Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Evotec will sich dieses Mal nicht aufhalten lassen (Christian-Hendrik Knappe)

Nach einer Erfolgsmeldung konnte die Evotec -Aktie endlich wieder mehr Schwung an den Tag legen. Allerdings gefährden die allgemeinen Marktunsicherheiten und die steigenden Kosten beim Hamburger Biotechnologieunternehmen die Erholungsrallye.Evotec berichtet regelmäßig über neue Kooperationen oder Forschungserfolge. Einige dieser Meldungen bleiben von den Marktteilnehmern relativ unbeachtet, andere können eine Euphoriewelle rund um die im TecDAX gelistete Evotec-Aktie auslösen. Die am 21. Mai 2018 vermeldete Partnerschaft mit dem US-Biotech-Konzern Celgene scheint zur zweiten Kategorie zu gehören. Schließlich konnte die Evotec-Aktie kurz nach der Meldung einen steilen Anstieg hinlegen, nachdem das Papier in diesem Jahr eher schwächelte und nicht an die starke V...     » Weiterlesen


 

Daimler setzt auf starke Partner (Christian-Hendrik Knappe)

Trotz der Rekordabsätze von Mercedes-Benz muss Daimler derzeit mit einigem Gegenwind fertig werden. Vor allem in der Diesel-Frage. Auch US-Präsident Donald Trump entscheidet über das Schicksal der Schwaben. Umso erleichterter wird man beim DAX -Konzern feststellen, dass man derzeit auf dem wichtigsten Automarkt der Welt ein hohes Tempo an den Tag legen kann.Donald Trump hält die weltweiten Aktienmärkte derzeit gleich in mehrfacher Hinsicht auf Trab. Zuletzt sorgte vor allem das Hin und Her in der Frage eines Treffens mit der Führung Nordkoreas für Aufsehen. Außerdem ist das Thema Handel beinahe auf der Tagesordnung zu finden. Im chinesisch-amerikanischen Handelsstreit schien es eine Entspannung gegeben zu haben. Gleichzeitig wirft Trump auch der EU seit geraumer Zei...     » Weiterlesen


 

Wirecard muss sich ständig rechtfertigen (Christian-Hendrik Knappe)

Auch in diesem Jahr gehört die Wirecard -Aktie zu den Top-Performern im deutschen Technologieindex TecDAX . Ein anhaltend starker Wachstumskurs des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München hat das Papier in den vergangenen Wochen sogar auf neue Rekordstände steigen lassen. Anleger fragen sich nun, ob es mit dem Anstieg genauso steil weitergehen kann.Diese Frage stellt sich umso mehr, wenn man bedenkt, dass Wirecard in den vergangenen Jahren häufiger Opfer von so genannten „Short-Attacken“ geworden ist. Bis dahin unbekannte Analyse-Dienste wie „Zatarra“ oder „Southern Investigative Reporting Foundation“ (SIRF) machten sich einen Namen, indem sie das Wirecard-Management, den in ihren Augen übertrieben hohen Aktienkurs und das gesamte Geschä...     » Weiterlesen


 

Können die Ölmärkte die Weltpolitik ausblenden? (Christian-Hendrik Knappe)

Die Weltpolitik hat derzeit nicht nur die Börsen, sondern auch die Ölmärkte fest im Griff. Entsprechend legten die Rohölpreise zuletzt deutlich zu. Dies muss jedoch kein Dauerzustand sein.Das US-Arbeitsministerium teilte am 10. Mai 2018 mit, dass die heimische Inflation im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,5 Prozent gestiegen sei. Es war der stärkste Anstieg seit mehr als einem Jahr. Bereits im März lag der Anstieg der Verbraucherpreise bei 2,4 Prozent. Als Preistreiber gilt derzeit vor allem Benzin. Dabei müssen Autofahrer nicht nur in den USA an Tankstellen immer mehr Geld für Sprit ausgeben. Nachdem die Ölpreise in 2014 regelrecht abgestürzt waren, haben sie sich zuletzt stetig erholt.Für die Erholung der Ölnotierungen können glei...     » Weiterlesen


 

Infineon: Hält das Stimmungshoch an? (Christian-Hendrik Knappe)

Infineon sorgte mit seinen jüngsten Quartalsergebnissen für Anlegerjubel. Außerdem profitiert der Münchner Halbleiterkonzern von den Wachstumsaussichten, die sich im Bereich Elektromobilität und anderen Zukunftsbranchen bieten. Allerdings besteht die Gefahr, dass diese positiven Aussichten im Aktienkurs bereits eingepreist sind. Auch der schwache US-Dollar könnte ein Spielverderber sein.Mittlerweile gehört die Infineon-Aktie zu den erfolgreichsten DAX -Titeln in 2018. Zwischendurch erlebte das Papier einen Durchhänger. Schuld an der zwischenzeitlichen Kursdelle waren die allgemeinen Börsenturbulenzen und die Schwäche einiger großer US-Technologietitel wie Facebook oder Amazon . Inzwischen scheint diese Phase jedoch vorbei zu sein. Für eine deutl...     » Weiterlesen


Christian-Hendrik Knappe

Deutsche Bank, X-markets, Produkt-Spezialist https://www.xmarkets.db.com/...

>> https://www.xmarkets.db.com/DE