17.04.24

JJs. Ich habe es in diesem Tagebuch schon mal erwähnt, dass ich es nicht erwarten konnte, wie die Tennis-Karriere von Joel Schwärzler auf der ATP Tour verlaufen wird. Als Junior war er top und jetzt in Tallahassee beim ATP 75 hat er mal die ersten beiden Runden ohne Satzverlust überstanden. Dies am Ast von JJ Wolf und in Runde 2 gegen den Bezwinger von JJ Wolf (wer den Ami nicht kennt: unbedingt googeln, er ist ein Mashup aus Andre Agassi und Jimmy Connors). Zurück zu Schwärzler: Da der 18jährige Österreicher als Joel Josef Schwärzler geführt wird, kann man auch von JJ Schwärzler sprechen. Er ist jetzt im ATP-Ranking mal von 941 auf 792 geklettert und in diesen Regionen geht es ja schnell weiter, vor allem, wenn man nichts zu verteidigen hat. Mit JJ`s Einstieg in die Tour habe ich nun neben der Journey von Jannik Sinner auf hoffentlich Rang 1 eine zweite schöne horizontale Story zu erzählen. Übrigens: Ich habe ja zuletzt Real Madrid Girl introduced. Ihr hatte ich schon beim allerersten Kontakt von JJ (dem Österreicher) vorgeschwärmt und weil wir bei JJ sind: Hört mal die Musik von JJ72, hier konkret "Oxygen" oder "October Swimmer". 

 

Haben sich Hedge Fonds beim Ölpreis verzockt? (Hans Weitmayr)

25 Jun

Hans Weitmayr

Für die kommenden 5 Handelstage haben wir uns darauf eingestellt, dass es an den Märkten weiter ruppig zugehen wird. Politische Unsicherheit – diesmal in Deutschland, ein potenzieller globaler Handelskonflikt, der nicht aus den Schlagzeilen kommt und saisonale Faktoren haben uns eindeutig Position beziehen lassen. Auch beim Ölpreis setzen wir auf fallende Kurse – und begeben uns in Opposition zur Hedge Fonds-Industrie. Von den Terminen her steht für diese Woche relativ wenig an. Da wir keine Intraday-Strategie verfolgen, zählen für uns vordergründig nur wirklichwichtige Events wie die Opec-Sitzung der vergangenen Woche oder die jüngst erfolgten EZB- und Fed-Sitzungen.Für relevante kalendarische Vorgaben müssen wir de facto auf den...     » Weiterlesen


 

Können Sie in die Zukunft sehen? Wir von GuruInvest auch nicht – deshalb kaufen wi...

24 Jun

Hans Weitmayr

… eine Kryptowährung! Ehrlich und ohne Scherz. Wirkt verwegen, tolldreist oder gar „reckless“? Absolut. Es sei denn man beschränkt das Investment auf ein Prozent des Portfolios und hält sich von ICOs und Bitcoins fern. Wahrscheinlich wissen Sie schon, worauf wir hinaus wollen. Der Punkt ist der: Digitale Währungen, beziehungsweise die dahinter stehende Technologie, ist gekommen um zu bleiben. Das letzte Mal, dass wir etwas ähnlich Bahnbrechendes erlebt haben, war, als das Internet aufkam und sich daraus die sozialen Netzwerke entwickelten. Wer damals dabei war, hat mit einer Buy-and-Hold-Strategie eines von zwei Schicksalen erlitten: Totalverlust oder Gewinne bis in den vierstelligen Prozentbereich – Stichwort: Amazon. Ähnliches passier...     » Weiterlesen



 

Tesla – Verschwörungstheorien, Matratzenlager und ein Put (Hans Weitmayr)

19 Jun

Hans Weitmayr

Enttäuschende Fundamentaldaten, und ein zuletzt immer erratischer auftretender CEO, der fremde Mächte als Ursachefür schwache Performances und verfehlte Produktionszieleins Feld führt, lassen uns beim Elektro-Auto-Pionier auf fallende Kurse setzen. Vergangenes Wochenende hatte ich das Vergnügen, bei Bekannten zum Grillen eingeladen zu werden. Unsere Gastgebergehören, würde man es im IT-Slang beschreiben zum High End-Bereich: Top-Bildung, Top-Einkommen, Top-Grillet und Top-Auto – im konkreten Fall ein Tesla . Genau auf das Gefährt ihrer Wahl kam im Laufe des Abends die Rede und mündete in der Frage, ob man die Tesla-Aktie denn nunkaufen könne, oder nicht. Da ich mich vor meinen Bekannten nicht mit irgendwelchen Larifari-Antworten blami...     » Weiterlesen


 

GuruInvest ist zurück - DAX und Euro mit Hebel short (Hans Weitmayr)

06 Jun

Hans Weitmayr

GuruInvest meldet sich zurück. Mit im Gepäck haben wir die Neuauflage unseres Fonds, dessen Stoßrichtung wir in den vergangenen Wochen und Monaten frisch aufgesetzt haben. Wir verfolgen eine Satelliten-Strategie mit stabilen Kerninvestments und taktisch-kurzfristigen Positionen die von steigenden und fallenden Kursen profitiren – den Satelliten. Satelliten-Investments als Strategie Sinn dieser Neuausrichtung ist es, den Investment-Ansatz noch professioneller zu gestalten. So wollen wir weiterhin – und zuvorderst! – Ideen und Möglichkeiten vermitteln, wie man mit einem kurzfristigen Ansatz taktische Möglichkeiten nützt und sowohl von fallenden, wie auch steigenden Märkten profitieren kann. Will man eine derartigeStrategie jedoc...     » Weiterlesen


18.04.24

Mein Award, mir kommen da doch immer die Tränen: Mit den CEO & CFO Awards holt das Beratungsunternehmen Deloitte gemeinsam mit dem Börse Express und dem CFO Club Austria bereits zum 17. Mal die Top-Vorstände des Landes vor den Vorhang. Die diesjährigen Auszeichnungen wurden nun im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung übergeben.
 
Wien, 17. April 2024 – Bei den CEO & CFO Awards wurden erneut die Top-Führungsduos heimischer börsennotierter Unternehmen ausgezeichnet. Die Trophäen wurden in sieben unterschiedlichen Kategorien vergeben. 
 
„Die Preisträgerinnen und Preisträger der diesjährigen CEO & CFO Awards beweisen nicht nur enorme betriebswirtschaftliche Kompetenz und herausragende Führungsqualitäten, sondern zeigen auch, was man – gerade in schwierigen Zeiten – erreichen kann, wenn man gemeinsam als Führungsteam an einem Strang zieht“, betont Harald Breit, CEO von Deloitte Österreich.