Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Lauferlebnis in den Tiroler Bergen (Werner Schrittwieser)

Die Tour de Tirol hat sich in den letzten Jahren bestens in der Trailrunning-Szene etabliert. Ein herausforderndes dreitägiges Event, bei dem die Teilnehmer an 3 Tagen insgesamt 75 Kilometer mit 3.500 Höhenmetern zurücklegen. Nachdem ich bereits beim Tour de Tirol-Meeting im Juni dieses Jahres mit dabei war, musste ich heuer natürlich auch zum ersten Mal zum Eventwochenende selbst nach Söll am Wilden Kaiser kommen. Aufgrund der Tatsache, dass ich wirklich NULL Berglauftraining und auch keine wirklich langen Einheiten in den Beinen hatte, wäre ein Gesamtstart alles andere als sinnvoll gewesen. So entschied ich mich den Kaisermarathon am Samstag auszulassen, dafür aber am Freitag beim Söller Zehner und auch am Sonntag beim Pölventrail zu starten.Abendlauf zum Star...     » Weiterlesen


 

Auf „Sommerfrische“ im Waldviertel (Werner Schrittwieser)

Die letzten Wochen waren geprägt von zahlreichen Reisen, das Training blieb dabei (oftmals auch ganz bewusst) auf der Strecke. Deshalb freute ich mich umso mehr auf die geplante Trainingswoche auf der Schwarz Alm in Zwettl – traditionell in der ersten Augustwoche. Aufgrund der kurzen Anreise und der traumhaften Lage abseits des Trubels kommt man hier bereits unmittelbar nach dem Check-In in den gewünschten Urlaubs- bzw. Trainingsmodus. Immer dem Bier nachSo starten auch die Laufstrecken inmitten dieser schönen Natur, nach rund 500 Metern bergab gelangt man zum Kamp. Hier folge ich am ersten Tag dann der Beschilderung des „Zwettler Bierwegs“. Nach rund vier Kilometern erreicht man den Stadtrand von Zwettl und kurz darauf erblickt man die Gebäude der Zwettler Brauerei. D...     » Weiterlesen


 

Einzigartiges Flair am Reschensee (Werner Schrittwieser)

Im Vorjahr durfte ich meine ganz persönliche Reschenseelauf-Premiere erleben – und dabei zog mich die Kulisse mit dem See sowie den Bergen sofort in seinen Bann. Die Ferienregion Reschenpass hat echt viel zu bieten und so ist es auch die perfekte Gelegenheit den Aufenthalt rund um diese großartige Veranstaltung entsprechend großzügiger zu planen. Aber alles der Reihe nach… Spektakulärer Start beim JubiläumHeuer feiert das Veranstalterteam rund um Gerald Burger das 20-jährige Jubiläum. Dafür hat man sich wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So wie bereits vor zehn Jahren wird das Event als Night Run mit Start um 21.30 Uhr ausgetragen. Ganz speziell ist in diesem Jahr aber auch der Starbereich, denn im gesperrten Autotunnel von Graun verbr...     » Weiterlesen


 

Wenn es beim Training heiß hergeht (Werner Schrittwieser)

Wir stecken gerade mitten in einer Hitzewelle mit Temperaturen von täglich um oder über 30 Grad. Dabei stellen sich viele Läufer immer wieder die Frage, worauf man beim Lauftraining bei so heißen Temperaturen achten soll. In diesem Blog erzähle ich euch wie man am besten durch die Hitzewelle kommt ohne auf den geliebten Sport verzichten zu müssen.Keine extremen BelastungenHerz und Kreislauf müssen bei hohen Temperaturen zusätzliche Arbeit leisten, um den Körper vor Überhitzung zu schützen. An heißen Tagen sollte man die Intensität sowie die Dauer entsprechend reduzieren um den Körper Extrembelastungen zu ersparen und somit unter Umständen sogar Hitzeschäden vorzubeugen. Somit lieber runter vom Gas und das schöne Sommerwe...     » Weiterlesen


 

Im Team zum Sieg am Bergwerksee (Werner Schrittwieser)

Das ehemalige Gelände eines Bergwerks in Langau bei Geras ist alljährlich Schauplatz eines Int. Triathlons. Der dadurch entstandene Bergwerksee, außerhalb der Ortschaft Langau in Richtung Staatsgrenze zu Tschechien, ist dabei das Zentrum für alle Triathlon-Fans. Rund um das Freizeitzentrum gibt es sowohl einen Hobbytriathlon (Sprint) als auch einen Triathlon über die olympische Distanz (1.500m/40km/10km).Tolle Ausgangslage geschaffenIn gewohnter Besetzung für das „Panaceo Tri Team“ ging ich gemeinsam mit Sophie Bawaronschütz und Karl-Heinz Sonner über die olympische Distanz an den Start. Pünktlich um 13.30 Uhr startete unserer Schwimmerin Sophie ins Rennen. Sie musste dabei zwei Runden zu jeweils 750 Meter (mit einem kurzen Landgang dazwischen) im B...     » Weiterlesen


Werner Schrittwieser

RUNNING SCHRITTI - Immer am Laufenden

>> http://www.runningschritti.at/