Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Theophil Hansen Gasse (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Was es in Gross Enzersdorf alles gibt: Die Theophil Hansen Gasse zb; der gute Mann hat ja das alte Wiener Börsegebäude erbaut. Und dann auch noch ein Feuerwehrfest, in das ich quasi reingelaufen bin, dort jemand kannte und ich stoppte. Schöne, heisse, recht flotte 7.3k. Aktivität: Lauf Dauer: 00:35:20 Distanz: 7 370 Pace: 04:47 km/h: 12.54 Schuhe: Asics App: Runplugged Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im August bisher 80,740 km gelaufen, im Schnitt täglich 3,364 km, ein Minus von 56,46 Prozent gegenüber dem Juli, als Christian 7,726 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


 

Hervis Store in Wien mit eigenem Vienna City Marathon Shop (Vienna City Marathon)

Neueröffnung in der Mariahilfer Straße 36 in Wien „MAHÜ 36“, das ist ab sofort der Begriff für modernes Sport- und Verkaufserlebnis bei kompetenter Beratung in Wien. An der Top-Adresse Mariahilfer Straße 36 eröffnet am Samstag, 24. August der modernste Hervis Store Europas. „Mit dem neuen Store setzen wir Maßstäbe in punkto Store-Design und Kundenservice”, so Hervis-Geschäftsführer Alfred Eichblatt. Hervis bietet nun in Österreichs größter und bekanntester Einkaufsstraße, die auch jährlicher Fixpunkt der VCM-Strecke ist, alles für deinen Lieblingssport. Der neue Store mit 1.400 m² Verkaufsfläche hat zudem einen eigenen VIENNA CITY MARATHON SHOP. Erfahrene Marathonläufer geben mit ihre...     » Weiterlesen


 

"Ein kleiner Blick zum Worthersee kann auch sehr motivierend sein" (Vienna City Ma...

Fünf Athleten des VCM Team Austria werden bei den Halbmarathon-Staatsmeisterschaften zwischen Velden und Klagenfurt laufen. Dazu sind weitere österreichische Topläufer beim Rennen um die Meister-Ehren am Start. Für einige geht es auch um eine wichtige Formüberprüfung vor den kommenden Herbstmarathons. „Es war unser erklärtes Ziel", so Trainer Harald Fritz, dass Lemawork Ketema zum schnellsten Halbmarathonläufer Österreichs aller Zeiten wird. Doch: „Jetzt wären wir schon zufrieden, wenn sich der Titel ausginge." Ketema erklärte am Mittwoch auf Facebook, „ich muss wohl akzeptieren, dass ich am kommenden Sonntag nicht meine beste Leistung werde bringen können". Der Sonntag ist der Tag der Halbmarathon-Staatsmeisterschaften beim "Kle...     » Weiterlesen


 

Schwerpunkt der Woche - Trader auf Zukunftskurs, mit Wirecard, Adyen, PayPal, Mast...

23 Aug

Andreas Kern

WachablösungNichts ist beständiger als der Wandel. Das klingt zwar nach Binsenweisheit, aber auch im Finanzsektor bestätigte sich diese Einschätzung über die vergangenen Jahre erneut eindrucksvoll.Während das traditionelle Bankgeschäft kaum noch Erträge abwirft, drängen junge FinTech-Unternehmen mit disruptiven Geschäftsmodellen auf den Markt. Mobiles Bezahlen, Banking-Apps, Kryptowährungen, Mikrokredite, Crowdfunding – die Liste an Innovationen ließe sich praktisch endlos fortsetzen. Auch wir, als führende Social-Investing-Plattform des deutschsprachigen Raums, sind Teil dieser Revolution der Finanzwelt. Dagegen wird der Bedeutungsverlust der „Dinos“ an den Kursverläufen von Deutscher Bank und Commerzbank besonders au...     » Weiterlesen


 

Einkleidung für die 50km Weltmeisterschaft (Elisabeth Niedereder via Facebook)

Soeben ist die Einkleidung für die 50km Weltmeisterschaft in Brasov/Rumänien am 01.09.2019 bei mir eingelangt. Vor einigen Jahren war es für mich ganz normal jedes Jahr für das Nationalteam zu starten, da ich aber seit 2015 nicht mehr professionell aktiv war, ist dieser Moment ein ganz spezieller für mich! Ich musste, als ich vor einigen Wochen für die WM nominiert wurde, ein wenig schmunzeln, da dieses Kapitel für mich eigentlich abgeschlossen war. Der Unterschied zu damalsist, dass ich jetzt total entspannt in dieses Rennen gehe und sich meine Einstellung und mein Leben dahingehend verändert haben, dass der Sport und die sportlichen Erfolge eine große Bereicherung, aber keine Bedingung mehr für mich sind. Umso mehr kann ich es also 'genießen' in K&...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil