Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger



 

Do&Co-HV 1: Wir dürfen zwar nicht schauen, aber wir werden schauen (Günter Luntsch)

Do&Co-HV 1.Gleich vorweg: Soviel Weigerung, Probleme zu sehen und zu erfassen, sieht man selten. Viel lieber schreibt man einen Geschäftsbericht mit schönen Sachen voll, Schwarz auf Weiß, und die Aktionäre klatschen und bedanken sich für die guten Zahlen.Das Schöne an unserer AG: wenn wir mit 2% Weltmarktanteil im Airlinecatering auch noch so klein sind, bei der positiven Selbstwahrnehmung nimmt es niemand mit uns auf. Wenn ich eventuell etwas angefressen wirken sollte, so liegt das nicht am Essen, sondern daran, dass ich ernsthaft, höflich und sachlich nachfrage, was wir in Korea unternehmen werden, um unseren Ruf zu retten, und dann kommt als Antwort, dass es in Korea keine Probleme gibt, dass uns egal ist, was die Medien schreiben, weil die Medien sowieso falsch b...     » Weiterlesen


 

Mathias Schölzel läutet die Opening Bell für Freitag #30JahreDAX

13.7.: Mathias Schölzel läutet die Opening Bell für Freitag und #30JahreDAX. Der Director bei X-markets Deutsche Bank hat eine Riesenmenge an Zertifikaten auf den DAX im Angebot https://www.xmarkets.db.com/DE https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork/#goboersewien12.7.; Stefan Müller läutet die Opening Bell für Donnerstag und #30JahreDAX. Seine DGWA (Frankfurt) hat ein Viertel-Jahrhundert Expertise in etlichen Bereichen des Kapitalmarkts. In Österreich betreut er u.a. European Lithium http://www.boerse-social.com/el http://www.dgwa.org https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork /#goboersewien11.7. : Philipp von Breitenbach läutet die Opening Bell für Mittwoch und #30JahreDAX. Der Partnerships Manager bei xtb freut sich über eine Bloomberg-Aus...     » Weiterlesen


 

"Ein potenzieller Umtausch S Immo in Immofinanz sieht so besser aus" #gabb

Im - im Aufbau befindlichen -Posting-Board des Börse Social Network Club -gibt es einen Blick auf die Immofinanz und da ist in Bezug auf den jüngst erfolgten Reverse Split schon ein guter Punkt dabei.Steven Stock:.. hat mehrere Gründe. Die ausländischen Investoren sehen Aktien, die im tiefen einstelligem Euro-Bereich stehen als Pennystocks. Davon wollte man wegkommen. Man erhofft sich dadurch auch mehr Investoren. Man wollte, was den Aktienkurs betrifft, vergleichbarer mit S Immo, CA Immo und Buwog werden. Und wer weiß, vielleicht kommt es bei einer möglichen Übernahme derS Immo auch zu einem Aktientausch. Da schautdann z.B.Verhältnis 1:1 optisch besseraus als 10:1, auch wenn es rechnerisch keinen Unterschied macht.Martin Walcher:Stimmt, das klingt psycholgisch logi...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil