Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

2. Oberhausen Frühlingslauf (Mario Mostböck via Facebook)

Im April ist es wieder zum zweiten mal soweit. Der 2.Oberhausen Frühlingslauf findet am 28.04.2019 statt. Alle Infos dazu unterwww.oberhausen.at- Die Anmeldung ist auf der Homepage oder auch bei pentek-timing.at möglich. Wir freuen uns auf ein tolles Laufsportfest. Achtung heuer gibt es auch einen 5km FunRun Bewerb und 2,5km Nordic Walking. Die Laufstrecken sind offiziell AIMS vermessen und somit 100% genau. Jeder Teilnehmer bekommt ein Startersackerl. Auf gehts ..... .2.OBERHAUSEN FRÜHLINGSLAUF 2019 p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

Thomas Arnoldner läutet die Opening Bell für Mittwoch

13.2.: Thomas Arnoldner mit der Opening Bell für Mittwoch. Der CEO der A1 Telekom Austria Group hat einen 2018er Umsatz von 4.466,4 Mio. und ein EBITDA von 1.402,7 Mio. Euro präsentiert. https://www.a1.group https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork12.2.: Robert Halver läutet die Opening Bell für Dienstag. Der Marktexperte der Baader Bank gab http://www.boersenradio.at ein spannendes Interview zu den Dauerthemen US-Zollstreit und Brexit. Zu hören unter https://boersenradio.at/35288-Robert-Halver-Brexit-China-Zollstreit http://www.baaderbank.de https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork11.2.: Tobias Macke und Merlin Duty läuten die Opening Bell für Montag. Mit dem Interactive Paper gelingt es ihnen durch die Berührung von Papier, Inhalte am Smartphone a...     » Weiterlesen


 

Tausende Prozent verdienen auf dem Hosenboden (Tim Schäfer)

13 Feb

Tim Schäfer

In meiner Zeit als Börsianer habe ich schon immer Geduld gehabt. Das hat mir einige Tausend-Prozenter wie CTS Eventim oder Netflix eingebracht. Wenn Herbert Grönemeyer auf Tour geht, verdiene ich mit. Ich hab immerhin 3.200 CTS-Aktien. Ich kaufte das Paket vor vielen Jahren für ganz 2.500 Euro. Nach etlichen Aktiensplits ist ein Schatz aus der […]Im Original hier erschienen: Tausende Prozent verdienen auf dem Hosenboden     » Weiterlesen


 

Siltronic muss sich auf eine Durststrecke einstellen (Christian-Hendrik Knappe)

Siltronic hat zwei sehr starke Jahre hinter sich gebracht. Doch nun scheinen sich die Marktaussichten für den Wafer-Spezialisten zu verdüstern. Der globale Handelsstreit und die erwartete Konjunkturabkühlung sorgen für schlechte Stimmung bei Siltronic-Kunden unter den Chipherstellern. Es stellt sich die Frage, wie groß die Delle ausfallen wird.Seit dem Börsengang im Jahr 2015 bereitete das frühere Tochterunternehmen von Wacker Chemie Anlegern viel Freude. Auch Wacker Chemie selbst, da das MDAX-Unternehmen noch knapp 31 Prozent der Siltronic-Anteile hält. Seit Mitte 2018 litt der Kurs der Siltronic-Aktie jedoch unter den allgemeinen Börsenturbulenzen. Nun sorgen verschiedene Marktrisiken für weniger optimistische Geschäftsaussichten.Siltronic ist einer...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: FACC, Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Flughafen Wien, OMV, Kapsch T...

Unterstützt von kräftigen Gewinnen im Autosektor haben die meisten Börsen Europas am Dienstag weiter zugelegt. In London indes trat der "Footsie" auf der Stelle. Belastend wirkte vor allem, dass es mit Blick auf den immer näher rückenden Brexit weiter kein Vorwärtskommen in Großbritannien gibt. Der EuroStoxx50 beendete den Handel hingegen mit einem Aufschlag von 0,8%, auch die anderen wichtigen Indices konnten deutlich zulegen. Ein starker Geschäftsbericht von Michelin liess nicht nur diese Aktie um 13,1% in die Höhe springen, der gesamte Sektor konnte davon profitieren und war mit einem Plus von 2,8% der stärkste am gestrigen Tag. Valeo erzielte ein Plus von 1,90%, Faurecia legte sogar um 4,8% zu.Bei den Autowerten konnte Peugeot ein Plus von 2,9% erziele...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil