Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Flughafen Wien: Wir brauchen mehr österreichische Privatanleger! (Günter Luntsch)

Flughafen-HV: unaufgeregt. Ich fuhr nur eine Strecke mit dem CAT und hatte einen freundlichen Schaffner. Bei der Hinfahrt zur Flughafen-HV am 2.5.2018, so hörte man, gab es in einem Zug einen Schaffner, der Beweise dafür verlangt haben soll, dass man Aktionär ist. Eine schlimme und peinliche Sache, wenn sich Aktionäre wie Schwarzfahrer vorkommen müssen. Unsere Aktien waren vorab hinterlegt, warum sollte man da noch extra Papier ausdrucken? Sinnlose Papiervergeudung. Ich hätte gehofft, dass auch der allerletzte Schaffner versteht, was in der Einladung zur HV steht: "Teilnehmer an der 30. Hauptversammlung der Flughafen Wien AG ist es möglich den CAT (Bahnhof Wien Mitte, 1030 Wien) an diesem Tag kostenlos zu nutzen. Bitte geben Sie dem Schaffner Bescheid, dass Sie zur Haup...     » Weiterlesen


 

S-Immo-Genussscheinanlegerversammlung: Abschied und erwartete Konsolidierung unter...

S-Immo-Genussscheinanlegerversammlung: Abschied. Ich weiss nicht, was die Macher der neuen Rechtschreibung im Sinn hatten, ich finde das Wort "Genussschein" unglaublich hässlich. Aber diese Sackgasse der Finanzprodukte-Evolution hat sich nun ohnehin erledigt, Mag. Ernst Vejdovszky sprach auf der nun allerletzten und 1 1 4 Stunden dauernden Genussscheinanlegerversammlung am 30.4.2018 (die beiden letzten S-Immo-Genusscheine notierten am 30.4.2018 das letzte Mal) von einem " Produkt der 80er " und davon, dass "31 Jahre ein biblisches Alter für ein Finanzprodukt" seien. Er könne internationalen Investoren schwer erklären, was Genussscheine sind, das sei der wesentliche Grund für die Abschaffung. In der Präsentation erfuhren wir, dass der Vermietungsgrad bei 94,8% liege, von den...     » Weiterlesen


 

Wie man den Flughafen Wien am besten erreicht und danke für die HV-Möglichkeit (Gü...

Erreichbarkeit des Wiener Flughafens. Der Flughafen Wien ist im Gegensatz zum Flughafen so manch anderer Großstadt dieser Welt meines Erachtens leicht, rasch und kostengünstig von der namensgebenden Stadt aus zu erreichen. Flugtickets für Tagesrandverbindungen (zeitig in der Früh Abflug, tief in der Nacht Ankunft) sind oft wesentlich billiger als Tickets für Abflug und Ankunft zu komfortablen Zeiten, daher muss man sorgfältig abwägen, mit welchem Verkehrsmittel man fahren kann. Günstig soll es sein, es muss aber auch zu den notwendigen Zeiten verkehren. Eigenes Auto ist wohl das teuerste , wenn man nicht von jemandem hingebracht wird, der gleich wieder wegfährt, der Flughafen selbst vergibt Parkplätze im Freien um rund 100 Euro für 2 Wochen Urlaub...     » Weiterlesen


 

Waagner Biro gibt´s auch noch; Erinnerungen an Auricon, Binder, Jenbacher (Günter ...

Waagner Biro gibt´s auch noch. Nach der Semperit-HV hatte ich das große Glück, einen weggelegten Geschäftsbericht 2017 von Waagner Biro zu finden. Nicht weggeworfen, nur weggelegt, immerhin. Ich stelle mir grad vor, wie der alte Herr Liaunig reagieren würde, wenn er jemanden erwischt, der so einen Geschäftsbericht wegschmeisst. Insbesondere, wenn er einmal schlecht aufgelegt wäre. Die Produktion so eines Geschäftsberichts ist ja sehr teuer, insbesondere bei geringer Stückzahl ist er fast Gold wert. Das gleiche stellte sich wohl der diejenige vor, der die das teure Stück zu den Publikationen beim Eingang des TechGate legte. Die Waagner-Biro-HV fand nämlich am gleichen Tag im gleichen Haus wie die Semperit-HV statt. Es wird wohl nur mehr wenige aktiv...     » Weiterlesen


 

Semperit-HV: Sachen zum Weinen, nach wie vor hoher Fahnemann-Faktor (Günter Luntsch)

Semperit-HV: zum Weinen. Niemand konnte damit rechnen, dass der Kren als Beilage zum Paarl Frankfurter so frisch war, meine Augen waren voller Tränen. Aber natürlich hätte ich auch Ketchup oder Senf wählen können. Meine Schuld, also keine Beschwerden: die Frankfurter schmeckten so, wie Frankfurter schmecken sollten. Dazu gab es Mineralwasser, Saft oder Kaffee. Auf dieses Wertpapier musste man gut aufpassen, es hätte nur zu leicht verloren gehen können, dieses kleine Berechtigungsmarkerl fürs Menü. Zur Auswahl hätte es auch "Penne" gegeben, also Nudeln. Die Hauptversammlung der Semperit AG am 25.4.2018 im TechGate war vor allem getragen von Wortmeldungen zum Abgang von Fahnemann , zum Ende des thailändischen Joint Ventures und zum eventuellen Versage...     » Weiterlesen


Günter Luntsch

#gabb Autor, siehe http://boerse-social.com/...

>>