Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Die Sache mit den ATX-Puts (Christian Drastil)

Im Grunde schreiben wir im Börse Express meist über Optionen auf Einzelaktien, selten über den ATX. Zufällig brachten wir vorgestern einen Bericht über ATX-Optionen, weil ja der Markt auch wieder einmal fallen könne.„Wer der Meinung ist, dass dieser ATX-Anstieg zu schnell gegangen ist, kann sich über ATX-Puts absichern. Der 4500er-Put März kostet beispielsweise nur ca. 40“, hiess es am Montag. Werfen wir aktuell Blick auf diesen Put: Die Quotierung lautete am Vormittag bereits „253 auf 274“. Das heisst, man hätte ein Investment schon vervielfacht. Nun haben wir im Titel aber „absichern“ und „Protective“ geschrieben und nicht „Spekulation“. Spekulanten würden den Put jetzt vielleicht sofort glattstellen, für die Absicherungswilligen tritt ja gerade jetzt das Versicherungsszenario ein. Portfoliomanager könne...     » Weiterlesen



 

Herbe Dow-Verluste machen es nicht leichter: Worauf es am Mittwoch an der Wiener B...

Der Dow verlor heute 415 Punkte, war in der Spitze sogar mehr als 500 Punkte im Minus. Allein schon das macht an der Wiener Börse morgen weitere Verluste wahrscheinlich. Zumindest im Frühgeschäft.Von hoher Wichtigkeit werden morgen die Zahlen der Erste Bank sein. Bisher war die Berichtssaison vor allem vom "warmen Winter" (Verbund, EVN, Head) geprägt. Der spielt bei einer Grossbank natürlich kaum eine Rolle.Nun wird vielmehr erstmals das CEE-Bankengeschäft mit seinen hohen Erwartungshaltungen im Mittelpunkt stehen. Wir gehen aber davon aus, dass die Erste Bank-Zahlen passen werden. Sollte es bei der Erste Bank keine negativen Überraschungen geben (positive könnten untergehen), wird die Wiener Börse sich wohl voll und ganz auf die internationalen Börseentwicklungen fokussieren. Kam in den vergangenen Jahren...     » Weiterlesen


 

Immofinanz, Intercell, Palfinger und Polytec vor grossem Publikum (Christian Drastil)

Liebe Leser! Natürlich ist der zweitgrösste Punkteverlust-Tag aller Zeiten in Wien (ich muss das morgen noch kontrollieren, sollte aber hinkommen) kein Idealzeitpunkt, um eine Roadshow für Privatanleger anzukündigen. Trotzdem: Extrem viele Anmeldungen auf http://www.boerse-express.com/pages/5523... . Es sind nur noch wenige Plätze frei.Hier ein paar Hintergründe: Es gibt sowohl eine lange als auch eine kurze Vorgeschichte zur „Roadshow #1“: Schon im Vorjahr überlegten wir gemeinsam mit einer Immobilien-AG, die auch Kinocenter im Portfolio hat, in einem der „Einser-Kinos“ doch so eine Geschichte für Privatanleger aufzuziehen. Das ist dann aus Terminstress nicht zustande gekommen, war aber für die 2. Jahreshälfte 2007 fix eingeplant. Nun die „kurze Vorgeschichte“: Am 12.3. wäre im Aktienforum ein Kapitalmark...     » Weiterlesen


 

100 ATX-Punkte (Christian Drastil)

Tja, so schnell kann man gar nicht schauen, ist der ATX ytd schon wieder hundert Punkte im Minus.Derzeit liegen wir 230 Punkte tiefer als gestern, der grösste ATX-Punkteverlust ever waren 287,47 Punkte am 22.5. 2006. Nerven bewahren: Vier Minustage beim Dow, ein paar Unternehmensergebnisse, die die Erwartungen nicht ganz getroffen haben ... Korrektur war fällig.Wir haben mit dem BE-Depot einen netten Cashanteil, warten aber wohl noch bis morgen. Da publiziert die Erste Bank.      » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil