Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Tesla – Zwei Schritte vor und einer zurück (Robert Schröder)

Der Elektroautohersteller Tesla hat in der zurückliegenden Woche die Zahlen für das 4. Quartal 2014 veröffentlicht. Das Absatzziel wurde verfehlt und der Verlust ausgebaut. Anleger straften das ab und verkauften die Aktie kräftig, die zeitweise wieder unter 200 USD zu haben war. Warum der jüngste Abverkauf aber halb so schlimm ist und charttechnisch sogar sein Gutes hat, erfahren Sie hier.Tesla Motors Inc. – ISIN: US88160R1014– Börse: Nasdaq – Symbol: TL0– Währung: USDIn meiner letzten Einschätzung “Tesla mit Signal!” vom 3. Februar hatte ich der Aktie tendenziell gute Aussichten prognostiziert. Kurzfristig konnte ich allerdings nicht ausschließen, dass der Kurs noch einen Abstecher aufca. 194/95 USD machen und dort die recht...     » Weiterlesen


 

Zalando – Nicht zu früh vor Glück freuen! (Robert Schröder)

Zalando meldete in der zurückliegenden Woche, dass das Berliner Unternehmen 2014 erstmals einen Gewinn von 82 Mio. EUR verbuchen konnte. Zumindest vor Steuern und Zinsen. Die Börse nahm diese Zahlen gut auf. Die Aktie kletterte zeitweise auf 26 EUR.Warum das jedoch noch kein Grund vor Glück zu schreien ist, lesen Sie im Folgenden!Zalando SE – ISIN: DE000ZAL1111– Börse: XETRA – Symbol: ZAL – Währung: EURCharttechnisch hat sich mit dem Spike auf 26 EUR nur wenig geändert. Gegenüber meiner Ersteinschätzung vom 8. Februar “Zalando – Ab dieser Marke könnte eine neue Trendbewegung starten!” ging es überraschend stark aufwärts. Allerdings sehe ich nicht, dass wir uns nun schon in der beschriebenen neuen Trendbewegung ...     » Weiterlesen


 

Nordex – Warum die Aktie jetzt keinen Kauf wert ist! (Robert Schröder)

Es hätte so schön sein können. Einfach einen Stop Buy bei 17 EUR an den 2014er Hochs setzen und ab dann auf einen Ausbruch Richtung 20 EUR und höher spekulieren.Warum Nordex mit dem heutigen Tag genau diese Chance aber verspielt hat und neue Hochs nur bedingt als Kaufsignal taugen, lesen Sie in der folgenden charttechnischen Analyse!Nordex SE – ISIN: DE000A0D6554 – Börse: XETRA – Symbol: NDX1 – Währung: EURKurz ein paar Worte zur Kurshistorie: Beginnend ab 2,57 EUR im Oktober 2012 zeigte Nordex uns einen klassischen 5-teiligen Aufwärtsimpuls, der im Juni 2014 mit genau 17 EUR beendet. Ab dort sahen wir einen relativ schnellen Abriss auf unter 11 EUR.Auf den ersten Blick könnte das schon die angemessene und komplette Korrektur sein, die den 561...     » Weiterlesen


 

Zalando – Ab dieser Marke könnte eine neue Trendbewegung starten! (Robert Schröder)

Allen Unkenrufe zum Trotz ist der Börsengang von Zalando keine Katastrophe geworden. Auf der anderen Seite kann die Aktie jedoch auch nicht zu einem Höhenflug ansetzen, sondern läuft eher seitwärts mit leicht steigender Tendenz. Ab wo Zalando demnächst die Chance hat Richtung neuer Hochs anzusetzen, erfahren Sie hier.Zalando SE – ISIN: DE000ZAL1111– Börse: XETRA – Symbol: ZAL – Währung: EUREs sollte zunächst klar sein, dass bei einer Aktie, die erst seit ein paar Wochen an der Börse notiert die Aussagekraft der Charttechnik deutlich geringer ist, als bei einem Wert, der schon jahre- oder gar jahrzehntelang gehandelt werden kann. Dennoch versuche ich es einmal.Seit dem Test der 17 EUR ging es bis Ende Dezember rauf auf 27 EUR. Diese Bewegu...     » Weiterlesen


 

GBP/USD – Die Trendwende ist in Vorbereitung! (Robert Schröder)

Das Britische Pfund hat in der zurückliegenden Handelswoche nach wochen- und monatelanger Talfahrt etwas Ungewohntes getan: Es ist gegenüber dem US-Dollar zur Abwechslung mal wieder gestiegen. Mit einem Plus von 1,16 % sahen wir hier den größten Wochengewinn seit Februar 2014. Warum dieser nun eine größere Erholung des Pfunds einleiten könnte, lesen Sie im Folgenden.Im langfristigen Wochen-Chart ist gut zuerkennen, dass die Abwärtsbewegung seit 1,72 USD lediglich Teil einer mehrjährigen volatilen Seitwärtsbewegung in Gestalt der Welle B ist. Welle B besteht aus fünf Wellen a bis e, wobei die e jetzt mit dem Tief am mit 1,4851 USD sehr wahrscheinlich beendet wurde.Die dort verlaufende Unterstützungslinie, die ihren Ursprung Anfang 2010 hat, wurde...     » Weiterlesen


Robert Schröder

Analyst, Elliott-Waves.com

>> http://www.Elliott-Waves.com