28.02.24

Rapid noch geschickter als die ÖVP.  Die besungenen "oaschwoamen Veilchen" sind der bisher am schwersten zu schreibende Tagebuch-Eintrag. Shitstorm Gefahr. Aber ja, man muss lachen. Nämlich über die Rapidler, die einfach so daneben sind, in der heutigen Zeit mit stets tausenden Smartphones rundherum unbedingt den Fans gefallen zu wollen. Ein Fettnäpfchen Marke Champions League, national in einer anderen Sportart nur von der ÖVP überboten. Und Spieler als Manager? Ein Problem, denn sie sind selbst grössere Fans als externe Manager und eher Werbeträger als operative Checker. Sie kennen die Szene in ihrer Tiefe mit doppelter Bedeutung des Wortes Tiefe. Da ist bald mal was schwul, ohne damit Homosexualität verunglimpfen zu wollen. Die Tagespresse hat es so ausgedrückt: "Mit den fußballerischen Leistungen reicht es für Rapid Wien derzeit nur für Rang 6 in der Bundesliga. Doch nun haben die Grün-Weißen ihr wahres Talent entdeckt: Homophobie. Saudi-Arabien schlägt sofort zu und kauft den Kader geschlossen auf." Also wer den Schaden hat, hat den Spott. "Schwul"ist blöderweise für alles mögliche umgangssprachlich eingedeutscht, kann man nur verbieten, wegkriegen tut man das sonst nicht. Das englische Fuck, das längst nicht mehr Ficken heisst, ist da sympathischer aufgestellt und kommt bei manchen in jedem Satz vor. Auch bei uns. Klar ist: Homophobie geht nicht und ich glaube auch nicht, dass das die patscherten Akteure sind. Es ist eher ein Bildungsthema.

 

 
 

SmallCap-Investor Interview mit Martin Stephan, CEO von Rock Tech Lithium (WKN A1X...

unten anbei bekommen Sie eine neue Ausgabe von unserem SIVideo Talk mit folgenden Themen: - Kannst du uns kurz die Rock Tech vorstellen? - Wollt ihr das Projekt in Produktion bringen oder wollt ihr das Projekt an einen großen Player abgeben? - Warum steigen diese Art von Unternehmen bereits in so einem frühen Stadium bei Explorationsunternehmen ein? - Ihr geht also nach wie vor davon aus, dass die Schere zwischen Angebot und Nachfrage groß bleiben wird? - Gibt es bereits die ersten Kalkulationen wie hoch die CAPEX des Projektes sind? - Wie kommt es, dass das Unternehmen so einen starken Deutschlandbezug hat? - Was plant ihr für 2018 ? - Wenn alles optimal läuft, wann könntet ihr in Produktion sein? ... Sie finden das Video auch unter folgend...     » Weiterlesen


 

SmallCap-Investor Interview Update mit Stefan Müller, Direktor European Lithium (W...

unten anbei bekommen Sie eine neue Ausgabe von unserem SIVideo Talk mit folgenden Themen: Update zu European Lithium direkt aus Perth Australien - Teil 1: - Was tut sich derzeit bei European Lithium? - Bei der PFS und bei den Bohrungen ist alles im Plan. - Große Schwankungen bei Lithium. - Gibt es Interesse an Beteiligungen von den großen Endverbrauchern ? Roadshow-Termine: 19 Frankfurt 20 Frankfurt 21 Hamburg 22 Berlin Salzburg 23 München Bei Interesse wenden Sie sich an folgende Email: Investor-relations@dgwa.org Sie finden das Video auch unter folgendem Link: smallcapinvestor.de smallcap-investor-interview-update-mit-stefan-mueller-direktor-european-lithium-wkn-a2ar9a-2 oder unter www.youtube.com watch?v=KX3Tz1-9XE8 Kurs auf Ihr Joa...     » Weiterlesen


 

SmallCap-Investor Interview mit Tony Sage, Executive Direktor bei Cape Lambert (WK...

unten anbei bekommen Sie eine neue Ausgabe von unserem SIVideo Talk mit folgenden Themen: Interview mit Tony Sage von Cape Lambert - Teil 2 - Wir wissen, dass Cape Lambert der größte Aktionär von European Lithium ist. Aber was macht ihr noch? - Das heißt, ihr braucht auch keine eigene Miningproduktion ? - Das heißt, ihr seid auch bald in Produktion und die CAPEX sind sehr niedrig? - Zusammenfassend kann man sagen, ihr habt Ressourcen von mehreren Mrd. $, sehr niedrige CAPEX und eine kurzfristige Produktion . Gibt es irgendwelche Genehmigungsprobleme? ... Roadshow-Termine: 19 Frankfurt 20 Frankfurt 21 Hamburg 22 Berlin Salzburg 23 München Bei Interesse wenden Sie sich an folgende Email: Investor-relations@dgwa.org Sie finden das ...     » Weiterlesen


 

Interview mit Mia Boiridy, Investor Relations von Red Pine Exploration(WKN A14S32)...

unten anbei bekommen Sie eine neue Ausgabe von unserem SIVideo Talk mit folgenden Themen: - Mia, wie kommt es, dass du für mehrere Firmen arbeitest ? - Natürlich erleichtert diese Struktur eine Übernahme einer der Firmen? - Wenn wir uns den Aktienkurs ansehen, sehen wir, dass die Aktie in den letzten Monaten sehr gut performt hat. Was waren die Gründe dafür? - Das heißt, Anfang des Jahres haben vor allem die Altaktionäre von Augustine Ventures auf den Kurs gedrückt? - In den alte Minen wurden mit durchschnittlich 9 g Gold pro Tonne abgebaut. Was habt ihr bis jetzt auf diesem Projekt gefunden? - Du sagst, es gibt sehr viele alte Bohrkerne . Wer war der frühere Betreiber? - Ich möchte noch einmal auf die Genehmigung zurückkommen. E...     » Weiterlesen


 

Interview mit Stefan Müller, Direktor bei European Lithium und Cape Lambert

unten anbei bekommen Sie eine neue Ausgabe von unserem SIVideo Talk mit folgenden Themen: - Stefan, hat es Gründe gegeben, warum der Aktienkurs in den letzten Wochen so stark zurückgegangen ist? - Das heißt, derjenige, der jetzt kauft, der kauft deutlich billiger als der institutionelle Investor vor drei Wochen? - Wie sieht jetzt die Aktionärsstruktur des Unternehmens aus? Wie stark ist schon der europäische Anteil? - Könnte der hohe europäische Aktionärsanteil auch ein Nachteil in Australien sein? - Das heißt, Ihr überlegt, generell den Firmensitz nach Europa zu verlegen? - Zusammenfassend können wir im ersten Quartal folgendes erwarten: Bohren, Researchreport, PFS und Bohrergebnisse - Zum Research: kommt das vor der PFS oder...     » Weiterlesen


29.02.24

Heute ist der 29.2. und Februar-Ultimo. In Wien hat sich das Jahresminus heute auf -2,5 Prozent erhöht, beim DAX in Deutschland das Jahresplus auf 5,5 Prozent. Das heisst tatsächlich, dass wir nach nur 2 Monaten 8 Prozentpunkte Rückstand auf einen Nachbarmarkt aufgerissen haben und bei den Handelsvolumina blieb es leider auch dünn. Heute musste ich auch mehr als fünf Stunden warten, bis der Wiener Börse Party Podcast live gegangen ist. Upload war kurz vor 13 Uhr, jetzt ist er da. https://open.spotify.com/episode/2P72Vjt0QtVWVjGcc0D6YZ . Es ist verflixt, denn genau dieser Podcast heute war mir zum privaten Teilen wichtig, habe ich doch meinem Cousin zum 60er gratuliert, den er als Kind des 29.2. zum 15.Mal termingerecht feiern konnte. Er ist Musiker, vier Jahre älter als ich und war in der Kindheit erste Inspiration auf dem Weg zur Musik, die ich einfach gerne hobbymässig mache. Daher sind die letzten 3 Minuten der heutigen Podcastfolge auch zuerst einer Aufnahme von seinem Duo und dann einem Xangl von mir gewidmet. Beides sind Coverversionen. Am nächsten eigenen Song wird aber gebastelt.