Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Corona, Brexit und die schwarzen Schwäne (Andreas Kern)

03 Feb

Andreas Kern

Der Finanzmathematiker Nassim Nicholas Taleb prägte den Begriff des „Schwarzen Schwans“. Er beschreibt unvorhersehbare Ereignisse, die eine große Wirkung auf die Finanzmärkte entfalten können.Quelle: unsplash / Andy KøglAls sich die Briten am 23. Juni 2016 mehrheitlich für den sogenannten Brexit aussprachen, war zwar nicht das Referendum selbst ein solches Schwarzer-Schwan-Ereignis, wohl aber dessen Ausgang. Denn der damalige Premier David Cameron hätte die Abstimmung vermutlich nicht angesetzt, wenn er die Niederlage der „Remain“-Fraktion schon damals erahnt hätte. Es klingt wie eine Ironie der Geschichte, dass heute, wenn der Austritt – mehr als dreieinhalb Jahre später – tatsächlich vollzogen wird, längst ein a...     » Weiterlesen


 

Neuer Handelskrieg mit der USA? u.a. mit Netease, Wirecard, Apple, ... (Andreas Kern)

25 Jan

Andreas Kern

Nach einer vor Optimismus sprühenden und von starken Wirtschaftsdaten getragenen Rede des US-Präsidenten auf dem World Economic Forum in Davos, machte Donald Trump klar, dass er plant, diese Stärke auch umzumünzen.Insbesondere die EU ging er im Folgenden scharf an und drohte mit deutlichen und hohen Strafzöllen, sollten Brüssel und die neue Kommission sich seinem Ansinnen eines „Trade-Deals“ verweigern. Ganz unberechtigt ist die Kritik aus den USA an der EU (und ihrem Agrarregime, sowie den Schutzzöllen für die Autoindustrie) freilich nicht, aber auch hier macht der Ton die Musik und die kommt eher harsch und rau daher. Nun eventuell erst recht, nachdem Trump dank der Phase1-Einigung mit den Chinesen den Rücken frei hat.Harte Auseinandersetzungen?Wir...     » Weiterlesen


 

Schwerpunkt der Woche: Cloud-Geschäft wir immer wertvoller, u.a. mit Microsoft, SA...

17 Jan

Andreas Kern

Für das Betriebssystem Windows 7 hat Microsoft nun endgültig den Support eingestellt.Es ist weder eine verdiente Persönlichkeit von uns gegangen noch ein enges Familienmitglied – wobei letzteres vielleicht gar kein so schlechter Vergleich wäre. Die Rede ist von „Windows 7“, für dessen Privatkunden-Version Microsoft endgültig den Support einstellte. Und obwohl dieser Schritt lange angekündigt und hinlänglich bekannt war, dürften weltweit noch immer Millionen PCs mit dem zunehmend unsicheren Betriebssystem unterwegs sein. Cyber-Kriminelle und Hacker reiben sich vermutlich schon genüsslich die Hände.Tech-Aktien immer wertvollerWie jetzt bekannt wurde, ist der PC-Absatz im vergangenen Jahr erstmals seit dem Jahr 2011 wieder gestiegen. Mic...     » Weiterlesen


 

2020 - das Ende der deutschen Automobilindustrie? U.a. mit Tesla, BMW, VW, Daimler...

14 Jan

Andreas Kern

„2020 könnte das Jahr des E-Autos werden“2020 dürfte, wie schon 2019, ein herausforderndes Jahr für die deutsche Automobilbranche werden.Angesichts strengerer CO2-Besteuerung in der EU sind die Branchengranden gezwungen, den E-Auto-Anteil zu erhöhen, um so den CO2-Austoß ihrer Gesamtflotte zu senken. Für diese neue Generation der Stromer setzen viele in der Branche auf Kooperationen und offene Entwicklungsplattformen. Glaubt man Insidern, könnte die Mega-Fusion zwischen Peugeot Citroen und Fiat Chrysler erst der Anfang gewesen sein.In Expertenkreisen herrscht indes Unklarheit, ob diese E-Großoffensiven vom Verbraucher angenommen werden. Schlechte Infrastruktur und mangelnde politische Impulse stünden hier im Weg. Während die Industrie hierzula...     » Weiterlesen


 

Schwerpunkt der Woche: USA-Iran-Konflikt - Raketen-Diplomatie, u.a. mit Varta, Bar...

12 Jan

Andreas Kern

Wer kennt das nicht? An Silvester werden haufenweise gute Vorsätze gefasst, die aber Ende Januar größtenteils schon wieder vergessen sind. Man hätte sich gewünscht, dass 2020 nach den zahlreichen Krisen des vergangenen Jahres etwas ruhiger beginnen möge.Doch schon zum Jahresende 2019 wurde mit den Angriffen auf die US-Botschaft in Bagdad der Grundstein für eine erneute Eskalation im Dauerkonflikt zwischen dem Iran und den USA gelegt. Die USA reagierten prompt und töteten den iranischen General Soleimani, der als Drahtzieher hinter zahlreichen Anschlägen vermutet wird. Gold und Öl legten kräftig zu und an den Aktienbörsen hielten die Marktteilnehmer den Atem an. Der Weg in einen heißen Krieg schien unausweichlich.Entscheidender SubtextIn ein...     » Weiterlesen


Andreas Kern

Gründer wikifolio.com

>> https://www.wikifolio.com/de/de/blog