Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

ATX-Trends: FACC, DO & CO, Porr, Frequentis ..

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse ist am Montag mit leichten Zuwächsen aus dem Handel gegangen, nach positiven Vorgaben aus Asien und guten Konjunkturdaten aus Europa brachte eine schwache Eröffnung an der Wall Street im Späthandel Gegenwind. Ängste vor nun doch stärkeren Zinsschritten der Fed waren wieder aufgeflammt, so konnte der ATX schlussendlich lediglich einen kleinen Zuwachs von 0,1% erzielen. Impulse von der Unternehmensseite blieben den ganzen Tag über Mangelware. Einen guten Tag hatten die großen heimischen Banken, die Bawag erzielte ein Plus von 0,5%, für die Erste Group ging es um 1,6% nach oben und die Raiffeisen Bank International konnte eine Verbesserung von 1,1% erzielen. Im Blickpunkt stand auch in Wien der Öl...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Strabag, Verbund, Agrana, Warimpex ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Leicht schwächer beendete der heimische Markt den Handel am Freitag, für den ATX gab es ein kleines Minus von 0,2%, was auf die gesamte Woche gesehen einen leichten Rückgang von 0,4% bedeutete. Das bestimmende Thema zum Wochenausklang war der am Nachmittag veröffentlichte US-Arbeitsmarktbericht, dieser fiel überraschend robust aus und schürte damit neue Zinserhöhungsängste, knapp nach Veröffentlichung der Daten drehten Europas Börsen rasch ins Minus, konnten sich aber bis Sitzungsschluss wieder erholen. Unternehmensnachrichten spielten am Freitag keine wichtige Rolle, es gab auch nur eine Analystenstimme. Die Erste Group erhöhte das Kursziel für Strabag von 49,8 Euro auf 52,5 Euro und bestätigte d...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Warimpex, S Immo, DO & CO, Zumtobel, ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Gestern Donnerstag präsentierte sich der heimische Aktienmarkt im Gegensatz zu den meisten europäischen Börsen schwächer. Der ATX zeigte sich im Tagesverlauf teils mit Gewinnen, schaffte es aber nicht diese zu halten und schloss mit einem Verlust von 0,6 Prozent bei 3.212,68 Punkten. Verlierer des Tages war Warimpex mit einem Abschlag von 7,3 Prozent, gefolgt von der S Immo mit 5,1 Prozent minus. Die Banken waren die Verlierer im ATX mit der Ersten Group mit minus 1,6 Prozent der größte Verlierer. Leicht besser stand es für die BAWAG mit einem Minus von 1,4 Prozent und der Raiffeisen Bank International mit 0,2 Prozent Abschlag. Die Gewinner des Tages waren Zumtobel mit einem Gewinn von 7,3 Prozent, gefolgt von DO & CO mit ...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Agrana, Frequentis, SBO, Flughafen Wien ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Die Wiener Börse hat am Mittwoch gut behauptet geschlossen, eine Fülle an Konjunkturdaten aus den USA und Europa brachte allerdings nur wenig Impulse, der ATX konnte sich letztendlich um 0,2% steigern. Nach etwas schwächer als erwarteten US-Arbeitsmarktdaten vom Arbeitsmarktdienstleister ADP und europäischen Inflationsdaten waren dann die Blicke der meisten Investoren schon auf die nachbörsliche Rede von Jerome Powell und das US-Beige Book gerichtet, das Aufschluss über den momentanen Zustand der US-Wirtschaft bringt. Ansonsten gestaltete sich die Nachrichtenlage zu den einzelnen Unternehmen wieder eher dünn, signifikante Meldungen waren Mangelware. Im Blickpunkt standen gestern in Wien die Ölwerte, die auf Grund der anzie...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: FACC, Warimpex, VIG, OMV ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: DieWiener Börse hat den Handel am Dienstag mit Kursgewinnen beendet, der ATX konnte um 0,5% nach oben klettern. Im Fokus standen auch in Wien die deutschen Inflationszahlen sowie die Covid-Politik Chinas. Der Handelstag verlief insgesamt unruhig, der ATX versuchte immer wieder nach oben auszubrechen, scheiterte dann aber rasch und rutschte wieder ab, zeitweise lag er sogar im Minus. Nach Vorlage der deutschen Inflationszahlen, die sich überraschend abgeschwächt hatten, fand der Leitindex dann zunächst seine Richtung und baute die Kursgewinne kontinuierlich aus, bis er erneut auf Widerstand stieß und wieder einen guten Teil der Verlaufsgewinne einbüßte. Neuigkeiten gab es beim Index-Schwergewicht OMV, der US-Finanzinvestor Car...     » Weiterlesen


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com