Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

George Soros, Larry Ellison, David Einhorn, Ron Baron: Milliardäre mögen Tesla (Ti...

11 Jän

Tim Schäfer

Oracle-Gründer Larry Ellison hat sich für 1 Milliarde Dollar an Tesla beteiligt. Er wurde Verwaltungsratsvorsitzender des E-Autobauers. Aber du solltest das Investment nicht überbewerten. Ellison hat ein Privatvermögen von 51 Milliarden Euro. Folglich macht das Tesla-Aktienpaket nur 2 Prozent seines Gesamtvermögens aus. Gerade unter Milliardären ist Tesla beliebt. Fondsmanager Ronald Baron fährt einen Tesla. Baron […]Im Original hier erschienen: George Soros, Larry Ellison, David Einhorn, Ron Baron: Milliardäre mögen Tesla     » Weiterlesen


 

Der bunte Blick zurück: Die wichtigsten Anlage-Klassen und Aktien-Indices 2008-18 ...

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen“, hat Helmut Kohl gesagt. Das gilt auch für die Finanzmärkte. Deshalb hier der bunte Blick auf das „Big Picture“: Die jährlichen und kumulierten Wertentwicklungen wichtiger Anlage-Klassen und Aktien-Barometer seit 2008 – allesamt investierbar über ETFs und/oder Open End-Zertifikate auf die genannten oder stark vergleichbare Indices.Der Beitrag Der bunte Blick zurück: Die wichtigsten Anlage-Klassen und Aktien-Indices 2008-18 erschien zuerst auf DividendenAdel.     » Weiterlesen


 

BASF tut alles, um nicht abgehängt zu werden (Christian-Hendrik Knappe)

Der Chemiekonzern BASF bewegt sich derzeit in einem schwierigen Marktumfeld. Trotzdem vergessen die Ludwigshafener nicht, passende Maßnahmen zu ergreifen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Die Frage bleibt nur, ob es die richtigen Maßnahmen sind.Am 20. und 21. November 2018 stellte die BASF im Rahmen ihres Kapitalmarkttages die neue Konzern-Strategie vor. Schon zu diesem Zeitpunkt gelang es dem Chemiekonzern nicht, an der Börse für Aufbruchstimmung zu sorgen. Das in Aussicht gestellte jährliche Wachstum des EBITDA vor Sondereinflüssen um 3 bis 5 Prozent konnte Anleger nicht vom Hocker reißen. Für noch mehr Enttäuschung sorgte eine kurz darauf ausgesprochene Gewinnwarnung.Am 7. Dezember hieß es von Unternehmensseite, dass für das Geschäft...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Polytec, Do&Co, Semeprit, OMV, Verbund, EVN, Amag, Agrana ...

Die Ungewissheit im Handelsstreit zwischen den USA und China hat die Anleger am Donnerstag überwiegend in der Defensive gehalten. Klar geworden war, dass die jüngsten Gespräche unter den beiden Streitparteien zwar Fortschritte erkennen lassen, aber nach wie vor große Differenzen zu überwinden sind. Zwar waren keine konkreten Lösungen erwartet worden, allerdings hatten die Börsen in den vergangenen Tagen eine zumindest zeitnahe Einigung eingepreist. Diese scheint nun nicht viel wahrscheinlicher geworden zu sein. Dennoch konnten die wichtigsten Indices dank eines kräftigen Schlussspurts mit leichten Zugewinnen schliessen. In der Branchenübersicht waren die defensiven Sektoren wieder gefragt, die Versorger waren mit einem Plus von 1,2% am besten, knapp gefolgt von...     » Weiterlesen


 

Alois Wögerbauer läutet die Opening Bell für Freitag

11.1.: Alois Wögerbauer mit der Opening Bell für Freitag. Der 3 Banken KAG-GF rechnet in allen Asset-Klassen mit erhöhten Schwankungen und empfiehlt ein Portfolio zum Durchtauchen. http://3bg.at https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork10.1.: Karl Schneider läutet die Opening Bell für Donnerstag. Als Generalsekretär der Börse für landwirtschaftliche Produkte ist er für den laufenden Betrieb der Warenbörse zuständig. http://www.boersewien.at https://www.facebook .com/groups/GeldanlageNetwork9.1.: Daniela Kraus läutet die Opening Bell für Mittwoch. Die neue Chefin des Presseclub Concordia stellt heute im ältesten Presseclub der Welt ihre Pläne für die Zukunft vor https://concordia.at https://www.facebook.com/groups/Geldan...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil