Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Bringen Sie Ihren Kindern das Sparen und Investieren bei (Tim Schäfer)

31 Mai

Tim Schäfer

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Warren Buffett kaufte seine erste Aktie,als er elf Jahrealt war.Er arbeitete im Lebensmittelladen seines Vaters in Omaha. Er machte in den folgenden Jahren viele Fehler mit seinen Aktien. Er handelte zu viel. Er konnte den fairen Preis der Aktien nicht einschätzen. Er hatte nicht die richtige Strategie. Und so kam es, dass Buffett nur Geld wechselte. So wie es viele Privatanleger tun.Als BuffettAnfang 20 war, lernte er, die richtige Strategie anzuwenden. Er lernte von seinem Professor Benjamin Graham, wie Value Investing funktioniert. Buffett folgte fortan der Lehre seines Professors, das machte ihn später steinreich.Das britische Multitalent Richard Branson gründete als 16-jähriger das Magazin „Student“. Es folgten LP-Läden, ei...     » Weiterlesen


 

Warum so viele Staranleger versagen (Tim Schäfer)

22 Mai

Tim Schäfer

Die meisten Stars in der Fondsbranche scheitern eines Tages. Sie fallen auf die Nase. Dann ist es aus und vorbei. Als Anleger stehen Sie dann vor einem Scherbenhaufen. Bond-König Bill Gross hatte einen Misserfolg nach dem nächsten. Dannverlor er bei Pimco seinen Job.Mark Mobius (78) galt als der König der Schwellenländer. Nun läuft der Fondsmanagerseit einiger Zeit den Märkten hinterher. Bitter. Immer mehr zweifeln an dem Milliardenzauberer. Zuletzt meldete die FinanzagenturBloomberg große Zweifel an.Auch ein Star macht Fehler. Kein Mensch kann hellsehen.Studien zeigen: Gurus schaffen es einfach nicht, nachhaltig den Index zu übertreffen. Selbst wenn ein Star zwei Jahrzehnte besser als der Index abschneidet, sagt das nichts über die Zukunft aus.Wenn ein Guru &u...     » Weiterlesen


 

Reich in den Ruhestand per Börse (Tim Schäfer)

15 Mai

Tim Schäfer

Privatanleger müssen sich mit ihrer hohen Aktivität hundeelend fühlen. Kaufen. Verkaufen. Kaufen. Verkaufen. Abwarten. Kaufen. Crash. Erholung. Crash. Gebühren. Steuern. Gebühren.„Mist, schon wieder lag ich daneben“, denkt der Trader. “Das nächste Mal wird es klappen. Dann werde ich steinreich.” Wie reagieren Privatanlegerauf die Marktschwankungen? Sie springen wild rein und raus. Sie sehen die Börse wie ein Spielkasino. Sie sind verdammt zum Geldverlieren.Wer springt, macht mit hoher Wahrscheinlichkeit Verluste, die nicht wieder wettgemacht werden können. Ein Langfristanleger hat es einfacher. Klar, kann der Einstieg für einen Langfristanleger daneben gehen. Es geht sogar mit hoher Wahrscheinlichkeit schief. Niemand erwischt den Tiefpunk...     » Weiterlesen


 

Verzögerungstaktik - kaufen und Geduld zu haben (Tim Schäfer)

09 Mai

Tim Schäfer

Aus Studien ist bekannt, dass Privatanleger zu aktiv an der Börse sind und sich somit selbst schaden. Wie können Sie für mehr Gelassenheit sorgen? Es fängt schon beim Einstieg an. Erstens sparen Sie ausreichend Mittel, bevor Sie mit dem Kauf beginnen.Zweitens überlegen Sie sehr genau, was Sie tun werden, bevor Sie die Order aufgeben. Es besteht keinen Grund, irgendwo schnell unüberlegt in eine Aktie oder einen Index hineinzustürmen. Lassen Sie sich Zeit.Ich sehe es oft: Viele Menschen haben vom Trading und der Börse zu wenig Ahnung. Doch sie gehen ans Werk, als ob sie alles wüssten. Sie versuchen, auf die Schnelle Vermögen aufzubauen mit Methoden, die so nicht funktionieren. Ihnen fehlt das Wissen und Geschick. Sie gehen enorme Risiken ein. Sie untersch&aum...     » Weiterlesen


 

George Soros und Warren Buffett meiden Steuern, wo sie können (Tim Schäfer)

06 Mai

Tim Schäfer

Wer Aktien kauft und verkauft, weiß, die Steuer kann ziemlich heftig zuschlagen. Das sollten Sie bedenken, bevor Sie Ihre Aktienbestände umschichten.Warren Buffett hält seine Kernbestände an Wells Fargo, Coca-Cola, American Express, Costco, Wal-Mart oder Moody’s nach Möglichkeit so lange, wie er kann. Am liebsten ewig. So spart er sich die Realisierung des Kursgewinns. Solange er nicht verkauft, solange muss er keine Steuern auf den Kursgewinn bezahlen.Es handelt sich um eine knallharte Steuervermeidungsstrategie. Das ist ein legales Instrument. Sie sollten das auch machen.Wenn Sie die richtige Aktie erwischen, kann sich das fürstlich auszahlen. Nehmen Sie zum Beispiel den Konzertveranstalter und Ticketvermarkter CTS Eventim. Die Aktie schoss in zehn Jahrenum 900 Prozen...     » Weiterlesen


Tim Schäfer

Der Journalist Tim Schäfer pendelt seit dem Frühjahr 2006 zwischen New York und Deutschland. Wöchentlich berichtet er über die Geschehnisse an der Wall Street für Euro am Sonntag, eine der führenden deutschen Wirtschaftspublikationen. Darüber hinaus schreibt er für Magazine wie Der Aktionär oder die Börsenbriefe Prior Global und Prior Gold.

>> http://timschaefermedia.com