Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Freitag, der 13. - sieht gut aus (Christian Drastil)

Liebe Leser!Freitag, der 13. - sieht diesmal für die Börsen sehr vielversprechend aus. Trotzdem: Auch wenn die Vorgaben stark sind, an einem Freitag Nachmittag werden gerne Wochengewinne mitgenommen. Wosihobdeshobi.Für das BE-Depot ist es ebenfalls eine sehr gute Woche gewesen, in absolutem Depotwertzuwachs derzeit die drittbeste "ever". Wir werden heute zumindest bei einem Titel Gewinne mitnehmen. Mehr dazu in den BE-Mailings. http://www.boerse-express.atStay tuned.     » Weiterlesen


 

Hirsch Servo zwischen Bull und Bär (Christian Drastil)

Nächste Woche ist Gewinn-Messe, am Montag danach wird unsere BE-Langfristwette Hirsch Servo bekannterweise wieder im Prime Market notieren. Der aus Deutschland stammende CFO der Firma, Carsten Brinkmeier, freut sich im Gespräch mit dem WirtschaftsBlatt (Donnerstag-Ausgabe) auf neue potenzielle Investoren aus Deutschland, die durch das attraktivere Börsesegment angezogen werden können. In Summe passte die Hirsch-Story perfekt. Einen Depotwert täglich mit mehr als 140 Prozent Plus ausweisen zu können, ist schon eine nette Sache. Freilich ist der Titel aufgrund des gestiegenen Kursniveaus nicht mehr so ein „Pflichtkauf“ wie er dies vor zwei Jahren war, aber man hat bei anderen Titeln (z.B. Frauenthal) gesehen, was ein Segment-Upgrade oder dessen Ankündigung bzw. ein Split alles bringen kann. Überzeugend ist i...     » Weiterlesen


 

Andritz wieder ziemlich heiss - heute in der Schweiz (Christian Drastil)

Andritz tritt heute und morgen in der Schweiz (Zürich, Luzern) mit „bester Aufstellung“ (möge das auch Pepi Hickersberger bei seinem heutigen „Schweiz-Termin“ gelingen) zu den „Andritz Investor Days“ an. Interessant ist dabei vor allem, dass erstmals die VA Tech Hydro von den Andritz-Managern klar in den Mittelpunkt gestellt wird. Konkret spricht heute nach einer Einleitung von CEO Wolfgang Leitner der Chef der International Hydropower Association, Richard Taylor, über die Chancen am internationalen Hydro Power-Markt. Danach formuliert Friedrich Papst, Bereichsvorstand bei Andritz, die besonderen Andritz-Chancen in diesem Segment. Das alles passiert heute am späten Nachmittag vor Schweizer und internationalen Investoren. Morgen werden dann die Kraftwerke in Kriens und Oberhasli besucht. Wir interpretieren ...     » Weiterlesen


 

Börse Express (A) ist nicht gleich Börse-Express (D), wir faxen nicht (Christian D...

Liebe Leser! Heute Vormittag hatten wir bereits den dritten Rechtsanwaltsanruf aus Deutschland innerhalb von wenigen Monaten wegen unserer "unerlaubten Fax-Sendungen".Mit dem Absender „Börse-Express - Dienstleister für Börse und Kapitalmarkt“, werden in Deutschland hie und da empfehlende Faxe verschickt. Obwohl natürlich auf dem Fax überhaupt kein Hinweis auf wirtschaftsblatt:online vorkommt, landet man durch "Googlen" des Namens "Börse Express" zum Glück bei uns. In diesem Fall: Leider.Also, zur Klarstellung: Wir versenden keine Faxe und haben das auch in Zukunft nicht vor. Wenn Sie ein Fax mit dem Absender "Börse-Express" erhalten, ist dies nicht von uns.     » Weiterlesen


 

Ad OMV, Verbund, Telekom, Intercell - und neuen Charts (Christian Drastil)

Der Wiener Markt scheint sich zu stabilisieren. Dass es aufgrund des Wahlergebnisses nach unten gehen würde, war logisch, die Gschicht mit den Bookies kann man dem Gusi aber nicht anhängen. Auch nicht die Gschicht mit dem Ölpreis. In Summe sieht es derzeit bei vielen Titeln nach Bodenbildung aus. Eine Telekom holt nach dem massiven Fall vom Montag wieder teilweise auf. Auch die OMV sieht trotz Ölpreis-Rückgang nicht so schlecht aus. Beim Verbund merkt man die Bindung an die OMV nach wie vor, auch wenn es international in der Energiebranche ja nicht so schlecht aussieht, was sich beispielsweise am deutlich erhöhten Übernahmeangebot von E.ON an Endesa zeigt. Warum eine Intercell in den vergangenen Tagen so stark verloren hat, ist uns unklar. Themawechsel: In unserer Matrix - http://www.boerse-express.com/ma...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil