Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Triathlon nach Buschenschank-Art (Werner Schrittwieser)

Triathlon ist eine Ausdauersportart, die aus einem Mehrkampf der Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen besteht. Der Buschenschanklauf in Loipersdorf hat ehrlich gesagt nicht wirklich viel mit einem Triathlon zu tun – und doch hat er zwei Gemeinsamkeiten. Die drei Disziplinen sind jedoch völlig neu zu interpretieren! Der sportliche PartUnter dem Motto „Der Letzte wird der Erste sein“ wird mit einem Lauf über 10,8km (Steinlauf) oder 21,1km (Halbmarathon) gestartet. Das ist jedoch auch schon wieder die einzige richtig sportliche Disziplin an diesem Tag. Ich absolviere dabei den Steinlauf als Siebenter der Gesamtwertung und darf mich über den 2. Platz in der M30 freuen. Steirische SchmankerlNach dem Zieleinlauf und der Dusche folgt nun der 2. Teil: der kulinarische Part! ...     » Weiterlesen


 

Läufer feiern die Ring-Party (Werner Schrittwieser)

Als 2007 ein neuer Laufbewerb in Wien ins Leben gerufen wurde, wusste noch keiner, welche Ausmaße das annehmen wird. Elf Jahre später ist der erste bank vienna night run nicht mehr aus dem alljährlichen Laufkalender wegzudenken. Auch bei der 12. Auflage gingen gestern wieder rund 20.000 Teilnehmer an den Start dieses einzigartigen Bewerbs. Einzigartig ist mit Sicherheit die 5 Kilometer lange Strecke, die über den gesperrten Ring führt. Ebenso einzigartig ist aber auch die grandiose Stimmung – alle sind bestens gelaunt und feiern gemeinsam eine richtige Laufparty. Trotz der kühlen Temperaturen war den Sportlern vor dem Start alles andere als kalt, denn das Duo Carlos und Pascal von 2:tages:bart sowie Fitnesscoach Roman Daucher heizten ihnen so richtig ein. Mit dabei ein ...     » Weiterlesen


 

Wenn Villach ins Laufen kommt (Werner Schrittwieser)

„Kärntn is lei ans“ – und so zog es mich vergangenes Wochenende einmal mehr in mein Lieblingsbundesland Kärnten. Hier stand am Samstag der 2. Draustadtlauf des ASKÖ Villach unter dem Motto „Eine Stadt in Bewegung“ am Programm. Bei der Anreise am Freitagabend wurden wir noch mit einem ordentlichen Regenguss begrüßt, doch das war zum Glück nur von kurzer Dauer. Nach dem Einchecken im Holiday Inn ging es bereits wieder „ohne Dusche von oben“ in die schöne Altstadt. Der Hunger war (wie bei mir eigentlich immer *gg*) groß und so musste eine leckere Pizza San Daniele mit Rucola her.Erfolgreicher sportlicher PartAm Samstag ging es für mich nach dem Frühstück direkt ins benachbarte Congress Center, wo die Startnumme...     » Weiterlesen


 

Zur Prime Time über den Ring laufen (Werner Schrittwieser)

(c) www.stefanjoham.comDie Ringstraße zählt zweifelsohne zu den wichtigsten Verkehrsrouten in Wien. Entlang dieses kreisförmigen Straßenzuges befinden sich zahlreiche historische Bauwerke und bedeutende Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Burgtheater, Parlament, Staatsoper, Universität und viele mehr. Doch wo sich sonst tausende Autos durch den Verkehr wälzen, werden beim erste bank vienna night run am 25. September 2018 wieder rund 20.000 Läufer den Ring erobern.(c) www.stefanjoham.comEinzigartige StimmungUnd um eine einzigartige Stimmung zu erzeugen, wird zur abendlichen Prime Time – zur Hauptsendezeit im Fernsehen – gelaufen. Ab 19.50 wird in den unterschiedlichen Startblöcken am Universitätsring in der Nähe des Burgtheaters gestartet. Die...     » Weiterlesen


 

Den "Fluch" in Podersdorf abgelegt (Werner Schrittwieser)

Man nehme das letzte Ferienwochenende an einem der wenigen Steppenseen in Europa. Der Neusiedler See zeichnet sich durch seinen Schilfgürtel, seine geringe Tiefe und seine einzigartige Flora und Fauna aus. Klingt doch alles echt sehr idyllisch, oder was meint ihr? Somit ja auch eine echt tolle Kulisse für einen Triathlon – und so war Podersdorf am vergangenen Wochenende bereits zum 31. Mal Austragungsort des Austria Triathlons. Doch ganz so idyllisch war es dann heuer leider doch nicht – nachdem sich das Wetter am Anreisetag Freitag noch von seiner guten Seite zeigte und wir noch ein paar nette Stunden am See verbringen konnten, waren Sturm, Regen, Blitz und Donner dann die Begleiter bei der Lang- und Halbdistanz am Samstag. Den hohen Wellen getrotztWährend die Langdistanz berei...     » Weiterlesen


Werner Schrittwieser

RUNNING SCHRITTI - Immer am Laufenden

>> http://www.runningschritti.at/