Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Die 24-Prozent-Story (Christian Drastil)

Die "24-Prozent-Story" aus unserem Kleine Zeitung Börse Express haben wir nun online gestellt.http://www.boerse-express.com/pages/6073... - ein Votum für die Langfristanlage.Den ganzen Kleine Zeitung Börse Express können Sie unter http://www.boerse-express.com/kleine1 abrufen. Die 2. Ausgabe erscheint am 14. Oktober, knapp vor der Gewinnmesse.     » Weiterlesen


 

Börse Wien: Heute eventuell einige Sonderbewegungen (Christian Drastil)

Die US-Börsen zeigten sich gestern geringfügig schwächer, aber das sollte nicht stark ins Gewicht fallen.Heute könnte es zu einigen Sonderbewegungen kommen, steht doch der September-Verfallstermin am Terminmarkt an.Die Verfall-zu-Verfall-Bilanz ist durchaus eindrucksvoll, war doch der August-Verfall genau jener Tag, an dem der ATX intraday (also auch noch zum Settlement zu Mittag) schwer unter Druck geriet und dann erst Bernanke mit seinem ersten sanften Zinsschritt Erleichterung brachte. Vor einem Monat gabs zB eine voest bei 50 und eine Erste sogar unter 50.Ein Titel, bei dem es in den vergangenen Tagen so aussieht, als "wollte er nach oben", ist OMV.      » Weiterlesen


 

BE Rezension: Abendland (Michael Köhlmeier) (Christian Drastil)

Dieses Buch wird mächtig gehyped und das wahrlich nicht zu Unrecht. Vergleichbar mit den grossartigen "Korrekturen" von Jonathan Franzen, arbeitet Michael Köhlmeier auf knapp 800 Seiten die eng verwobenen Lebensgeschichten von Carl Jacob Candoris und Sebastian Lukasser; bzw. damit das gesamte 20. Jahrhundert auf. "Abendland" liest sich wirklich hervorragend, hat jedoch einen kleinen, aber nicht unwesentlichen Haken. Je näher die Handlungsstränge an die Immerwieder-Familiengemeinschaft Candoris/Lukasser heranrücken, desto fiktiver wird das Geschehen, auch wenn dieses von Köhlmeier genial wie eine Wahrheit dargestellt wird. Für die extrem Wissensdurstigen lohnt sich also das Nachgoogeln, was vor allem gegen Ende des Buches wichtiger wird, denn da wurde auch noch die dunkle Seite der Macht eingebaut. Amazon-...     » Weiterlesen


 

Börse Express startet am 1.10. Wiki-Seite (Christian Drastil)

Anbei eine Roh-Roh-Roh-Fassung. Wir werden ab 1. Oktober Sie, unsere User, aufrufen, beim Aufbau eines grossangelegten Wissens- und Hintergrund-Pools für Österreich mitzuhelfen. Stay tuned. Ideen jederzeit willkommen: office@boerse-express.comWie im Vorjahr bei www.be24.at werden wir mit einer "sehr frühen Variante" online gehen. Auch diese Seite soll "on the job" wachsen.     » Weiterlesen



Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil