Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Angst vorm Bärenmarkt. Zeit ins Freie zu gehen zur Ablenkung (Tim Schäfer)

06 Dez

Tim Schäfer

Ein Jahr nach einer Boom-Dekade mit ein- und zweistelligem Wachstum regen sich Börsianer auf. Sie sagen: „Es ist so schlimm. Die Kurse gehen noch weiter runter.“ Ich denke, dieser Aktienmarkt ist für Zocker ein Alptraum. Sie wollen schnelles Wachstum im Depot sehen. Ein Jahr mit miesen Renditen (es ist noch nicht so schlimm) macht Langfristsparer […]Im Original hier erschienen: Angst vorm Bärenmarkt. Zeit ins Freie zu gehen zur Ablenkung     » Weiterlesen


 

Deutsche Autobauer sollen mehr in den US-Markt investieren (Heiko Geiger)

06 Dez

Heiko Geiger

Die Top-Manager der deutschen Automobilindustrie sind am Dienstag in Washington erschienen, um die von Trump angedrohten Strafzölle zu verhindern. Trumps Absicht war unter der Androhung neuer Zölle, dass Daimler, BMW und Volkswagen zu neuen Investitionen in den USA gezwungen werden.Am Dienstag sind die Top-Manager der deutschen Automobilindustrie Diess, Zetsche und Peter in Washington erschienen, um die von Trump angedrohten Strafzölle auf Autoimporte aus der EU von bis zu 25% zu verhindern. Trumps Absicht war unter der Androhung neuer Zölle, dass Daimler, BMW und Volkswagen zu neuen Investitionen in den USA gezwungen werden. Doch die Ergebnisse sind vage, da die Verhandlungshoheit zum Thema Handel bei der EU-Kommission liegt. Das Treffen war daher höchst umstritten, berichtete das...     » Weiterlesen


 

Warum die finanzielle Freiheit funktioniert (Tim Schäfer)

06 Dez

Tim Schäfer

Vermögensberater sagen einem gerne, dass die finanzielle Freiheit ein Hirngespinst ist. Sie wollen, dass wir ewig ackern, so verdienen sie mehr Geld. Du musst dir immer überlegen, welche Interessen jemand wie der Vermögensberater Gerd Kommer hat. Am liebsten hat er natürlich Spitzenverdiener, die viel ins Depot einzahlen und ewig lange die Depots füllen. Das dürfte […]Im Original hier erschienen: Warum die finanzielle Freiheit funktioniert     » Weiterlesen


 

Novartis: Studien beflügeln Aktie (Heiko Geiger)

06 Dez

Heiko Geiger

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat am Wochenende von sich reden gemacht – eine Vielzahl von Studiendaten wurden im Zuge des Fachkongresses der American Society of Hematology (ASH) vorgelegt.Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat am Wochenende von sich reden gemacht – eine Vielzahl von Studiendaten wurden im Zuge des Fachkongresses der American Society of Hematology (ASH) vorgelegt. Am Markt wurden die Ergebnisse freundlich aufgenommen, wie das Kursplus von 1,8 Prozent gegenüber dem Freitagsschlussstand vermittelt.Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Zulassungsantrag für die Genersatztherapie AVXS-101 zur Behandlung von erblich bedingtem Muskelschwund (SMA) genehmigt. Diesen Zulassungsantrag wird die Behörde sogar noch beschleunigt überprüfen. Laut Mitteilu...     » Weiterlesen


 

Länger als eine Stunde (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Erstmals seit ewig wieder länger als eine Stunde unterwegs, es war recht frisch, aber nicht allzu windig und so ist es für mich recht komfortabel gewesen. Bei der Pace 5:24 ist Luft, aber das war ja heute überhaupt nicht das Thema. Aktivität: Lauf Dauer: 01:07:36 Distanz: 12 500 Pace: 05:24 km/h: 11.11 Schuhe: Nike App: Runplugged Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im Dezember bisher 17,500 km gelaufen, im Schnitt täglich 2,916 km, ein Plus von 39,66 Prozent gegenüber dem November, als Christian 2,088 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil