Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Eliud Kipchoge im Belvedere, im Mozarthaus und beim Stephansdom in Wien (Vienna Ci...

"Die Fans haben mir sehr geholfen. Danke an alle für die geleistete Arbeit"Diese Newsmeldung ist ein DANKE an alle, die am vergangenen Samstag in Wien Sportgeschichte möglich gemacht haben. Wir, das Organisationsteam des Vienna City Marathon, waren und sind begeistert und mitgerissen von den Ereignissen, als Eliud Kipchoge im Prater die Traumzeit von 1:59:40,2 Stunden im Marathon gelaufen ist. Fans, Helfer, Medien, Behörden und viele Partner haben ihren Teil dazu beigetragen. Das enorme Interesse und die Berichterstattung im Vorfeld haben es möglich gemacht, dass riesige Zuschauergruppen aus ganz Österreich und aller Welt an die Strecke in der Prater Hauptallee gekommen sind und diese sportliche Sternstunde zu einem grandiosen Sportfest gemacht haben. Bei einem Stadtspaziergang von...     » Weiterlesen


 

Eliud Kipchoge durchbricht die Zwei-Stunden-Barriere in historischem Marathon in W...

1:59:40.2 Stunden - Legendäre Momente vor grandioser Zuschauerkulisse Eliud Kipchoge hat als erster Mensch die Zwei-Stunden-Barriere im Marathon durchbrochen: In Wien lief der Kenianer über die 42,195 km die grandiose Zeit von 1:59:40.2 Stunden. Damit lieferte Kipchoge einen eindrucksvollen Beweis für sein eigenes Motto: No Human is Limited. Der historische Lauf des 34-Jährigen begann um 8:15 Uhr bei perfekten Wetterbedingungen bei einer Temperatur von 9 Grad Celsius, trockenen, leicht nebeligen Bedingungen und praktisch ohne Wind auf der Wiener Reichsbrücke. Nach einer Startpassage von der Donau bis zum Riesenrad wurde auf der Prater Hauptallee gelaufen. Die historische, von Bäumen gesäumte Allee im großen Parkareal des Wiener Praters war für die INEOS 1:59 Ch...     » Weiterlesen


 

Startzeit ist fix: Eliud Kipchoge läuft um 8:15 Uhr (Vienna City Marathon)

Kommt und unterstützt Eliud bei seinem historischen Rennen in Wien Eliud Kipchoge, der Marathon-Olympiasieger und Weltrekordhalter, startet seinen Versuch in Wien, als erster Mensch einen Marathon in unter zwei Stunden zu laufen, am Samstag, 12. Oktober, um 8:15 Uhr. Der Zeitpunkt des Starts für die INEOS 1:59 Challenge wurde unter Einbeziehung genauester Wetterdaten vom Performance Team und den Meteorologen von INEOS am Tag vor dem Rennen festgelegt. „Die Fans haben einen großen Einfluss. Ich hoffe, dass viele kommen und mich pushen“, ruft Eliud Kipchoge dazu auf, an die Strecke zu kommen und ihn anzufeuern. "Es ist ein Ereignis von Weltbedeutung. Das soll sich niemand entgehen lassen", so Gerhard Wehr, Geschäftsführer Vienna City Marathon, der als lokaler Veranstalte...     » Weiterlesen


 

Eliud Kipchoge: "Fühle mich gut und bereit" (Vienna City Marathon)

Eliud Kipchoge zwei Tage vor der INEOS 1:59 Challenge bei stark besuchter Pressekonferenz in Wien An diesem Samstag, 12. Oktober unternimmt der Marathon-Olympiasieger und Weltrekordhalter Eliud Kipchoge in Wien den grandiosen Versuch, als erster Mensch einen Marathon in unter zwei Stunden zu laufen. Das Interesse ist weltweit riesig. Mehr als 30 TV-Stationen übertragen live in 200 Länder. Direkt im Zielbereich an der Prater Hauptallee fand im Medienzentrum zwei Tage vor dem Rennen unter großem internationalen Interesse eine Pressekonferenz mit dem Superstar statt. Der Sager von Wolfgang Konrad, Veranstalter des Vienna City Marathon, von der INEOS 1:59 Challenge als „Neujahrskonzert des Sports“ zeigte hier erstmals seine Gültigkeit. „Ich fühle mich gut und bin ber...     » Weiterlesen


 

Der Tag steht fest (Vienna City Marathon)

Der große Tag steht fest: Eliud Kipchoge startet am Samstag, 12. Oktober seinen historischen Versuch, als erster Mensch einen Marathon unter zwei Stunden zu laufen. Die Startzeit der INEOS 1:59 Challenge wird zwischen 5 und 9 Uhr früh liegen. Der genaue Zeitpunkt wird am Freitag nachmittags vom Performance Team und den Wetterexperten von INEOS festgelegt. Robby Ketchell, der im Performance Team der INEOS 1:59 Challenge die Wetteranalyse leitet: "Wir haben das Verhaltensmuster des Wetters in Wien analysiert. Die aktuellen Bedingungen sehen für Samstagfrüh in den Bereichen Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind und Niederschlag optimal aus." "Derzeit erwarten wir weniger als 2 m/s Wind beim Start auf der Reichsbrücke und eine Temperatur von 5-9 Grad Celsius zwischen fünf und acht U...     » Weiterlesen


Vienna City Marathon

News von/über Österreichs grössten Laufevent.

>> http://www.vienna-marathon.com