Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Warum das eifrige Sparen Sinn macht (Tim Schäfer)

17 Okt

Tim Schäfer

Es wäre extrem traurig, ich wünsche es niemand. Es passiert aber hin und wieder. Vielleicht stirbt jemand in deiner Familie oder Freundeskreis unerwartet. Dann leuchtet dir womöglich ein, dass das endlose Rattenrennen bis 65 keinen Sinn macht. Der übertriebene Konsum und die harte ewige Arbeit siehst du als idiotisch an. Du machst dir Gedanken über […]Im Original hier erschienen: Warum das eifrige Sparen Sinn macht     » Weiterlesen


 

Die besten Börsen-Zitate (Michael Plos)

17 Okt

Michael Plos

Manchmal helfen Zitate dabei, komplexe Sachverhalte in aller Kürze zusammenzufassen. Anbei eine Liste der meiner Meinung nach besten Börsen-Zitate. Die Liste wird laufend ergänzt!Warum sollte man etwas selbst sagen, wenn jemand anderer es bereits perfekt auf den Punkt gebracht hat? Die Antwortet lautet: Man soll es gar nicht. Zitate sind großartig. Sie dienen als Anker in stürmischen Zeiten und als Argumentationshilfen bei hitzigen Diskussionen. Viel Spass beim Lesen!Amschel Meyer RothschildIch habe bei meinen Börsenspekulationen nie zu den Dummköpfen gehört, die immer wieder den unmöglichen Versuch machen, nur zum niedrigsten Kurs zu kaufen und zum höchsten zu verkaufen.André KostolanyIch kann Ihnen nicht sagen, wie man schnell reich wird; ich kann...     » Weiterlesen


 

Hall of Fame Aufnahme zum VIG-25er an der Börse: Günter Geyer läutet die Opening B...

17.10.: Günter Geyer läutet die Opening Bell für Donnerstag. Der Ex-VIG-CEO feiert heute 25 Jahre VIG an der Börse. Gratulation dem "ATX Company Builder" der VIG mit einer Hall-of-Fame-Aufnahme http://www.vig.com http://www.boerse-social.com/hall-of-fame Mehr dazu heute im http://www.boerse-social.com/gabb 16.10.: CIRA-Runners läuten die Opening Bell für Mittwoch. Zum Auftakt der Jahreskonferenz gab es heuer zum 2. Mal den Morning Run, die Buchstaben CIRA wurden in den Augarten gelaufen, siehe hier https://photaq.com/page/index/3696 http://www.cira.at15.10.: Eine Opening Bell, um mehr junge Leute für Aktien zu interessieren: Investor Rupert-Heinrich Staller, voestalpine-CFO Robert Ottel, Erste Bank-Vorstand Thomas Schaufler, IVA-Vorstand Florian Beckermann und Elizaveta L...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Palfinger, Kapsch TrafficCom, A1 Telekom Austria, Wienerberger, Valnev...

Trotz der Hoffnung auf eine Einigung im Brexit-Streit ging es für die europäischen Börsen gestern nur mühsam nach oben, der EuroStoxx 50 konnte sich kaum verbessern und schloss nahezu unverändert mit einem leichten Plus. Als Bremsklotz erwies sich der Umstand, dass das erhoffte Abkommen zwischen den USA und China im Handelsstreit wieder auf wackeligeren Füßen steht. Für den französischen Index ging es 0,1% nach oben, in Deutschland gab es immerhin ein Plus von 0,3%, in London schloss der Footsie hingegen mit einem Abschlag von 0,6%, hier erwies sich wieder das steigende Pfund als Belastung für die exportorientierten Unternehmen. Im Brexit-Wirrwarr scheint es, dass doch noch in letzter Minute eine Einigung gefunden werden kann, es bleibt aber nach wie vor d...     » Weiterlesen


 

CIRA in den Augarten geschrieben (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Wurde für den Investor Relations Tag in Wien gefragt, ob wir in der Früh einen kleinen Laufbewerb mitorganisieren. Es wurde dann ein Lauf durch den Augarten, wir haben "CIRA" via Laufmap geschrieben.Aktivität: Lauf Dauer: 00:36:22 Distanz: 6 000 Pace: 06:03 km/h: 9.92 Schuhe: Brooks App: Runplugged Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im Oktober bisher 75,740 km gelaufen, im Schnitt täglich 4,733 km, ein Plus von 30,82 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,618 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil