23.06.24

Da bei dieser Fussball-Euro die besten vier Gruppen-Dritten weiterkommen und Österreich da unter den Kandidaten ist, darf natürlich gerechnet werden. Und das ist deswegen spannend, da ja nicht alles gleichzeitig passiert. Und heute hat Ungarn mal einen dritten Rang in der Gruppe mit Deutschland, der Schweiz und Schottland dank eines Last Minute Tores fixiert. Es ist gut für Österreich, dass nicht die Schotten gewonnen haben, aber ein Unentschieden wäre noch besser gewesen, dann wären die drei Punkte Österreichs sowieso nicht einholbar dagestanden. Um vor den Ungarn zu bleiben, dürfen die Österreicher nun sogar mit 3 Toren Unterschied gegen die Niederlande verlieren (was natürlich gegen potenziell in einen Lauf kommende Holländer immer einzukalkulieren ist). Ich glaube aber gelesen zu haben, dass irgendeine KI die Aufstiegswahrscheinlichkeit für Österreich mit 98 Prozent beziffert hat, vor allem, weil uns die Polen wegen des direkten Duells nicht mehr überholen können. Ich glaube, schon am Dienstag können wir das fix bejubeln, das mit dem Aufstieg in die Last 16.

 

Ort des Tages: NÖ Landesgesundheitsagentur Headquarter (Leya Hempel)

22 Dec

Leya Hempel

Ort des Tages: NÖ Landesgesundheitsagentur Headquarter. Unter dem Dach der NÖ Landesgesundheitsagentur sind 27 Landes- und Universitätskliniken sowie 50 Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren vereint. Gesundheit und Pflege werden in Niederösterreich aus einer professionellen Hand gedacht, geplant und gesteuert. Dadurch ist die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher garantiert. Dieser und weitere Orte des Tages auf unserer Finanzmap für Österreich: Share link (Der Input von Leya Hempel für den http: www.boerse-social.com gabb vom 22.12.)      » Weiterlesen


 

Ort des Tages: Heinzel Holding GmbH Headquarter (Leya Hempel)

21 Dec

Leya Hempel

Ort des Tages: Heinzel Holding GmbH Headquarter. Die Heinzel Group produziert an vier Standorten in Europa Marktzellstoff, Verpackungspapiere sowie Magazinpapiere und handelt weltweit mit Zellstoff, Papier, Altpapier und Karton. Sie arbeiten nachhaltig und zukunftsgerichtet. Nachhaltigkeit wird bei ihnen nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch betrachtet. Sie tragen aktiv zur Schaffung einer Kreislaufwirtschaft in der Zellstoff- und Papierindustrie bei, indem sie nachwachsende Rohstoffe verwenden und das Recycling zu einem integralen Bestandteil ihres Geschäfts machen. Dieser und weitere Orte des Tages auf unserer Finanzmap für Österreich: Share link (Der Input von Leya Hempel für den http: www.boerse-social.com gabb vom 21.12.)      » Weiterlesen


 

Ort des Tages: Agrana Beteiligungs-AG Headquarter (Leya Hempel)

18 Dec

Leya Hempel

Ort des Tages: Agrana Beteiligungs-AG Headquarter. Agrana ist ein international ausgerichtetes österreichisches Industrieunternehmen. Sie veredeln landwirtschaftliche Rohstoffe zu industriellen Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Agrana steht für beste Produktqualität, optimalen Service sowie innovative Ideen und Know-how in der Produktentwicklung. Das schätzen ihre Kunden weltweit – ob global agierend oder regional tätig. Dieser und weitere Orte des Tages auf unserer Finanzmap für Österreich: Share link Agrana ( Akt. Indikation: 16,02 16,12, -0,06% (Der Input von Leya Hempel für den http: www.boerse-social.com gabb vom 18.12.)      » Weiterlesen


 

Ort des Tages: Asfinag Headquarter (Leya Hempel)

17 Dec

Leya Hempel

Ort des Tages: Asfinag Headquarter. Sie sind Ihr verlässlicher Partner auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen. Die Asfinag (Autobahnen-und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft) wurde 1982 gegründet und ist eine Gesellschaft des Bundes. Ihre Aufgaben: Sie planen, finanzieren, bauen, erhalten, betreiben und bemauten 2.200 Kilometer Autobahnen und Schnellstraßen. Dieser und weitere Orte des Tages auf unserer Finanzmap für Österreich: Share link (Der Input von Leya Hempel für den http: www.boerse-social.com gabb vom 17.12.)      » Weiterlesen


 

Coole Jobs bei Börsenotierten: Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom (Leya He...

17 Dec

Leya Hempel

Mit der Veröffentlichung unseres Magazines #34 haben wir parallel die Zone " Coole Jobs bei Börsenotierten " unter boerse-social.com karriere gestartet - hier nun wie bekannt die wöchentliche Auswahl unserer "favourite jobs" bei Börsenotierten in Österreich. Erste Group Back-End Software Engineer for Web Solutions (f m d) Wien >> Job auf karriere.at ansehen Erste Group Senior Data Scientist (f m d) Wien >> Job auf karriere.at ansehen Erste Group OPS Solutions Specialist (f m d) Wien >> Job auf karriere.at ansehen Immofinanz Internship in project management (m f d) - from January (6 months) Wien >> Job auf karriere.at ansehen Immofinanz Asset Manager Office (m f d) Wien >> Job auf karriere.at ansehen Immofinanz Ju...     » Weiterlesen


23.06.24

778. Am Freitag hatten wir den Juni-Verfall, die Verfallstage sind stets die dritten Freitage im Monat und zum Quartalsende geht es da besonders zur Sache, man spricht von einem dreifachen Verfall mit mehr Produkten als sonst, die auslaufen. Und so sahen wir in Wien 778 Mio. Euro Handelsvolumen, dies war der grösste Wert heuer bisher, in Deutschland waren es sogar 20x soviel, mehr als 15 Mrd. an diesem einem Tag. Auch wenn die Terminbörsen selbst nicht mehr so wichtig sind wie früher und auch Wien gar keine eigene Terminbörse (früher: die mächtige ÖTOB) mehr hat, so werden doch an Verfallstagen immer wieder Indizes leicht adjustiert und das bringt Volumen. Und Volumen erzeugt mehr Volumen. Man sucht sich logischerweise solche Tage für Umstellungen aus, da es da mehr Handelsvolumen gibt und so die Umstellungseffekte leichter zu verkraften sind im Orderbuch. Solche Tagen tun dem Markt gut, die Wiener Börse verdient natürlich an den Umsätzen mit. Wie schön wäre es, wenn die Werte dieser Tage einfach normal wären. Aber da fehlt uns viel, weil Österreich einfach ETF-ferne Listings hat leider. Ich erinnere: ATX 30 Sparplan bitte.