Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Espresso-Zutaten: Telekom, SBO, Intercell, Wienerberger, Mayr, Univerma, ATX/Immof...

Guten Morgen, liebe Leser,  Weil es gestern gar so viel ATX-Plus gab (fast 3 Prozent) und wir bis auf 0,01 (!!) Punkte auf den Jahresstartwert zurückgekehrt sind, muss man trotz starkem 7-Uhr-Nikkei nicht allzu viel vorbörslichen Ehrgeiz erwarten: http://www.boerse-express.com/cat/indika... . Aber wait and see.  Robert Gillinger hat unter http://www.be24.at/blog/entry...die Details zum Tag.  Gestern hatte es ja drei grosse Berichtsleger gegeben und da waren Extreme angesagt: Bei Wienerberger wurden es zwar nicht 18 Prozent Kursplus wie im Vorjahr, aber 9 (!) Prozent. Intercell konnte gestern nach deutlichem Plus die rote Laterne bei der durchschnittlichen Berichtstag-Performance an SBO übergeben. Vorletzter ist aktuell die OMV. Kann die Rote Laterne wiederum vom heutigen Berichtsleger SBO an den ...     » Weiterlesen


 

Überraschungs-Börsegang im mid market: Morgen startet Univerma (Christian Drastil)

Morgen startet die deutsche Univerma, ein Vermittler von Bank- und Versicherungsprodukten für Familien im mid market der Wiener Börse. Market Maker ist die Alizee Bank (früher: M&A PrivatBank), quotiert wird für mindestens 150 Stück. Im Prospekt wird ein Referenzpreis von ca. 60 Euro erwähnt, bei 730.000 Aktien würde man auf etwas mehr als 40 Mio. Euro Valuation kommen. Dass Univerma an die Wiener Börse geht, rechtfertigt noch nicht den Titel „Überraschungs-Börsegang“. Die Überraschung ist die Wahl des mid market. Damit notieren mit Barracuda (Ex-phion), Binder+Co., Head, HTI, Hutter & Schrantz, KTM, Pankl, Sanochemia, UIAG und eben Univerma ab morgen 10 Titel im mid market. Es handelt sich bei Univerma um kein klassisches IPO wie zB phion, zunächst sind Altaktien zugelassen.     » Weiterlesen


 

Wenn Zehetner recht hat, heisst das einiges ... (Christian Drastil)

Eduard Zehetner spricht unter http://www.boerse-express.com/pages/9000... fast schon von einer "gmahten Wiesn", was den ATX und die Immofinanz betrifft.Wenn das so ist, und Immofinanz tatsächlich per September in den ATX einzieht, müsste dies wohl auch für conwert und CA Immo gelten. Wackeln würden Semperit und EVN, dazu einer aus Flughafen/Mayr Melnhof. Wenn es bei 20 Titeln bleibt.Ich bin ja für ATX 25, vgl. http://www.be24.at/blog/entry... . Hier könnte man die 3 Immos und zusätzlich Palfinger und Uniqa in den Leitindex nehmen.Es gibt natürlich viele weitere Einflussfaktoren namens bwin, A-Tec, und und ....Aber so sieht es mal grob aus.     » Weiterlesen


 

Espresso-Zutaten: Immofinanz; Intercell, Wienerberger, Mayr und 3x5 (Christian Dra...

Guten Morgen, liebe Leser,  Auf diese Meldung haben einige Anleger bis um 3 Uhr Früh gewartet - aber die Immofinanz-Figures kamen "noch in der Nacht" und sind gar nicht so schlecht: "Die Immofinanz weist für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009/10 einen vorläufigen Umsatz von 719 Mio. Euro (nach 736,2 Mio. Euro) aus. Das EBITDA liegt bei 393,6 Mio. Euro (nach 310,5 Mio. Euro), das EBIT bei 187,8 Mio. Euro (nach -2 Mrd. Euro). Das Vorsteuer-Ergebnis ist mit 208 Mio. Euro positiv (nach -3,4 Mrd. Euro). Das Konzernergebnis beträgt 195,6 Mio .Euro (nach -3 Mrd. Euro). Das gab die Immogesellschaft in der Nacht auf Dienstag bekannt. Am Vormittag hält CEO Eduard Zehetner eine Pressekonferenz ab. " Die Immogesellschaft ist damit unterm Strich besser als von Analysten erwartet - diese hatten im Vorfeld mit eine...     » Weiterlesen


 

Intercell, Mayr, Wienerberger: Dienstag-Zahlenleger haben was gutzumachen (Christi...

Intercell, Mayr-Melnhof, und Wienerberger berichten morgen über Q2-Zahlen. Alle drei waren zuletzt 5 Handelstage in Folge im Minus, haben also etwas gutzumachen.Der statistische Berichtstag-Ausblick:Börse Express Statistik: Frage Intercell: Gibt man die Rote Laterne an SBO weiter (Berichtstag-Ranking)?, http://www.be24.at/blog/entry...Börse Express Statistik: Frage Wienerberger: 18 Prozent wohl unerreichbar. Was ist drin?, http://www.be24.at/blog/entry...Börse Express Statistik: Frage Mayr-Melnhof: Wieder alles im Rahmen der Erwartungen?, http://www.be24.at/blog/entry...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil