Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Schwerpunkt der Woche - „Sell in May and go away“ (Andreas Kern)

14 Jun

Andreas Kern

Es scheint fast so, als ob einige Anleger bereits ihren Sommerurlaub angetreten hätten. Die Börsenumsätze sind rückläufig und auch die Kurse selbst gönnen sich nach der fulminanten Aufholjagd der ersten Monate des Jahres 2019 eine Verschnaufpause.Ist dieses Jahr also ein Fall für die alte Börsenweisheit „Sell in May and go away“?Tatsächlich war es ausgerechnet der Mai, der den Anlegern deutlichere Kursverluste bescherte. Das dürfte allerdings weniger mit Saisonalitäten als mit den zerstobenen Hoffnungen auf eine rasche Einigung im amerikanisch-chinesischen Handelskonflikt zu tun haben. Ein Tweet genügt – und die Welt ist eine andere.Freie Wildbahn statt ReinraumUnd genau dies zeigt das Dilemma im Bereich der Börsensaisonalit...     » Weiterlesen


 

Startup Funding für Digitalisierungsprojekte (Stefan Greunz)

14 Jun

Stefan Greunz

Die Wirtschaftsagentur Wien und das Austria Wirtschaftsservice suchen nach den heißtesten Digitalisierungsprojekten!Für wen ist die Förderung gedacht?Für alle Startups die sich mit innovativen, digitalen Produkten, Dienstleistungen und Prozessen beschäftigen und noch einen nötigen Kapitalschub brauchen, um gut durchstarten zu können. Diese können beider aws und WAW Digitalisierungsförderungen beantragen.Wie hoch sind die Förderungen?Gefördert werden digitale Projekte aller Branchen mit Zuschüssen zwischen 30.000 und 200.000 EUR!Die optimale Unterstützung kommt von MINTEDUnser Partner MINTED unterstützt Startups bei allen Fragen zur optimalen Einreichung! Unverbindliche Beratungstermine können direkt bei Michael Raab vereinbart werd...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Bawag, Flughafen Wien, Immofinanz, KapschTrafficCom, Valneva, Strabag ...

Mit leicht positiver Tendenz endeten die wichtigsten europäischen Indices am gestrigen Handelstag, zwischenzeitlich erzielte Zuwächse mussten teilweise wieder abgegeben werden. Die schweren Zwischenfälle mit zwei Handelsschiffen nahe der iranischen Küste sorgten für etwas Beunruhigung, profitieren konnten davon die Ölpreise und die Aktien von Reedereien, da mit einem Anstieg der Frachtraten gerechnet wird. Die Papiere der norwegischen Reederei Frontline gingen um 9,6% nach oben, Hapag-LLoyd konnte sich 4,8% befestigen. Die europäischen Ölfirmen konnten hingegen kaum Profit aus den steigenden Rohstoffpreisen ziehen, am besten reagierte noch Eni mit einem Zuwachs von 0,6%. Enel konnte gestern um 1,7% vorrücken, JPMorgan hatte die Aktie des italienischen Versorgers...     » Weiterlesen


 

Carolina Burger läutet die Opening Bell für Freitag

14.6.: Carolina Burger läutet die Opening Bell für Freitag. Die Kommunikatorin wechselte unlängst von der Uniqa zu Novomatic. Der Finanzblogger-Award Novomatic Smeil Alps 2019 startet Anfang Juli http://www.smeil-award.com http://www.novomatic.com13.6.: Thomas Pusterhofer und Vera Buttinger mit der Opening Bell für Donnerstag. Mit der RCB und unseren anderen Zerti-Partnern entwickeln wir gerade ein neues Zertifikate-Tool für BSN https://www.rcb.at https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork12.6.: Bojan Tadic läutet die Opening Bell für Mittwoch. Der Fidelity-Manager sprach bei der Roadshow #77 über "Megatrends: Wie die Technologie, Demographie unsere Welt verändern" http://www.fidelity.com http://www.boerse-social.com/roadshow11.6.: Tamara Gilkarova mit de...     » Weiterlesen


 

Muss sich Facebook wirklich fürchten? (Christian-Hendrik Knappe)

2018 haben Diskussionen zum Thema Datenschutz, Fake News und vor allem der Skandal um die Analysefirma Cambridge Analytica die Facebook -Aktie zeitweise regelrecht abstürzen lassen. Seitdem hat sich das Papier deutlich erholt. Anleger scheinen bereit zu sein, dieses Kapitel zu schließen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob dazu auch die Politik bereit ist.Jahrelang schien es so, als könnten die großen US-Technologieunternehmen nahezu unreguliert tun und lassen, was immer sie möchten. Diese Zeiten sind nun vorbei. Facebook, Amazon , Apple und der Google-Muttergesellschaft Alphabet weht ein immer stärkerer Wind vonseiten verschiedener Regulierungsbehörden entgegen. In Europa wird seit längerer Zeit die Art und Weise, wie Big-Tech das Zahlen von Steuern vermeidet, kritisi...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil