Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Dax nimmt erste Hürde – Abwärtsrisiko weiter gegeben, Metro- und Daimler-Aktie ble...

Metro- und Daimler-Aktie bleiben auf KursMarktlage:Das bestimmende Thema an den Märkten wird der heute um 14.30 Uhr unserer Zeit veröffentlichte Arbeitsmarktbericht aus den USA für Dezember sein. Sollte sich der in der Vergangenheit beobachtete positive Trend in den neu geschaffenen Stellen weiter fortsetzen können, wäre das ein gutes Zeichen für die US-amerikanische Wirtschaft. Doch was bedeutet das für die Aktienmärkte? In der Vergangenheit konnte oft beobachtet werden, wie gute Wirtschaftsdaten zu Kursverlusten führten und umgekehrt.Doch diesmal könnte es anders sein. Die FED bestätigte bereits, dass eine Zinserhöhung dieses Jahr sehr wahrscheinlich ist und dadurch ergibt sich die Frage meiner Meinung nach nicht mehr, ob die Zinsen erhöht ...     » Weiterlesen


 

Metro Aktie – gutes Setup. (Frithjof Kuhlmann)

Dax liefert und Daimler kämpft.Marktlage:Das bestimmende Thema an den Märkten war das gestern veröffentlichte Protokoll der letzten FED Sitzung. Dabei hielt die FED-Chefin Janet Yellen Kurs und blieb bei dem bereits im Dezember skizzierten Plan, die Zinsen nicht vor April 2015 zu erhöhen. Damit wird eine baldige Zinserhöhung immer greifbarer. Ob es allerdings Ende April schon so weit sein wird oder ob Frau Yellen sich bis dahin mit einer neuen wirtschaftlichen Situation befassen muss, wird sich zeigen. Der Starinvestor Bill Gross, ehemaliger Chef der Allianztochter Pimco, sieht hingegen in diesem Jahr keine Chance für die FED, ihren Leitzins zu erhöhen und warnt vor wirtschaftlichen Problemen. Doch was dem einen Freud ist dem anderen Leid und so konnte der Dax von den Aus...     » Weiterlesen


 

Dax – kommt die nächste Abwärtswelle? (Frithjof Kuhlmann)

Daimler – das Bild wird klarer. Dax:Der Deutsche Leitindex verzeichnete gestern eine Berg- und Talfahrt, die für Verzweiflung sorgen konnte. Nach einem schwachen Handelsstart kämpfte sich der Dax bis über die Marke von 9.600 Punkten zurück, um anschließend wieder bis auf 9.400 Punkte zu fallen. Störfeuer kommen derzeit ja von einigen Seiten. So war die erste Unsicherheit um Griechenland gerade überwunden, folgte gestern ein aufschreckender Kommentar vom Starinvestor Bill Gross, ehemaliger Chef der Allianztochter Pimco. Dieser warnte eindrücklich vor steigender Unsicherheit im Jahr 2015 und formulierte es mit den Worten „Die guten Zeiten … sind vorbei“. Doch das ist alles bereits geschehen und somit erzähle ich Ihnen nichts Neues. Intere...     » Weiterlesen


Christian Kremer

XTB Head of Sales Deutschland & Österreich, verantwortet als Head of Sales den Vertrieb in Deutschland und Österreich. Sein Fokus liegt zudem auf der Entwicklung und Erweiterung des Aus- und Weiterbildungsangebots. Der gelernte Bankkaufmann war vor seiner Tätigkeit bei XTB als Sales Manager maßgeblich an dem Vertriebsausbau eines bekannten Brokers beteiligt. Bei XTB ist er Experte in den Bereichen Wertpapiere und Derivate.

>> http://www.xtb.de/Marktanalyse/Marktanalysen