Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Über Rendite und Risiko #gabb (Günter Luntsch)

Aus dem Börsenbrief.http://www.boerse-social.com/gabbNatürlich soll man sich fragen: "Wie erwirtschaften die meine Rendite? Warum können sie sich nicht günstiger finanzieren?Können die das Geld zurückzahlen?Und vor allem: Wollen sie das Geld überhaupt zurückzahlen?" Niedrige Rendite bedeutet keinesfalls, dass man auf der sicheren Seite ist.Davon kann wohl jeder ein Lied singen, der schon mal zu 0% ZinsenGeld an Verwandteoder besteFreunde verborgthat. Wieviel davon ist denn zurückgeflossen, im Durchschnitt? Derzeit sehen wir wohl den Bereich von 3% - 6% p.a. als "hohe Zinsen". Grundsätzlich war beiWienwertfür mich auch das Geschäftsmodellnachvollziehbar,grad dass ich es nicht gut nachvollziehen hab können, dass man externe Investoren über...     » Weiterlesen


 

Firmenbuchgerichte von Bilanzverspätungsstrafverfahren überfordert #gabb (Günter L...

Aus dem Börsenbrief.http://www.boerse-social.com/gabbDie Gerichte jammern, dass sie überlastet sind, und die Regierung will allen Ernstes bei den Gerichten aufstocken. Sie sollten sich einmal umhören bei den Rechtspflegern, was bei den Firmenbüchern seit Einführung der mindestens1400 Euro Strafe(je 700 für GmbH und Geschäftsführer) für verspätete Bilanzeinreichung los ist. Praktisch jeder Adressat sieht darin ein geringes Verschulden und wehrt sich.Die Gerichte sehen immer ein grobes Verschuldenund verbeißen sich in jeden einzelnen Fall. Egal, wie oft sich der Geschäftsführer entschuldigt und verspricht, es nicht wieder zu tun. Entschuldigung und Besserung ist erste Voraussetzung für eine Nachsicht. Egal, wie hart es die Firma trifft, 1...     » Weiterlesen


 

Geld waschen (Günter Luntsch)

Aus dem Börsenbrief.http://www.boerse-social.com/gabbAm Mittwoch baten michzwei Fremde in der Wiener Innenstadtum Hilfe. Ganz Fremde, sogar Verständigung auf Englisch war nicht leicht. Jemand hatte ihnen geraten, eine Polizeistation aufzusuchen, um ihre Parkstrafe zu bezahlen. Sie hatten einen Wisch vom Magistrat Salzburg in Händen, "wird gegen Sie eine Geldstrafe erlassen". Parkschein, der sichtlich im bestraften Zeitraum gültig gewesen war, nur wohl nicht an dieser Stelle, hatten sie auch dabei, am Ausdruck des Organs stand das Tatbestandsmerkmal "PS hier nicht gültig, an dieser Stelle Franz-Josef-Kai 1 besteht ein beschildertes Halte- und Parkverbot ausgenommen Ladetätigkeit". Mit einem deutschen Leihauto waren sie zeitweise unterwegs gewesen. Aber sie wollten nicht einmal ...     » Weiterlesen


 

EAG stellt auf Namensaktien um #gabb (Günter Luntsch)

Aus dem Börsenbrief.http://www.boerse-social.com/gabbAuch eineVerlustvortragsverwertungsgeschichte. Hier hat aber alles Hand und Fuß, die Windkraftanlagen blühen in voller Pracht auf unseren Feldern. Sie erwirtschaften die Gewinne, die zum Großteil mit den Verlustvorträgen der ehemaligenEybl Internationalausgeglichen werden können. Im Gegensatz zu Hr.Kovatsmöchte Dr.Friesdie etwa 2% Kleinaktionäre auch am neuen Leben dieser AG teilhaben lassen, samt Ernten der Früchte, das spürt man, und das ist erfreulich. Die Hauptversammlung am 20.2.2018 beschloss leider die Umstellung auf Namensaktien, das war auch der einzige Tagesordnungspunkt mit Gegenstimmen, sonst herrschte überall Harmonie.Es wirdNamensaktiengeben, die mit Indossament übertragen werden...     » Weiterlesen


 

Update zu A-tec: M.U.S.T., Verlustvorträge, Kapitalerhöhung #gabb (Günter Luntsch)

Aus dem Börsenbrief.http://www.boerse-social.com/gabb"Ende mit Schrecken" wollte ich titeln, aber dieA-tec wurschteltja nochweiter.Auch wenn viele Aktionäre nicht mehr dabei sind, weil sie die Kapitalerhöhung (für 1.000 Altaktien bekamen sie 1 Aktie und damit das Recht, 2 weitere Aktien um je 1 Euro zu beziehen) nicht zeichnen konnten, da sie weniger als 1.000 Altaktien hatten und auch nicht in der Lage waren, eine Rechtsgemeinschaft zum gemeinsamen Bezug dieser 2 Aktien zu bilden. Es ist halt alles ziemlich kompliziert, die Altaktien liegen bei verschiedenen Brokern, sie sind ja nach wie vor auf Depots vorhanden, obwohl es sich schon längst um Namensaktien handelt, die im Aktienbuch eingetragen sind.Der Herr von der Bank Austria hat uns auf einer der letzten Hauptversammlungen die...     » Weiterlesen


Günter Luntsch

#gabb Autor, siehe http://boerse-social.com/...

>>