Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Die Jagd nach dem Tenbagger: Diese 24 Aktien haben sich verzehnfacht (Christian W....

Tenbagger gefällig? Von den 1.000 Aktien, die vor zehn Jahren an der Börse am meisten wert waren, haben seitdem immerhin 24 mindestens eine Verzehnfachung geschafft (inkl. Dividende). An der Spitze Amazon, Tencent – und der „luftige“ Franzose Safran. Top aus Deutschland: Adidas mit einem Plus von 1.046%!Natürlich hat so eine Statistik immer was von „Hätte, hätte, Fahrradkette“. Aber sie zeigt auch: Für extraordinäre Gewinne braucht es nicht unbedingt heiße Pennystock-Wetten. Es geht ebenso mit Wachstumsfirmen, die bereits eine gewisse Größe haben. Amazon, Visa, Mastercard, Estée Lauder, Booking, Apple – alles Unternehmen, die schon im Juni 2009 unseren (Konsum-)Alltag geprägt haben. Und Christian Dior, Ross ...     » Weiterlesen


 

Investment-Statistik zum 1. Halbjahr 2019: Sicherheit verliert Geld (Christian W. ...

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen“, hat Helmut Kohl gesagt. Das gilt auch für die Finanzmärkte. Deshalb hier der bunte Blick auf das Big Picture: Die halbjährlichen Wertentwicklungen wichtiger Anlage-Klassen und Aktien-Barometer für die letzten fünf Jahre – allesamt investierbar über ETFs und/oder Open End-Zertifikate auf die genannten oder stark vergleichbare Indices.Stichtag für alle Infografiken, die auch gebündelt als PDF-Download verfügbar sind, ist der 30. Juni 2019. Ausgewiesen wird jeweils der Brutto-Gesamtertrag (Gross Total Return inkl. reinvestierter Dividenden und Zinsen) in Euro.Top-Anlageklassen: Tagesgeld, Anleihen, Aktien, Rohstoffe, ImmobilienSicherheit verliert: Tagesgeld und kurzfristige B...     » Weiterlesen


 

Dividendenstatistik Österreich 2019: Satte Renditen und steigende Qualität (Christ...

Eine große DividendenAdel-Studie für Österreich gibt’s mangels Sponsor leider nicht mehr. Aber weil ich doch viele Leser und Zuschauer in der Alpenrepublik habe, hier als kleines „Zuckerl“ eine aktuelle Dividendenstatistik für die 37 Unternehmen des ATX Prime Index – also die Wiener Werte, die relativ liquide handelbar sind.ATX-Dividendensumme entspricht der Allianz-AusschüttungDavon werden dieses Jahr 32 Firmen ausschütten. Das entspricht einer Quote entspricht, die sich mit 86% ungefähr auf demselben Niveau bewegt wie in den deutschen Auswahl-Indices.Die Dividendensumme des ATX Prime liegt damit bei rund 3,8 Mrd. Euro. Zum Vergleich: Das ist in etwa der Betrag, den in Deutschland allein die Allianz an ihre Aktionäre überweist. Grö...     » Weiterlesen


 

Dividendenstudie 2019: Bestmarken und Bremsspuren (Christian W. Röhl)

Deutschlands Aktiengesellschaften werden dieses Jahr mehr als 57 Mrd. Euro an Dividenden ausschütten. Damit wird die bisherige Bestmarke aus 2018 um 6,6% übertroffen. Erneut erreichen alle drei Auswahl-Indices DAX, MDAX und SDAX neue Rekord-Volumina, auch weil 88% der Index-Firmen eine Dividende zahlen. Dennoch werden Bremsspuren sichtbar: Es gibt deutlich weniger Anhebungen und mehr Kürzungen als im Vorjahr. Das ist das Fazit meiner Dividendenstudie 2019 – wie jedes Jahr veröffentlicht in Kooperation mit der FOM Hochschule und den Anlegerschützern von der DSW.Der Beitrag Dividendenstudie 2019: Bestmarken und Bremsspuren erschien zuerst auf DividendenAdel.     » Weiterlesen


 

United Internet zwischen DividendenAdel und Alibi-Ausschüttung (Christian W. Röhl)

Bei den meisten Aktiengesellschaften gibt’s mit den Jahreszahlen auch gleich einen Dividendenvorschlag. Nicht so bei United Internet, wo heute nur zwei Szenarien mitgeteilt wurden. Kommt die ebenfalls börsennotierte 73%-Tochter 1&1 Drillisch bei der derzeit laufenden Auktion der 5G-Frequenzen zum Zuge, bräuchte United Internet viel Geld für den Netzausbau – und würde die Ausschüttung drastisch von zuletzt €0,85 auf eher symbolische €0,05 je Aktie zusammenstreichen. Geht der Konzern beim neuen Mobilfunkstandard dagegen leer aus, sollen auf jeden Anteilsschein €0,90 ausgezahlt werden. Ein Paradebeispiel für „Buy & Hold & Check“Der Beitrag United Internet zwischen DividendenAdel und Alibi-Ausschüttung erschien zuerst auf Div...     » Weiterlesen


Christian W. Röhl
DividendenAdel ist der unabhängige Wegweiser für alle, die lieber Aktien von profitablen Unternehmen halten statt ihr Geld in windige Finanzprodukte zu stecken.
Nach der aus unserem Manager Magazin-Bestseller bekannten Methodik des „Magischen Vierecks“ analysieren wir fortlaufend die Ausschüttungsqualität von mehr als 2.500 deutschen und internationalen Börsenfirmen – für institutionelle Kunden, vor allem aber für unser eigenes Vermögen.
Hier im Blog geben wir Einblicke in unseren Investment-Alltag: Studien, Strategien, Statements – garniert mit Dividenden-Ideen aus aller Welt.
 

>> http://blog.dividendenadel.de