Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Neue Allzeithochs! (Andreas Kern)

07 Mai

Andreas Kern

Nein, Sie haben sich nicht verlesen, es gibt sie wirklich, die neuen Allzeithochs. Nicht unbedingt bei den breiten Marktindizes, wohl aber bei unseren wikifolios. Dazu unten gleich mehr. Die US-Berichtssaison hat mit den Quartalszahlen der Tech-Riesen derweil ihren Höhepunkt überschritten. Zuletzt konnte Apple überzeugen und war stark gesucht. Man hatte hier angesichts der gefühlt verhaltenen Aufnahme des neuen iPhone10- Flaggschiffs wohl Schlimmeres erwartet. Dagegen blieb Tesla seiner bisherigen Linie treu: Das Unternehmen baut nicht nur schnelle Elektroflitzer, es verbrennt dabei auch im Rekordtempo Geld. Die von Unternehmenschef Elon Musk beim „Earnings Call“ gezeigte Dünnhäutigkeit trug weiter zur Entzauberung des einst hochgelobten Visionärs bei. Tesla g...     » Weiterlesen


 

Quartalszahlen-Lotterie (Andreas Kern)

27 Apr

Andreas Kern

Von der geldpolitischen Sitzung der EZB am vergangenen Mittwoch waren keine Überraschungen erwartet worden. Zum einen ist die Eintrübung der Konjunkturaussichten bislang nicht stark genug, um darauf mit einer erneuten Lockerung der Geldpolitik zu reagieren. Zum anderen hat sich das Fenster, um die Geldpolitik nach dem Vorbild der Fed wenigstens symbolisch etwas zu straffen, wohl bereits wieder geschlossen. Es bleibt also alles beim alten, zumindest solange das „Stabilitätsziel“ der EZB, eine Geldentwertung von 2% p.a., noch in weiter Ferne ist. Während im Zusammenhang mit der Zinsentscheidung viel über Inflation und Wachstum zu hören war, wird ein Thema fast konsequent ausgespart: die angespannte Bilanzsituation des europäischen Bankensektors, die Leitzinserh&...     » Weiterlesen


 

Quartalszahlen-Lotterie (Andreas Kern)

23 Apr

Andreas Kern

Erstaunlich gering blieb die Auswirkung des US-Luftschlags auf syrische Chemieanlagen. Nicht nur nach Trumps Raketen-Tweets herrschte – wie in der Vorwoche berichtet – „business as usual“, sondern auch nach den Raketeneinschlägen selbst. Eine solche Marktreaktion deutet darauf hin, dass im Zuge der mittlerweile mehr als zweimonatigen Korrekturphase offenbar etliche Papiere in stärkeren Händen gelandet sind. Unabhängig davon erinnert einiges an den Luftschlag, den Trump vor ziemlich genau einem Jahr gegen einen syrischen Militärflugplatz geführt hat. Auch damals erwiesen sich mögliche Bedenken hinsichtlich einer unmittelbaren weiteren Eskalation als überzogen, die Presse jubelte und die Märkte stiegen.Mit Skepsis zum AllzeithochUnterst&uum...     » Weiterlesen


 

Daumen hoch? (Andreas Kern)

15 Apr

Andreas Kern

Diese Woche war es soweit: Facebook-Chef Mark Zuckerberg musste seinen „Gang nach Canossa“ antreten – Anhörung vor dem US-Kongress bei maximalem Medieninteresse. Das Unternehmen war aufgrund des Datenmissbrauchs-Skandals um Cambridge Analytica im Zusammenhang mit den US-Präsidentschaftswahlen ins Gerede gekommen. Offensichtlich machte der Chef des „Daumen hoch!“-Konzerns seine Sache aber ziemlich gut, als er „gegrillt“ werden sollte. Die in den Vorwochen arg gebeutelte Facebook-Aktie legte schon am Tag 1 der Anhörung in einer Art Entlastungsrally satte 4,5% zu. Wirklich konkret wurde Zuckerberg allerdings nicht. Den Anlegern schien es bereits zu genügen, dass eine der Ikonen des Tech-Booms die Fragen ordentlich parieren konnte. Das Geschäft...     » Weiterlesen


 

Neue Möglichkeiten (Andreas Kern)

09 Apr

Andreas Kern

Zwei Themen bewegen derzeit die Märkte: Zum einen ist da der sich abzeichnende Handelskonflikt. Obwohl die USA nach dem ersten Theaterdonner gegen Europa nun zunehmend China ins Visier nehmen, gibt es auch in der EU noch keinen Grund zur Entwarnung. Ohnehin ist die Diskussion ziemlich windschief, denn obwohl aktuell die Initiative von den USA ausgeht, sitzen die wahren Freihandelsfeinde in Brüssel und Peking. Sowohl die EU als auch China sind derzeit deutlich protektionistischer unterwegs als die Amerikaner. Theoretisch könnte die aktuelle Auseinandersetzung letztlich sogar zu einem Abbau von Handelshemmnissen führen, etwa in der EU-Agrarwirtschaft. Die wahrscheinlichere Variante aber ist wohl erst einmal eine Verhärtung der Fronten. Die Märkte jedenfalls begreifen derzeit jed...     » Weiterlesen


Andreas Kern

Gründer wikifolio.com

>> https://www.wikifolio.com/de/de/blog