Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

DAX-Analyse am Morgen: Anleger gehen wieder in Deckung (Gastautor, Christoph Scher...

Aus dem Kräftesammeln wurde gestern ein zögerliches Abwarten, und nachdem das Bundesverwaltungsgericht den Weg für Fahrverbote in deutschen Städten freimachte, gerieten die Blue Chips zunehmend in die Defensive. Im Sog einer uneinheitlichen Wall Street – dort fand die erste Rede des Fed-Chefs Powell vor dem Repräsentantenhaus in Washington große Beachtung – gab derDAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) per Tagesschluss letztlich 0,3% ab und rutschte wieder unter 12.500 Punkte zurück. Schade, denn damit könnte nun eine Strafrunde fällig werden:Auf der Oberseite gilt es jetzt erneut, die 12.500er-Hürde beiseite zu räumen, bevor an einen Angriff auf die Schlüsselstelle im Bereich von 12.600 Punkten gedacht werden kann. Und erst nach eine...     » Weiterlesen


 

Autowerte: Diesel-Fahrverbote werden nicht als Problem gesehen (Christoph Scherbaum)

Nun ist es also da, das mit Spannung erwartete Urteil des Bundesverwaltungsgericht zu den kommunalen Diesel-Fahrverboten. Doch was hat das eigentlich für Auswirkungen für die Autowerte und ihre Anleger? Weniger, als man meinen könnte. Die Gründe überraschen.Das Urteil. Mit zwei Urteilen hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Dienstag die Sprungrevisionen der Länder Nordrhein-Westfalen (BVerwG 7 C 26.16) und Baden-Württemberg (BVerwG 7 C 30.17) gegen erstinstanzliche Gerichtsentscheidungen der Verwaltungsgerichte Düsseldorf und Stuttgart zur Fortschreibung der Luftreinhaltepläne Düsseldorf und Stuttgart überwiegend zurückgewiesen. Allerdings sind bei der Prüfung von Verkehrsverboten für Diesel-Kraftfahrzeuge gerichtliche Maß...     » Weiterlesen


 

DAX läuft der Musik weiter hinterher, Fresenius setzt wichtige Serie fort (Gastaut...

Das Bundesverwaltungsgericht hat geurteilt: Deutsche Städte dürfen mit Einschränkungen Fahrverbote verhängen. Die Autowerte im DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) bewegte diese Nachricht kaum. Der deutsche Leitindex zeigte sich am heutigen Dienstag insgesamt kaum bewegt.Das war heute los. Während die Wall Street derzeit eine beeindruckende Erholungsrallye hinlegt, bewegt sich der DAX kaum vom Fleck. Selbst ein etwas schwächerer Euro konnte das wichtigste deutsche Börsenbarometer heute nicht anschieben. Offenbar müssen wir uns wieder daran gewöhnen, dass die Wall Street davonzieht und Marktteilnehmer hierzulande nur neidisch zuschauen können.Das waren die Tops & Flops. Heute konnte vor allem die Aktie des Gesundheitskonzerns Fresenius (WKN: 578560 / I...     » Weiterlesen


 

Evotec Aktionäre noch immer in Geduldsprobe (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)

Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf die Aktie der Evotec AG (ISIN DE0005664809 | WKN 566480 | Kürzel EVT).Die Aktie von Evotec kommt weiterhin nicht vom Fleck. Während Aktien, wie die der Medigene, in der letzten Zeit deutlich zulegen konnten, befinden sich die Evotec-Aktie in einer breiten Seitwärtsrange. Doch wie geht es weiter?Eine Trading-Range bedeutet für viele Trader eine Geduldsprobe. Immerhin unterscheidet sich das Range-Trading deutlich von einem Handel in Trendrichtung. Allerdings können wir den Markt nicht ändern, wir können ihn nur interpretieren. Schauen wir uns nun zusammen die Entwicklung des Risikofaktors in der Evotec-Aktie an.Leerverkäufer nutzen Erholungen – Evotec vs. RisikofaktorWährend der Einbruch in der Aktie ...     » Weiterlesen


 

Das hat Nestlé gebraucht (Christoph Scherbaum)

Wenn es um Schokolade geht macht den Schweizern keiner was vor. Jetzt haben die doch tatsächlich eine rosa Schokolade entwickelt. Den Test am Kunden darf der Klassiker KitKat aus dem HauseNestlé(WKN:A0Q4DC/ ISIN: CH0038863350) machen. Dabei war es gar nicht der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern, der die rosa Schokolade entwickelt hat.Die so genannte Ruby-Schokolade geht aufBarry Callebaut(WKN:914661/ ISIN: CH0009002962), immerhin den weltgrößten Schokoladenhersteller, zurück. Nun hat Nestlé in Japan und Südkorea mit dem KitKat Sublime Ruby das erste Produkt, das auf der Ruby-Schokolade basiert, auf den Markt gebracht. Und offensichtlich sorgt es für Begeisterung bei den Kunden.Nestlé-Chart: boerse-frankfurt.deFAZIT. In diesen Tagen tun Nestlé solche positiven Nachri...     » Weiterlesen


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de