa 7,78 (MA100: 7,97, xD, davor 33 Tage über dem MA100), VIG 24,7 (MA100: 25,4, xD, davor ...     » Weiterlesen


 

Österreich-Depots: wikifolio nun zu 30 Prozent in Cash (Depot Kommentar)

So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -1.85% vs. last #gabb, -0.22% ytd, +80.10% seit Start 2013. Das wikifolio ist die Fortsetzung der Real Money Aktivitäten, die am 4.4.2002 mit 10.000 Euro starteten und 2013 ins wikifolio übertragen wurden. Aktueller Stand: 118.902 Euro, ein Plus von 1.089,02 Prozent nach Spesen. Im wikifolio wurde die Liquidität durch Verkäufe auf 30 Prozent aufgestockt. Das Depot bei dad.at umfasst unsere Private Investor Relations Partner http: www.boerse-social.com private-investor-relations, die wieder alle zu ungefähr 1000 Euro (jeweils knapp darunter, wie es sich halt je nach Kurs ausgegangen ist) erworben wurden, als Showcase . Aktuell sind 39 Partner dabei, weitere können jederzeit folgen. Eingesetzt wurden...     » Weiterlesen


 

Börsegeschichte 24.1.: Eigentlich ein guter Tag, nur nicht heute

Bisher gab es an einem 24. Januar 22 Handelstage im ATX TR, einiges ist auch auf Samstag Sonntag gefallen. Die ATX TR-Durchschnittsperformance am 24.01. beträgt 0,43% . Der beste 24.01. fand im Jahr 2008 mit 5,50% statt, der schlechteste 24.01. im Jahr 2014 mit -2,00% . Im Vorjahr lag der ATX TR am 24.01. so: 0,00% . (Der Input von Börse Geschichte für den http: www.boerse-social.com gabb vom 24.01.)      » Weiterlesen


 

Christoph Boschan, Wiener Börse - Momente Börsegeschichte

Christoph Boschan, Wiener Börse, nennt seine subjektiv lässigsten Momente in der Wiener Börsegeschichte: 1. 2. September 2021: 250. Jahrestag der Wiener Börse und gleichzeitig ein neues Allzeithoch im ATX TR 2. Die größeren IPOs der letzten Jahre: 25.10.2017 BAWAG, 1.2.2019 Marinomed Biotech, 14.5.2019 Frequentis, 12.07.2019 Addiko Bank 3. Start Feiertagshandel am 30. Mai 2019 4. Start des Segments global market am 22. Mai 2017 5. Einführung des T7 Handelssystem, 31. Juli 2017 Hintergrund: Im Börse Social Magazine #60 wählten wir gemeinsam mit firesys und 50 MarktteilnehmerInnen, die je 5 Inputs bringen konnten (also Sample 250 am Ende der 250er-Feiern der Wiener Börse), den lässigsten Moment in der Wiener Börsegschichte. (Der...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil