Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Alles Gute, Manfred (Bodner) (Christian Drastil)

Alles Gute zum heutigen 44. Geburtstag dem bwin-Co-CEO.Und noch ein Webfound zu bwin (newbusiness.de):"Das Topspiel des 8. Spieltages zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern München am Wochenende sorgt international für großes Interesse. Für die Spitzen-Begegnung am heutigen Samstag würden aus 93 Ländern Live-Buchungen vorliegen, darunter auch aus China, Japan und den USA. Das vermeldet die DFL. In Österreich sei die Live-Übertragung dieser Partie der Bundesliga-Auftakt für den Privatsender ATV, der vor gut zwei Wochen die Rechte erworben hatte. Die DFL betont, dass die "große weltweite TV-Abdeckung auch ein Erfolg der guten Zusammenarbeit mit der the sportsman media group GmbH ist, die im Auftrag des DFL-Partners bwin Interactive Entertainment AG die Auslandsrechte vermarktet.""Stay tuned     » Weiterlesen


 

Auch an der Börse: Österreicher gegen US-Boy B. Miller (Christian Drastil)

Liebe Leser! „Österreicher gegen Miller“; klingt vertraut, trotzdem gehts hier nicht um den bevorstehenden Auftakt zur Wintersportsaison und auch nicht um das Unrecht, das den Bookies widerfährt, sondern um ein Ländermatch „Österreich vs. USA“ der ganz anderen Art. Der Österreicher ist Fritz Erhart, seines Zeichens Manager des Österreich-Aktienfonds der Capital Invest, der Amerikaner ist Fondsmanager-Legende Bill Miller aus Baltimore. Exakter: Erhart liegt mit seinem Fonds nun seit 16 Jahren ununterbrochen über der Benchmark, Miller schaffte dieses Kunststück mit seinem Legg Mason Value Trust 15 mal en suite, und ist damit Erharts einziger Konkurrent in diesem Ranking (auch wenn es ein wenig ein Äpfel/Birnen-Vergleich ist). Heuer sieht es allerdings so aus, dass Millers Serie reissen wird. Er liegt nach 9 ...     » Weiterlesen


 

Ein Sieger geht an die Börse (Christian Drastil)

Nein, liebe Leser! O.a. Kolumnen-Titel ist noch kein Anlagefazit für die zur Zeichnung stehende Bene-Aktie. Wir müssen uns hier erst ein Bild machen. Der Kolumnen-Titel ist vielmehr auf den Juni dieses Jahres bezogen, als Bene bei unserem „2. Venture Capital & Private Equity Award“ den Sieg holen konnte. Gemeinsam mit der Jungen Industrie ehren wir bei diesem Award die Erfolgsstories der heimischen Beteiligungsszene. Platz 1 im Juryranking ging heuer an die Bene AG mit ihren Finanzpartnern UIAG (Konsortialführer) und Global Equity Partners, aufgrund der Restrukturierung und des erfolgreichen Turnaround. Dass bereits wenige Monate später das krönende IPO erfolgt, ist natürlich erfolgs-untermauernd. Mit Polytec und Zumtobel sind ja heuer bereits zwei Austro-IPOs aus VC/PE-Portfolios durchgeführt worden, beid...     » Weiterlesen


 

Erste-Research tritt gegen den ATX und die Erste-Aktie an (Christian Drastil)

Liebe Leser! Dass die Erste Bank nun Zertifikate, die auf unserem AnalystAward basieren, bringt, ist für uns Ehre und Überraschung zugleich. Das Motiv, warum wir den AnalystAward seinerzeit starteten, war ja einzig und allein, den Nachweis zu bringen, dass die österreichischen Analysten besser als ihr Ruf sind. Sie sind es. Dass sich die Erste nun über ein Retailprodukt drübertraut, ist sicherlich auch nachfragebedingt. Auch bei uns hatten immer wieder Leser angefragt, ob man denn die diversen „AnalystWatch Depots“ (siehe http://www.boerse-express.com/analysen ) nicht irgendwo als Zertifikat kaufen könne. Die Erste Bank-Zertifikate haben freilich eine Besonderheit, auf die man konkret hinweisen muss. Aus Compliancegründen ist es dem Investmentteam nämlich nicht möglich, auf das ATX-Schwergewicht Nr. 1 - nä...     » Weiterlesen


 

Sie als Millionär! (Christian Drastil)

Liebe Leser! Als „geplagte, aber hoffentlich erfolgreiche“ Anleger haben Sie sicher ein Gspür für Wahrscheinlichkeiten am Aktienmarkt entwickelt. Eine „ungefähre Ahnung“, mit welcher Prozentwahrscheinlichkeit ein Investment aufgehen kann, oder scheitern kann. Da wirkt der Brief, den die Lotterien-Chefs Leo Wallner und Friedrich Stickler derzeit verschicken, natürlich wie ein Perpetuum Mobile des Glücks. Darin wird nämlich über den Partner „Hohe Brücke“ für die Klassenlotterie mit einer Gewinn-Chance von 99,75 (!) Prozent (Slogan: „Sie als Millionär“) geworben.Im Original liest sich das so: „ ... für Sie ist noch eine Super-6er-Kombi reserviert. Allerdings kann dieses Super-Angebot nur bei umgehender Bestellung per unten stehendem Gewinn-Zertifikat zugesichert werden. Zu gross ist die Nachfrage nach unseren...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil