Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Meinl Airports: Erste Bank sorgt für Hochspannung (Christian Drastil)

Am Montag startet bekannterweise die Meinl Airports-Aktie an der Wiener Börse. Pikanterweise schickt die Erste Bank gleich zum Start zwei Long Turbos ins Rennen. Einen mit Ausübungspreis 8 Euro und Barriere 9, einen zweiten mit Ausübungspreis 9 Euro und Barriere 10. Beide haben Bezugsverhältnis 0,1, Laufzeit bis 16.5.2008, je eine Million Stück Volumen. Die Konstellation ist zweifellos spannend: Zum einen ein Einheitswert, dessen Primärangebot deutlich überzeichnet war, zum anderen fliessend gehandelte Turbos mit scharfen Hebeln. Kein Wunder, dass sich die Erste Bank entschieden hat, die Turbos erst nach der ersten Kursfestsetzung der Meinl Airports-Aktie, ergo Montag Mittag, zu zünden. Sonst hätten wir theoretisch sogar einen Last Minute-Graumarkt gehabt. Wie auch immer: Unsere BE-Depot-Anlagetaktik bei M...     » Weiterlesen



 

Meinl Airports: Maximum Spread und Minimum Size (Christian Drastil)

Liebe Leser, am Montag startet ja bekannterweise Meinl Airports am Sekundärmarkt. "Maximum Spread und Minimum Size" gilt hier nicht als Werbeslogan (wäre ja auch negativ), sondern als die Verpflichtungen des Betreuers in der täglichen Auktion. Die Meinl Bank wird dieser Betreuer sein. Sie hat sich zu folgendem verpflichtet: Max.-Spread: 5 % (zwischen Bid und Ask)Min.-Size: 600 Stk. (auf jeder Seite)Stay tuned.      » Weiterlesen


 

Wer will einen be24-Button wie diesen hier? (Christian Drastil)

Dieser Beitrag richtet sich an die BElogger und an alle, die es noch werden wollen. In Kürze feiern wir ja mit www.be24.at unseren ersten Geburtstag. In einem Interview mit Pressetext Austria hatte ich zum Start gesagt, dass ich mir für das erste Jahr 100 BElogger zum Ziel setze, aktuell sind es 273 Autoren, never ever hätte ich mit einem derartigen Zustrom gerechnet. be24.at ist erfreulicherweise wirklich gross geworden. Natürlich beobachten wir für be24.at auch genau, was sich international auf dem Web 2.0-Sektor tut. Und da sind uns in den vergangenen Monaten verstärkt so kleine Buttons aufgefallen, die einheitlich auf diverse Feeds linken. Das bieten wir nun auch den BEloggern für ihre eigene Website sein. Unser Testpilot ist Wertpapierveranlagungsspezialist Markus Fröhlich, der seinen be24.at-Button b...     » Weiterlesen


 

Ad Strabag, Immoeast, Teak, Meinl & Co. (Christian Drastil)

Auch wenn Immoeast (natürlich) dazu keinen Kommentar abgeben konnte, gehen wir aufgrund unserer Infos davon aus, dass die Immoeast ab kommender Woche ihr Kapital erhöhen wird. Hat da jemand blitzschnell auf ein - durch die Strabag-Entwicklung bedingtes - Window of Opportunity reagiert? Mitnichten. Gesetz den Fall, dass alles so kommt, wie wir gehört haben, ist es gerade Karl Petrikovics zuzutrauen, sich mitten in die vermutete Zeichnungsfrist der Strabag reinzusetzen (zu dieser hörte man ja darüberhinaus das Gerücht, dass sie nicht allzu lang sein würde). Mutig, selbstbewusst. Eine Terminvorverlegung wäre gar nicht so schnell gegangen. Das gilt auch für die IPO-Kandidaten, die vielleicht „ready to go“ sind, aber trotzdem nicht einfach rasch vorverlegen können. Der Teufel steckt hier wie so oft im Detail, i...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil