Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

E-Mail Marketing vs. Marketing Automation (Stefan Greunz)

14 Dez

Stefan Greunz

E-Mails sind heutzutage ein beliebtes Kommunikationsinstrument für Unternehmen. Diese investieren viel Zeit in Inhalte und Layout von klassischen Newslettern und sind dann aber meist enttäuscht, dass Öffnungsraten bestenfalls im niedrigen zweistelligen Prozentsatz-Bereich liegen. Das Problem hierbei ist: Die Message geht sprichwörtlich am Kunden vorbei. Aber woran liegt das?Marketing Automation – noch nie gehört!Beginne ich über „Marketing Automation“ zu sprechen, so blicke ich meist in ratlose Gesichter oder noch schlimmer, ich begegne wissendem Nicken, weil man als Unternehmen „ja bereits einen Newsletter versendet“.Leider werden Marketing Automation und E-Mail-Marketing oft als Synonyme verwendet. In der Praxis bestehen jedoch erhebliche Unters...     » Weiterlesen


 

7k beim SuperG (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Heute während des Gröden-Super-G(nicht so gut gelaufen für Österreich) der nächste 7er und wieder näher zu den 30:00, die 30:23 waren schon okay. Vielleicht am Wochenende ein Sub30-Versuch. Aktivität: Lauf Dauer: 00:30:23 Distanz: 7 000 Pace: 04:20 km/h: 13.85 Schuhe: Adidas App: Technogym MyRun Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im Dezember bisher 38,500 km gelaufen, im Schnitt täglich 2,750 km, ein Plus von 31,68 Prozent gegenüber dem November, als Christian 2,088 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


 

Toni Pfeffer läutet die Opening Bell für Freitag

14.12.: Toni Pfeffer läutet die Opening Bell für Freitag. Beim am Sonntag bevorstehenden Derby gegen Rapid stehen beide Wiener Großclubs unter Druck, nur ein Sieg zählt für das Playoff http://fk-austria.at http://www.runplugged.com13.12.: Maria Jelenko läutet die Opening Bell für Donnerstag. Die Online-Chefin von Heute.at hat neben ihrem Job einen spannenden Polit-Krimi herausgegeben: Volkszählung. http://www.maria-jelenko.at http://www.heute.at https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork12.12.: Wolfgang Deutschmann läutet die Opening Bell für Mittwoch. Der Gründer der Rocket Crowdinvesting-Plattformen startet auf Green Rocket heute mit Exytron eine neue Kampagne. https://www.greenrocket.com https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork11.12...     » Weiterlesen


 

DAX: Kaufgelegenheit oder doch nur der Auftakt einer langanhaltenden Baisse? (Chri...

Nach einem bereits sehr schwachen Kursverlauf im Jahr 2018 gerieten die DAX-Notierungen zuletzt noch stärker unter Druck. Doch damit könnte sich auch eine Kaufgelegenheit aufgetan haben. Zumal die Marktrisiken inzwischen eingepreist sein könnten.Das Börsenjahr 2018 hatte so verheißungsvoll begonnen. Im Januar kletterte der DAX auf sein Rekordhoch bei 13.596 Zählern. Seitdem ging es stetig bergab. Erholungsversuche entpuppten sich ein ums andere Mal als Strohfeuer. Zuletzt rutschte das wichtigste deutsche Börsenbarometer sogar unter die psychologisch wichtige 11.000-Punkte-Marke. Lange Zeit hatten Anleger gehofft, dass die Jahresperformance mit einer Weihnachts- bzw. Jahresendrallye gerettet werden könnte. Doch davon scheinen wir sehr weit entfernt zu sein. Zu schwer...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Porr, Post, Wienerberger, Wolford ...

Die Entwicklung an den europäischen Börsen am gestrigen Handelstag verlief nicht gleichmäßig, die Umsätze waren eher gering und es kam keine rechte Stimmung auf. Auch die EZB konnte mit ihrem Zinsentscheid nichts daran ändern, gleichbleibende Zinsen waren erwartet worden und auch sonst hatten die Währungshüter keine Überraschungen zu bieten. Der EuroStoxx 50 schloss mit einem leichten Plus, die Börse in Paris endete im Minus, in London endete der Footsie nahezu unverändert zum Vortag, ebenso der deutsche DAX . Lediglich in Mailand gab es auf Grund der guten Neuigkeiten bei der Neuerstellung des Budgets ein Plus von 0,5% zu verzeichnen. Im Branchenvergleich hatten die Versorger mit einem Plus von 1,3% die Nase vorn. Auch der Bankensektor gehörte d...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil