Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Heidelberger Druck: Endlich hat es geklappt (Ivan Tomasevic, Christoph Scherbaum)

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck (WKN: 731400 ISIN: DE0007314007) konnte in den vergangenen Jahren nach einer langen Durststrecke immer wieder Erfolge im operativen Geschäft verbuchen. Im Aktienkurs zeigt sich die Erholung jedoch erst seit diesem Frühjahr. Dabei hat der Turnaround zuletzt ordentlich Fahrt aufgenommen. Trotz des steilen Kursanstiegs in den vergangenen Monaten sehen die HSBC-Analysten weiteres Kurspotenzial für den SDAX-Wert. Aus diesem Grund wurde das Kursziel für die Heidelberger-Druck-Aktie von 3,60 auf 4,00 Euro nach oben geschraubt, während das „Buy“-Rating bestätigt wurde. Aus Analystensicht dürfte Heidelberger Druck von einer Markterholung und der fortschreitenden Digitalisierung profitieren. Heidelberger-Druck...     » Weiterlesen


 

Vermögensaufbau leicht gemacht (Lars Brandau, Christoph Scherbaum)

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Anleger beschäftigen sich derzeit mitunter mit der Frage, ob die angestrebte Regierung zustande kommt und wie stabil ein mögliches Jamaika-Bündnis letztlich sein wird. Und was bedeutet diese Konstellation für die Kapitalmärkte und den regulatorischen Rahmen? Etliche Fragezeichen stehen im Raum. Doch abseits des politischen Agenda-Settings sollten Investoren nicht zu sehr auf die politische Bühne schielen, sondern eher mitunter beherzt handeln. Und Investieren ist auch mit kleinen Beträgen möglich. Im derzeitigen Umfeld niedriger Zinsen, zumindest im Euroraum, ist das Interesse an kapitalmarktnahen Finanzinstrumenten als Sparplanprodukt durchaus gestiegen. Dieses Fazit geht aus einer aktuellen Studie hervor. Auch die Bandbreite der s...     » Weiterlesen


 

KTM Industries läutet die Opening Bell für Donnerstag

5.10.: KTM Industries Managerin Michaela Friepess läutet die Opening Bell für Donnerstag. Die KTM-Aktie war gestern nach einer starken Buy-Empfehlung von Vontobel grosser Tagesgewinner http: boerse-social.com ktm http: www.ktmgroup.com de investor-relations www.facebook.com groups GeldanlageNetwork #goboersewien 4.10.: Die SKN St.Pölten Frauen läuten die Opening Bell für Mittwoch: Heute findet das wichtigste Fussball-Match der Vereinsgeschichte statt: Women´s Champions League vs. Manchester City Good Luck! http: www.skn-frauen.at www.facebook.com groups Sportsblogged 3.10.: Florian Vanek läutet die Opening Bell für Dienstag. Der Anleihen- und Listing-Experte aus dem Bereich "Market- & Product Development" der Wiener Börse disku...     » Weiterlesen


 

"Die Mehrheit der Börsianer hofft auf eine Fortführung der grossen Koalition" (Chr...

Ich hab mir alle meine alten Artikel aufgehoben, am 5.10.1999, dem Tag nach der Nationalratswahl 1999, schrieb ich das u.a.. Gekommen ist dann nach Monaten der Verhandlungen schwarz-blau. Ich persönlich bin auch jetzt für eine Fortführung der grossen Koalition mit Kurz als Kanzler, die Verwaltungsreform muss er freilich liefern. Dazu rot und eine dritte Farbe, wobei sich je nach Konstellation sowohl Neos, als auch Pilz und Grüne anbieten. Ist meine Privatmeinung und wie ich glaube, das beste für ein gutes Investitionsklima zum Schaffen von Arbeitsplätzen. 5.10.1999, Christian Drastil, Word-Notiz: "Die Mehrheit der Börsianer hofft auf eine Fortführung der grossen Koalition, andere Lösungen wären aber "kein Problem". Der ATX stieg um 5,02 auf 1121,02 Pu...     » Weiterlesen


 

DAX-Analyse am Morgen: Kennen die Kurse nur noch eine Richtung? (Gastautor, Christ...

Die gute Nachricht: Der DAX (WKN: 846900 ISIN: DE0008469008) hat auch am gestrigen Mittwoch weiter zugelegt und dabei endlich (= nach 75 Tagen) ein neues Allzeithoch (12.976) erzielt. Allerdings – und das ist nun quasi die weniger gute Nachricht – hat es damit zunächst noch nicht für den Sprung über die 13.000er-Schallmauer gereicht. Das scheint jedoch aktuell nur mehr eine reine Formsache zu sein, doch genau darin liegt jetzt möglicherweise eine Stolperfalle für die Bullen: Seitdem die Rallye Anfang September Fahrt aufnahm, riss der DAX immerhin sechs (!) Kurslücken, sogenannte Gaps, in den Chart. Zwar ist vor dem Hintergrund intakter Trends in einer saisonal sehr attraktiven Phase nicht sofort mit einer Korrektur bis 12.215 Punkte zu rechnen, einen ...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil