Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Börsegeschichte(n) 3. Juli: voest-Mitarbeiter, Strabag-Wahrheit, BWT und Tagesrät...

3.7. 2009: Die voestalpine überträgt 164.682 Stück eigene Aktien an Mitarbeiter des voestalpine-Konzerns bzw. an die voestalpine Mitarbeiterbeteiligung Privatstiftung zur Zuteilung an Mitarbeiter der voestalpine-Gruppe. Von den übertragenen Stücken wurden 158.991 zu einem Preis von 17 Euro und 5.691 Stück zum Preis von 20,31 Euro übertragen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Anm: voestalpine ist Vorreiter bei der Mitarbeiterbeteiligung, dass das Unternehmen gut unterwegs ist - die Aktie notiert aktuell bei 38 Euro - rundet das Bild natürlich ab. Aber beteiligte Mitarbeiter leisten mehr. 3.7. 2007: Der Börsegang des Baukonzerns Strabag wird in der zweiten Oktoberhälfte stattfinden. "Der Zeitplan ist schon verabschiedet", sagteErwin Hameseder, namens der Raiffeisen Holding Kernaktionärsvertreter in dem ...     » Weiterlesen


 

Cafe BE: Finanzwissen; das Versagen von Schule und Unis (Christian Drastil)

In den Unis lernt man praxisferne Dinge, in der Schule fast gar nichts über Finanzen. Auch die Politik unternimmt alles, damit nur ja kein Interesse aufkommt. Am 22.6. startete der BE seinen "2.Hälfte-2011-Schwerpunkt" im Cafe BE: Es plauderten ein Leiter der Vermögensverwaltung einer Privatbank (Stefan Klocker, Semper Constantia), ein Produktverantwortlicher eines Brokers (Thomas Friedl, Productmanagement Sales brokerjet) sowie ein Journalist (Florian Godovits, Ex-APA finance) über die schwierige Aufgabe, sich selbst bzw. Kunden oder Lesern Wissen anzueignen. Auftakt zur Initiative Finanzwissen. Cafe BE: Herr Friedl, eine aktuelle Studie des Aktienforum zeigt, dass sich immer weniger Österreicher für Aktien interessieren. Wie erlebt brokerjet die Nachfrage nach Einsteigerinformation?Thomas Friedl: Wir ha...     » Weiterlesen


 

Börsegeschichte(n) 2. Juli: Intercell-Träume, Mündelsicherheit, Tagesrätsel Immof...

2.7. 2009 Nach einem vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) präsentierten Urteil des Wiener Landesgerichts für Zivilrechtssachen über die Mündelsicherheit von Immobilienaktien droht der Republik Österreich nun eine Flut von Klagen, berichtet die "Presse" in ihrer Freitagausgabe. Demnach muss die Republik einem Minderjährigen Schadenersatz zahlen, weil das Pflegschaftsgericht zugestimmt hatte, dass die Hälfte des Vermögens in vermeintlich "mündelsichere" Immofinanz-Aktien angelegt wurde.Tagesrätsel: Welcher Immofinanz-Partner durfte sich lt. Schweizer Gerichtsurteil ebenfalls von Anfang Juli 2009 nicht mehr "unabhängig" nennen? Auflösung auf der nächsten Seite. Auflösung Tagesrätsel: AWD.Weitere Rätsel: http://www.boerse-express.com/play/quiz/... 2.7.2007: Das heimische Biotech-Unternehmen Intercell üb...     » Weiterlesen


 

Immo Express 26/11: Performance-Sieger, Preis-Frage, Index-Aufnahme (Christian Dr...

Herzlich willkommen zum Immo Express, Der Juni ist so gut wie vorbei, daher ein Blick auf die Performancesieger seit Jahresbeginn: Im ATX sind die Kursgewinner in der Minderheit, zwei der insgesamt drei neu aufgenommen Immos schafften aber grüne Vorzeichen: conwert führt das Ranking mit 9% sogar an. CA Immo kann rund 4% vorweisen, Immofinanz liegt seit Jahresbeginn mit 8% im Minus. Apropos Index: Mit der CA Immo wurde nach langer Zeit wieder einmal eine Immoaktie im österreichischen Nachhaltigkeitsindex Vönix gewichtet. In einem insgesamt nervösen Umfeld wagte die deutsche Prime Office, die etwa am Frankfurter Büromarkt eine Konkurrentin der CA Immo ist, ihren Börsegang. Dieser klappte nicht auf Anhieb, wurde in abgespeckter Form aber dann doch durchgezogen. Wie immer war halt alles eine Frage des Preises....     » Weiterlesen


 

Espresso-Thema, 1.7.: I´m Free (Christian Drastil)

Guten Morgen, liebe Leser! Der Autor dieser Zeilen ist ab sofort KESt-frei - http://www.be24.at/blog/entry... -, die US-Börsen liefern für das heute beginnende 2. Halbjahr gute Vorgaben und es muss auch Raum sein, zwei Manager vor den Vorhang zu bitten: Wolfgang Eder und Wolfgang Leitner, für mich subjektiv die langfristig verlässlichsten Unternehmensleiter. Vorbörslich sieht es heute so aus: http://www.boerse-express.com/cat/indika... , Robert Gillinger mit weiteren Details: ATX - das ist heute zu beachten: Am ISM entscheidet es sich" Kapitel 2 der Börsegeschichte 2011 wird aufgeschlagen - es heisst, das zweite Halbjahr zu begrüssen. Spannender hätte dieser Beginn auch nicht sein können. Und das sogar abseits von Griechenland. Heute veröffentlichen die USA den vielbeachteten ISM-Index des Verarbeitenden G...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil