Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

sportfreunde-kinder.at (Kathrin Michelitsch via Facebook)

Ahoj an alle Sportfreunde!Ich darf euch heute ganz stolz meine neue Homepagewww.sportfreunde-kinder.atund somit meine Arbeit hier in Wien Sievering und Umgebung vorstellen!Ich bin Sport- und Kindertrainerin und jetzt natürlich auch für euch da.Es erwarten euch ganzjährig viel Motivation, Spaß & Bewegung wie Happy Pilates, Happy Body-Fit, Stretching, Walking- & Lauftraining (einzeln und in der Gruppe)…Für die Kleineren biete ich ab September wieder das Eltern - Kind - Turnen, das Kleinkind - Turnen & die Krabbelgruppe an.Ihr sucht noch etwas Sportliches für Groß & Klein?Das lässt sich in unserer neuen Mama/Papa-Baby Laufgruppewunderbar vereinen. Sport mit Baby macht Spaß und hält superfit! Als joggende Zwillingsmama kann ich euch da...     » Weiterlesen


 

Morgenroutine (Tom Rottenberg via Facebook)

morgenroutine.U4-U4 - der klassiker26k800 höhenmeter1.000 schön#rotterennt#scheissleben#sonntagsläufer#teamausdauercoachSETUP:ein longjog stand am plan.2:45 lauteteHaralds Vorgeabe.ich gab "hügelig, ausblick, ohne druck" dazu.herauskam u4-u4 - ein klassiker, den es in 1001 varianten gibt. ich wählte die über den nasenweg.schuhe:inov-8 All Terrain Runninggear:Skinfit,Salomon Trail Running,SAYSKY,Garmin,GoProogastauftritte:Roman Tacho&Roland Wagnertrack & route:https://connect.garmin.com/modern/activity/2925692009 p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen




 

Ein sehr harter Tag für mich (Philipp Pflieger via Facebook)

Dasgesternein sehr harter Tag für michwar versteht sich denke ich von selbst.Ich hatte die letzten 2 Wochen schon latente Probleme mit meinem linken Sprunggelenk und der Achillessehne. Das hat mich zuletzt im Training aber insofern nur wenig behindert, da ich ja im Tapering nicht mehr allzu viel trainiert habe und ich die Hoffnung hatte, dass ich das Rennen damit noch durchstehe.Das wargestern aber leider nicht der Fall. Ab etwa Km15 war das Sprunggelenk schon ziemlich fest und damit einhergehend hat dann auch die Achillessehne mehr und mehr Probleme gemacht. Irgendwann hat sich das ganze linke Bein nur noch steif angefühlt und bei Km33 musste ich dann schweren Herzens das Rennen beenden.Die Stimmung an der Strecke war der absolute Wahnsinn und hat mich lange getragen. So etwas habe ich noch nie ...     » Weiterlesen


Gast Facebook

Gastbeiträge von Facebook mit freundlicher Genehmigung der AutorInnen.

>> http://facebook.com