Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

DAX - geht die Erholung weiter? Öl stabilisiert sich (Christian Kremer, xtb)

AUTOR: Jörg Fahnenstich Marktlage: Mit einem leichten Plus von 0,4 Prozent ist der Dax in den Handel gestartet. Aktuell steht der Dax bei 10.464 Punkten einem Plus von 0,1 Prozent. Alle Anleger schauen gespannt auf die USA, ob die Federal Reserve die Zinsen heute Abend von derzeit 0 bis 0,25 Prozent auf 0,25 bis 0,5 Prozent anhebt. Für weitere Spekulationen sorgt allerdings die Frage, wie stark die Fed die geldpolitischen Zügel im Jahr 2016 anziehen wird. Aus charttechnischer Sicht ist der Schlüsselwiderstand von 10.500 Punkten in greifbarer Nähe. Wenn Dieser gebrochen wird, ist der nächste Widerstand bei 10.610 Punkten, bevor die 20-Tage-Linie und 200-Tage-Linie bei 10.899 Punkten bzw. 11.062 Punkten, als Widerstand fungieren. Falls der größte deutsche Leitindex ...     » Weiterlesen


 

DAX mit Trendumkehr? Rohstoffe: Öl, Gold und Silber (Christian Kremer, xtb)

AUTOR: Christian Latussek Dax: Der deutsche Aktienindex tendiert stark im Plus mit 1,90% bei 10.330 Punkten. Dies hat sich der Dax redlich verdient, da dieser in den letzten Tagen viel Haare lassen musste. Man könnte sogar schon fast von einer Bärenrallye sprechen, obwohl dieses zu der Jahreszeit eher paradox erscheint. Die heutige positive Stimmung zum Trotz ist mit Vorsicht zu genießen, da der Abwärtstrend „noch“ weiterhin besteht und somit sind Kursrutsche in die Trades mit einzukalkulieren. Ich habe „noch“ in Anführungsstrichen gesetzt, da ich der persönlichen Meinung bin, dass das Momentum langsam abschwächt und eine baldige Trendumkehr ansteht. Begründung zu dieser Annahme liefern unter anderem einige Indikatoren. Dies ist eine reine S...     » Weiterlesen


 

DAX zieht wieder an, Öl fällt immer weiter (Christian Kremer, xtb)

AUTOR: Jörg Fahnenstich Marktlage: Freitag hatte der DAX kräftig nachgegeben. Er brach um 2,4 Prozent ein und endete im Kassamarkt bei 10.340 Punkten. Aktuell steht der DAX 0,7 Prozent im Plus bei 10.416 Punkten. Das war bisher ein ordentlicher Start in den Tag. Mit dem Sturz unter die wichtige psychologische Marke von 10.500 Punkten besteht jedoch aus charttechnischer Sicht noch Luft nach unten bis zur Unterstützungszone bei 9.900 Punkten bzw. 10.100 Punkten. Wenn diese Zonen gebrochen werden, besteht noch weiteres Abwärtspotenzial auf die Tiefststände vom Sommer dieses Jahres bei 9.300 Punkten. Als Widerstände fungiert die Marke von 10.500 Punkte, sowie die 20-Tage-Linie und 200-Tage-Linie, bei 10.948 Punkten und 11.072 Punkten. An den Märkten herrscht nun Verunsicheru...     » Weiterlesen


 

DAX zieht wieder den Kopf ein, Öl immer noch auf Talfahrt (Christian Kremer, xtb)

AUTOR: Jörg Fahnenstich Marktlage: Der DAX lässt weiter seine Flügel hängen. Bereits zu Beginn in den Handelstag verbuchte der DAX ein Minus von 0,2 Prozent auf 10.573 Punkte im Kassamarkt. Danach rutschte der DAX weiter in den Keller. Aktuell steht der bei 10.522 Punkten, ein Minus von 0,7 Prozent. Bis zur wichtigen Unterstützung von 10.500 Punkten sind es nur noch ein paar Punkte. Diese hatte am Donnerstag noch dem Verkaufsdruck der Anleger standgehalten. Die nächsten Unterstützungen liegen bei 10.100 und 9.900 Punkten. Vor der Veröffentlichung der US-Einzelhandelsumsätze und des Stimmungsbarometers der Verbraucher der Uni Michigan gehen viel Anleger in Deckung. Von diesen Zahlen, kann man vielleicht die zukünftige US-Geldpolitik ableiten. Eine Anhebung...     » Weiterlesen


 

DAX - Big Picture, Aktien Ranking Top und Flop (Christian Kremer, xtb)

AUTOR: Christian Latussek Dax: Big Picture: Da der bisherige Handel eher unauffällig verläuft, werfen wir heute einen Blick auf das größte Chartbild im Dax. Die momentane übergeordnete Trendrichtung ist nach wie vor abwärts gerichtet. Seit dem 30.11.2015 fiel der Index vom Novemberhoch bei 11.432 Punkten bis zum gestrigen Tief bei 10.448 Punkten. Bis dato wurde eine Strecke von 984 Punkten von den Bären abgearbeitet und ein Ende scheint erstmal nicht in Sicht. Dies heißt natürlich nicht, dass der Kurs nicht steigen wird. Im Gegenteil, es ist sogar durchaus möglich, dass der Index den Widerstand bei 10.860 Punkten in der kommenden Woche testen wird. Sollte dies eintreten und der Widerstandsbereich halten, dann bleibt der übergeordnete große Tre...     » Weiterlesen


Christian Kremer

XTB Head of Sales Deutschland & Österreich, verantwortet als Head of Sales den Vertrieb in Deutschland und Österreich. Sein Fokus liegt zudem auf der Entwicklung und Erweiterung des Aus- und Weiterbildungsangebots. Der gelernte Bankkaufmann war vor seiner Tätigkeit bei XTB als Sales Manager maßgeblich an dem Vertriebsausbau eines bekannten Brokers beteiligt. Bei XTB ist er Experte in den Bereichen Wertpapiere und Derivate.

>> http://www.xtb.de/Marktanalyse/Marktanalysen