Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Investieren statt Weltspartag: Warum Kinder Aktien brauchen (Christian W. Röhl)

Heute also mal wieder Weltspartag. Hach, war das schön, früher als Kind: Zur Sparkasse latschen, das Plastikschweinchen schlachten, Groschen und Markstücke zählen, irgendwo dazwischen vielleicht noch ein paar „Heiermänner“ entdecken (so nannten wir einst die Fünf-Mark-Münze), andächtig das Sparbuch auf den Tresen legen, schon mal im neuen Knax-Heft blättern… und dann dieser Moment, wenn der graugesichtige Mann hinterm Schalter das rote Büchlein zurückschiebt und man über dem Betrag, den man gerade eingezahlt hatte, noch das Zauberwort lesen konnte: Zinsen. Ja, es hatte sich gelohnt, nicht das ganze Taschengeld zum Büdchen zu tragen, sondern immer etwas beiseite zu legen. Das Geld war, ohne dass man etwas tun musste, mehr ge...     » Weiterlesen


 

Kreuzfahrt-Aktien locken vor allem mit Naturaldividende - TUI Cruises, Royal Carib...

Kreuzfahrten sind das Boom-Segment der Tourismus-Branche. Rund 24 Mio. Passagiere werden 2016 „just for fun“ über Flüsse und Ozeane schippern, rund doppelt so viele wie vor zwölf Jahren. Das früher nur den oberen Zehntausend vorbehaltene Vergnügen ist längst zum Massenmarkt geworden – der von drei börsennotierten Konzernen beherrscht wird.Drei Börsenfirmen beherrschen den MarktPlatzhirsch ist mit einem für 2016 angepeilten Umsatz von 16 Mrd. US-Dollar die amerikanisch-britische Reederei Carnival, zu der neben den gleichnamigen US-Dampfern mit dem geschwungenen roten Doppelschornstein u.a. die Traditionslinie Cunard (Queen Mary II), die italienische Costa und der deutsche Marktführer AIDA gehören.Auf Rang zwei liegt die etwa halb so gr...     » Weiterlesen


 

Zu Gast bei Fielmann (Christian W. Röhl)

DividendenAdel gestern unterwegs in Hamburg – zur Übergabe des DividendenAdel Awards für Top-Ausschüttungsqualität im MDAX an dieFielmannAG. Die „Equity Story“ der Optik-Kette hat auch 22 Jahre nach dem Börsengang nichts von ihrem Glanz eingebüßt. So profitiert das Unternehmen sogar von der Generation Smartphone: Je mehr die Menschheit auf kleine Displays glotzt, umso größer das Risiko von Sehschwächen, die dann mit Brillen und Kontaktlinsen korrigiert werden müssen.Dabeiist der demographische Wandel für die nach wie vor zu >70% in Händen der Familie Fielmann befindliche Firma eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Der steigende Bevölkerungsanteil älterer Menschen lässt zwar die Nachfrage nac...     » Weiterlesen


 

Fastfood-Aktien: Nicht nur McDividend macht Aktionäre satt (Christian W. Röhl)

Gegessen wird immer – aber in konjunkturell schwierigen Zeiten eher daheim als außer Haus. Aktien von Restaurant-Ketten, Fastfood-Filialisten oder Pizza-Lieferanten sind deshalb vom Risiko-Profil her nicht ganz so defensiv wie Investments in Nahrungsmittel-Riesen à la Nestlé. Dennoch gibt es auch in diesem Segment zuverlässige Dividendenzahler. Allen voran McDonald’s: Der Burger-Brater ist ein lupenreiner Ausschüttungs-Aristokrat mit mehr als 25 Anhebungen in Serie.Immobilienfirma mit Fastfood-AbteilungDiese Erfolgsbilanz kommt nicht von ungefähr. Denn als Franchise-Geber ist der „Gasthof zum golden M“ fast eher eine Immobilienfirma mit angeschlossener Fastfood-Abteilung als ein Fressalien-Filialist – das wirtschaftliche Risiko wird zu gro&sz...     » Weiterlesen


 

Staatsanleihen: Sichere Renten mit heftigen Verlusten (Christian W. Röhl)

Anleihen bringen Sicherheit und Stabilität ins Depot, heißt es für gewöhnlich. Pustekuchen! Einen Vorgeschmack auf das Kursrisiko langlaufender Rentenpapiere konnten Anleger in den letzten drei Monaten bekommen. US-Bonds mit Laufzeiten von 10 Jahren und mehr haben um 6,5% nachgegeben – fast das Dreifache der Ablaufrendite. Langläufer der Bundesrepublik Deutschland sind mit einem Minus von 3,9% scheinbar glimpflicher weggekommen, werfen im Gegenzug aber auch nur läppische 0,4% p.a. ab.Wie verdreht der Rentenmarkt derzeit ist, zeigt das linke Ende unserer Graphik: Obwohl die Bildung der neuen Regierung sich seit Monaten hinzieht, konnten spanische Staatsanleihen sogar Kursgewinne verbuchen. Und während das Pfund kollabiert, halten sich auch die britischen Schuldtitel...     » Weiterlesen


Christian W. Röhl
DividendenAdel ist der unabhängige Wegweiser für alle, die lieber Aktien von profitablen Unternehmen halten statt ihr Geld in windige Finanzprodukte zu stecken.
Nach der aus unserem Manager Magazin-Bestseller bekannten Methodik des „Magischen Vierecks“ analysieren wir fortlaufend die Ausschüttungsqualität von mehr als 2.500 deutschen und internationalen Börsenfirmen – für institutionelle Kunden, vor allem aber für unser eigenes Vermögen.
Hier im Blog geben wir Einblicke in unseren Investment-Alltag: Studien, Strategien, Statements – garniert mit Dividenden-Ideen aus aller Welt.
 

>> http://blog.dividendenadel.de