Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Espresso-Zutaten, 20.1.: Kapsch, EVN, Porr, Atrium (Christian Drastil)

Einen schönen guten Morgen, liebe Leser!Unter http://www.boerse-express.com/cat/indika... wird es um 8 Uhr wahrscheinlich leicht schwächer beginnen. Einen Tag vor dem Jänner-Verfall sind die Börsen im leichten Korrekturmodus. "Trotz guter Quartalszahlen von Technologieschwergewichten wie IBM und Apple verzeichneten vor allem Hightechs klare Einbußen. Auch Bankaktien standen unter Druck. Eher enttäuschend fielen auch die veröffentlichten Konjunkturdaten aus dem Immobilienbereich aus. " Das hört man von den US-Börsen. Der ATX notiert wieder dort, wo er zu Jahresbeginn notiert hat.Robert Gillinger mit Details zum Tag: "ATX: Das ist heute zu beachten - Kapsch wittert, die USA zittert und die EVN wähltSie erinnern sich – zwei Schritt vor, einer zurüc...     » Weiterlesen


 

Espresso-Zutaten, 19.1.: Andritz, bwin, BE Dynamic Fund, Porr, Atrium (Christian D...

Einen schönen guten Morgen, liebe Leser!   Unter http://www.boerse-express.com/cat/indika... wird es um 8 Uhr wohl unverändert starten. Gestern war der stärkste ATX-Tag 2011 mit 2,35 Prozent Plus.  Heute ist die 1. Aktienforum Börse Express Roadshow des Jahres 2011.  http://www.boerse-express.com/roadshow  ab 17:30 Reitersaal OeKB mit Andritz, bwin, 3Banken KAG, RCB  Die RCB stellt beispielsweise ihr neues Research-Zertifikat vor, bwin erzählt die Party-Details.  Robert Gillinger mit weiteren Details zum Tag: "Viel war's eigentlich nicht. Der Dow Jones stieg gestern um 0,43 Prozent. Der Schlussstand von 11.837,93 Punkten entspricht aber dem höchsten Stand seit Juni 2008. Nach der Schlussglocke legte dann noch Apple seine Erstquartalszahlen. Das Ergebnis je Aktie lag bei 6,43 Dollar und damit...     » Weiterlesen


 

Facebook-Poll: Bausparen 2011. Interessant? (Christian Drastil)

Ich stelle täglich unter http://www.facebook.com/drastil eine Frage, deren Antworten zur Veröffentlichung in meinem BE-Blog hier vorgesehen sind. Mal werden gar keine Antworten kommen, mal ein paar. Öffentliche* Frage des Tages: Bausparen im Jahr 2011. Ein interessantes Produkt? (Achtung*: Antworten kopiere ich für einen Beitrag auf be24 rüber)vor 23 Stunden ·  ·  Ilse Scheibein bei einer staatlichen Prämie von derzeit 3% auf die jährliche Einzahlung und einer Verzinsung zwischen 2% und 3% (je nach Variante)...nicht zu vergessen, dass die KEST von diesen Zins%-sätzen noch weggerechnet wird....wirklich nur aus Patriotismus für die Bausparkassen zu empfehlen Jakub Schulz sind die zeiten von bausparen nicht mehr längst vorbei? alle haben doch pölster und matratzen zu hause, oder flugzeuge mit denen man 1...     » Weiterlesen


 

Espresso-Zutaten, 18.1.: KESt-Watchlist, Apple, conwert, Semperit, Immofinanz (Chr...

Einen schönen guten Morgen, liebe Leser!   Unter http://www.boerse-express.com/cat/indika... wird es um 8 Uhr wohl unverändert starten. Die US-Börsen blieben am Montag wegen des Martin Luther King Day´s geschlossen. Der Kurs der Apple Aktie geriet am Montag in Frankfurt erheblich unter Druck. Erneut gibt Steve Jobs, Gründer und Chef des Konzerns, das Tagesgeschäft wegen seiner Erkrankung aus der Hand. In einer Mail an seine Mitarbeiter teilte der 55-Jährige mit, er nehme sich eine Auszeit, um sich auf seine Gesundheit konzentrieren zu können.  Steve Jobs all the best. Im Rahmen des (sehr positiven) Spontanfeedbacks zu unserer iPhone App (bereits knapp 1500 Downloads) wurde der Ruf nach einer Wertpapier-Watchlist laut, bei der man je Position „mit KESt“ oder „ohne KESt“ eingeben könne. Nun, mein Ko...     » Weiterlesen


 

Facebook-Poll: Verteilungsgerechtigkeit - findet Ihr, dass die SPÖ ihre Werbemilli...

Ich stelle täglich unter http://www.facebook.com/drastil eine Frage, deren Antworten zur Veröffentlichung in meinem BE-Blog hier vorgesehen sind. Mal werden gar keine Antworten kommen, mal ein paar. Öffentliche* Frage des Tages: Verteilungsgerechtigkeit: Findet Ihr, dass die SPÖ ihre Werbemillionen gerecht verteilt? (Achtung*: Antworten kopiere ich für einen Beitrag auf be24 rüber)Gestern um 06:49 ·  Pierre Daeubner Verteilungsgerechtigkeit = Kommunismus.  __ Aber: Parteien und Politiker sollten aufgrund mehrer Interessenskonflikte gar nicht werben dürfen. Was soll der Schmarrn? Objektivitätswahrung der Medien ist wichtig - und keine Bevorzugung der Anzeigenkunden (wie es oft passiert). Außerdem, wieso sollte irgendjemand von den Bürgern diese Kosten tragen? Karin Adelmann Tun es die anderen Partei...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil