Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Wall Street: Ein Bounce ist sehr wahrscheinlich, aber (Achim Mautz)

15 Okt

Achim Mautz

Märkte auf wichtigen längerfristigen SupportsDas Säberasseln an der Wall Street und den internationalen Börsen geht vorerst weiter, doch die Wahrscheinlichkeit auf eine starke und heftige Gegenreaktion nach oben, ist derzeit sehr groß. Die Frage bleibt, ob in Folge neue Verkaufswellen nach unten drohen, oder ob wir die Tiefs bereits gesehen haben.Wie es an den Börsen weitergeht und worauf Sie aktuell achten sollten, besprechen wir in unserer heutigen Videoanalyse.NEUMID DAY ALERT! wieder ab Dienstag um 17:00 Uhr LIVE von der Wall Street hierWeitere Videos, Analysen, so wie Trading Ideen erhalten Sie tagtäglich auf unserer Plattform www.ratgeberGELD.atTC2000ÂDie wohl beste Chart Software auf diesem Pla...     » Weiterlesen


 

Was ein Crash ist, zeigt das Bild

Am Wochenende schrieb ich folgendes für das Intro des englischsprachigen 21st Austria weekly: "This week in our 21st Austria weekly: It was a not so good week for the ATX with a minus of 4,98 percent, but not the worst week 2018: At the beginning of Februrary we went down 5,27 percent. And when you want to know how a real horrible week looks like: Exactly ten years ago at the beginning of October 2008 we lost 28,92 percent in one week. News: FACC, Strabag, UBM, Kapsch (very good ones), Agrana, CA Immo. Please spread the word : https://www.boerse-social.com/21staustria ."Das Bild zeigt dieTageszeitungen vor 10 Jahren, ich kann mich noch genau erinnern, als ich in der Wiener City herumgelatscht bin und erfuhr, dass die Börse echt vorzeitig schliesst ... ist nachher nie wieder passiert. Der ATX-Futu...     » Weiterlesen


 

Claus Raidl läutet die Opening Bell für Montag

15.10.: Claus Raidl läutet die Opening Bell für Montag. Der langjährige Böhler-Chef hat an der Börse viele gute und auch einige stressige Marktphasen erlbst. Ein Bild, das an grossen Stress erinnert, gibts heute im #gabb http://www.boerse-social.com/gabb https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork12.10.:Ernst Vejdovszky mit der Opening Bell für Freitag. Der S Immo-CEO gibt damit den Startschuss für die Aktientrophy 2018. Ab 18.30 Uhr kann getippt werden, es winken tolle Preise.https://aktientrophy.athttps://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork11.10.: Randolf Fochler läutet die Opening Bell für Donnerstag. Scholdan & Company betreut u.a. das ZFA, unter http://www.zertifikateforum.at/wissen/trend-des-monats / gibt es ein neues Umfragetool https://w...     » Weiterlesen


 

Inbox: C-RUN 10.55 am 20.10. in Wien

15.10.2018 Zugemailt von / gefunden bei: WeMove (runplugged-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch runplugged.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Der Countdown zum C-RUN 10.55 läuft!Kommenden Samstag, den 20.10.2018, findet pünktlich, gemäß der Länge des Laufes, um 10:55 Uhr der Startschuss für Wiens einzigen Viertelmarathon statt. Das Event stellt ein besonderes Erlebnis quer durch das Zentrum Wiens dar. Am Weg vom Start bei WIEN MITTE The Mall führt die Strecke dabei an zahlreichen altehrwürdigen Bauten vorbei bis hin zum Donauufer vor der Millennium City.Bei prognostizierten, angenehm herbstlichen Temperaturen, also perfektem Laufwetter, werd...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: FACC, Verbund, voestalpine, Zumtobel, Lenzing ...

Zum Ausklang der Woche starteten die europäischen Börsen nach den Verlusten der Vortage einen Erholungsversuch, der allerdings auf Grund der schwachen Vorgaben aus den USA scheiterte. So schlossen die wichtigsten Indices den Tag schlussendlich mit tieferen Notierungen als am Vortag. Auf Branchenseite waren die am Vortag heftig verkauften Bergbauaktien der am meisten gesuchte Sektor mit einem Zuwachs von 1,0%. Am schwächsten waren die Versorger mit einer Abgabe von 1,5%, hier war es vor allem Iberdrola aus Spanien, das mit einem Minus von 3,4% schwächster Wert im EuroStoxx insgesamt war. ArcelorMittal glänzte mit einem Kursplus von 1,7%, nachdem der weltgrößte Stahlkonzern zugestimmt hat, einige Werke in Europa zu verkaufen und dadurch die Übernahme des italienischen...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil