Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Erste-HV, Teil 3: S Immo und Steinhoff(Günter Luntsch)

ERSTE-HV Teil 3 S-Immo und Steinhoff.Die Werbung in der Pause fand ich ziemlich unpassend. "Du bist der König!" Diese Aussage grad von der ERSTE, die sich auch nach Jahren nicht zu einer ehrlichen Entschuldigung bei ihren 38.000 Brokerjet-Kunden (sorry, Brokerjet sei ja schon lange her, das wollen sie nicht, dass das noch irgendwer erwähnt) durchringen konnte, insbesondere für die Art, wie sie ihre Kunden rausgeworfen und abgekanzelt hat, das sorgt für Verwunderung. Obwohl zu fortgeschrittener Stunde das Buffet schon geöffnet war, war das Publikum noch fast vollständig anwesend, ein Lob dem interessierten Publikum! Das Podium berichtete von der "klaren Wachstumsstrategie" der ERSTE Group. Der Verkauf der S-Immo sei laut Síkela "überlegte Strategie" gewesen, im Immo...     » Weiterlesen


 

Erste-HV, Teil 2: DSGVO-gerecht?; Psychohygienefaktum, Möbelhaus, Benkos Obligo (G...

ERSTE-HV Teil 2:Wir sind im Fernsehen!Ich habe es nicht gewusst, und wie ich erfragt habe, haben auch die anderen Redner nicht gewusst, dass die GESAMTE Hauptversammlung im Internet übertragen wird, für die ganze Welt einsehbar, auch für Nichtaktionärskollegen, ohne jeglichen Persönlichkeitsschutz. Und nicht nur übertragen, sondern auch noch gespeichert. Die ERSTE sieht das wohl als Beispiel für Transparenz, aber gerade von einer Bank würde ich mehr Diskretion erwarten. Immerhin erfährt man auf einer HV auch von Problemen des einzelnen Kunden mit der Bank, Außenstehende können da rasch erahnen, wo etwas zu holen ist, sie wetzen vielleicht schon ihre Brecheisen. Und es fallen in der Hitze des Gefechts schon einmal Äußerungen, die man als kre...     » Weiterlesen


 

Erste-HV, Teil 1: S Immo, Bitcoin und George (Günter Luntsch)

ERSTE-HV Teil 1: IT-Probleme.Ein anstrengender Tag liegt wieder hinter mir. In der Früh schon der Stress mit der Tram, die einfach nicht in der Umsteigestation Renner-Ring stehen blieb, weil auf der einen Seite Baustelle ist. Nett von den Wiener Linien, dass sie auf unsere körperliche Fitness schauen, auch wenn man ein Ticket hat, ich wurde allerdings nicht zum Renner, nur zum Schreiter, ich lasse mich nicht hetzen. So kam man natürlich zu spät zur HV, die schon um 9 Uhr begonnen hatte, das Frühstückskipferl musste ich mir in schönen Worten beschreiben lassen. Zum Glück hatte ich daheim schon gegessen, daher stellte sich der Hunger erst gegen 13 Uhr ein, da konnte ich aber noch nicht weg, die ERSTE-HV am 24.5.18 in der Wiener Stadthalle war viel zu spannend.DiePr&aum...     » Weiterlesen


 

Nicht rechtskräftig verurteilt, dieser "Aufsichtsrat" (Günter Luntsch)

"Nicht rechtskräftig verurteilt".Seit einigen Jahren liest man in fast allen Bewerbungen für den Aufsichtsrat die in meinen Augen recht unglückliche Formulierung "Ich bestätige hiermit außerdem, dass ich nicht rechtskräftig wegen einer gerichtlich strafbaren Handlung verurteilt worden bin, die meine berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellt."Wer so etwas liest, für den klingt das wie"Es gilt die Unschuldsvermutung."Was der gemeine Leser meist so deutet: "Der Falott hat offenbar zu gute Anwälte, man hat ihn noch nicht 100%ig überführen können."Wahrscheinlich ist das eh eine juristisch einwandfreie Redewendung, ein Intellektueller hat wohl so ein Schreiben verfasst, und alle anderen schreiben es brav ab. Aber es sagt praktisch gar nichts aus. Man ...     » Weiterlesen


 

OMV-HV: Friedlich mit unangenehmer Taschenkontrolle (Günter Luntsch)

OMV-HV: friedlich.Am 22.5.18 um 14 Uhr fand die HV der OMV AG in der Messe Wien statt.Auffällig weniger Aktionäreals in anderen Jahren waren anwesend. Entweder waren sie nach 2 Jahren mit je einem Paar Würstel und einer Semmel (dass es keine zweite Semmel gab, darüber wachte Gerstner mit strengem Auge) verstimmt, oder sie haben die guten Kurse schon zum Ausstieg genutzt. Das Congress Center war etwa halb voll. Gegen Beginn der HV waren 2.616 Aktionäre bzw. Aktionärsvertreter mit 250,674.613 Aktien angemeldet. Mit 103,090.898 war die ÖBIB der größte Aktionär, 81,490.900 Aktien hatte IPIC Int. Petroleum Investment Company aus Abu Dhabi angemeldet. Drittgrößter Aktionär war mit 3,737.267 Aktien Government of Norway (die bekannte Norges Bank ha...     » Weiterlesen


Günter Luntsch

#gabb Autor, siehe http://boerse-social.com/...

>>