Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Ungeheuerliches aus Dänemark (Andreas Kern)

10 Dez

Andreas Kern

zum Ende des Jahres dominieren zwei Dinge die Börsennachrichten: Rückblicke auf das vergangene Jahr und Ausblicke auf das kommende. Bei letzteren hat sich der dänische Onlinebroker Saxobank einen Namen gemacht. Nicht weil die „10 ungeheuerlichsten Prognosen“ der Bank so exakt wären, sondern weil sie mit einem deutlichen Augenzwinkern das Bewusstsein für Entwicklungen schärfen wollen, die sich die meisten im Börsenalltag nicht einmal vorstellen können. So „erwarten“ die Analysten aus Kopenhagen für das kommende Jahr beispielsweise, dass Apple den Automobilhersteller Tesla für exakt 520 USD pro Aktie kaufen wird. Auch ein gewaltiger Sonnensturm mit Schäden von wenigstens zwei Billionen USD ist in den Karten. Tatsächlich lande...     » Weiterlesen


 

Das Ende der Zinswende? (Andreas Kern)

02 Dez

Andreas Kern

Vergangenen Mittwoch verkündete Fed-Chef Jerome Powell im Rahmen eines vom Economic Club of New York veranstalteten Mittagessens seine „Frohe Botschaft“: Der US-Leitzins sei knapp unterhalb des neutralen Niveaus, erläuterte der Herr des Dollars in der gewohnt verschwurbelten Sprache eines Notenbankers. Damit deutete er an, dass weitere Leizinserhöhungen zwar vielleicht nicht gleich komplett ausgesetzt, aber doch künftig mit noch größerer Vorsicht und in noch zarteren Schritten vorgenommen würden. Mit anderen Worten: Er läutete, wenn auch vorsichtig, das Ende der Zinswende ein.„Blaues Auge“Zumindest war es das, was die leidgeplagten Aktienmärkte aus Powells dürren Worten an Honig saugten. Es folgte eine kräftige Kursrally. F&uum...     » Weiterlesen


 

Happy birthday, Bitcoin! (Andreas Kern)

03 Nov

Andreas Kern

diese Woche wurde die Kryptowährung Bitcoinzehn Jahre alt. Am 30. Oktober 2008 wurde unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto ein Whitepaper mit dem kryptischen Titel „Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System“ veröffentlicht. Der Rest ist bekannt. Der Wert eines Bitcoin entwickelte sich seitdem von buchstäblich Null auf rund 20.000 Dollar in der Spitze. Aktuell notiert er bei rund 6.300 Dollar, was – je nach Perspektive – immer noch eine beeindruckende Gewinnentwicklung ist, oder eben ein Verlust von rund 70 % vom Hoch. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde der Bitcoin erst im vergangenen Jahr bekannt, als der Bitcoin die Schallmauer von 10.000 Dollar durchbrach. Neue Produkte, die ebenfalls auf der Blockchain-Technologie basieren, sind aus dem Boden geschossen....     » Weiterlesen


 

Wann greifen die „starken Hände“ zu? (Andreas Kern)

29 Okt

Andreas Kern

Kein Tag ohne neuen Trump-Tweet, einer Volte aus Italien oder der Gewinnwarnung eines DAX-Unternehmens. Dass viele dieser Ereignisse nur bedingt erfreulich waren, braucht man nicht weiter schönzureden, zumal sich die Konsequenzen unmittelbar am DAX ablesen lassen, und nicht nur dort. Dabei ist lange nicht überall, wo Überraschung draufsteht, auch eine Überraschung drin. Nehmen wir zum Beispiel die Gewinnwarnung von Daimleroder – eine Etage tiefer – die des Automobilzulieferers Leoni: Dass es im deutschen Fahrzeugbau nicht rund läuft, wusste man bereits aus den täglichen Schlagzeilen. Zudem befanden sich beide Aktien bereits seit Wochen auf Talfahrt. Die Meldungen über die Zurücknahme der Gewinnziele waren daher nur noch die Bestätigung einer Entwickl...     » Weiterlesen


 

Stunde(n) der Wahrheit (Andreas Kern)

24 Okt

Andreas Kern

mit der Bayern-Wahl sinddie Spekulationen um die künftigen politischen Verhältnissen imFreistaat beendet worden. Das im Vorfeld von den Demoskopen erwartete Wahldebakel für SPD und CSU wurde zur Gewissheit. Immerhin hatten die Beteiligten ausreichend Zeit, um sich auf dieses – dann nicht mehr vollkommen überraschende – Ergebnis einzustellen. An der Börse ist eine derartige Vorlaufzeit regelmäßig nicht gegeben. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel traf beispielsweise in dieser Woche eine Umsatz- und Gewinnwarnung die Aktionäre des Dialyse-Spezialisten FMC. Der Schock der Anleger ließ sich an zweistelligen prozentualen Kursverlusten ablesen. Von einem eher defensiven Titel wie FMC erhoffte man sich eigentlich Stabilität für das Depot. Auch die...     » Weiterlesen


Andreas Kern

Gründer wikifolio.com

>> https://www.wikifolio.com/de/de/blog