Bei der Immofinanz wird aufgeräumt (Robert Sasse)

Die österreichische Immofinanz kann derzeit auf ein solides Ergebnis sowie auf steigende Kennzahlen hoffen. So positiv äußern sich jedenfalls die Analysten der Erste Group , die dem Konzern auch die steigenden Mietverträge zugute halten. Das Immobiliengeschäft läuft und gerade in Ballungszentren ist von einem Rückgang keine Spur zu sehen. 

Die gute Ausgangssituation nimmt man bei der Immofinanz dann vielleicht auch gleich zum Anlass, insgesamt aufzuräumen, Streitigkeiten zu lösen und laufende Klagen beizulegen. So hat sich das Bankhaus mit dem ehemaligen Vorstand Norbert Gertner auf eine Zahlung von 6,516 Millionen Euro geeinigt. Der Vorschlag, dadurch die laufenden Zivilprozesse beizulegen, in denen es um eventuelle Strafzahlungen und um vermutete Sorgfaltsverletzung geht, wurde vom Aufsichtsrat vorgelegt.

Ob die Aktionäre mit diesem Vorgehen einverstanden sind wird sich zeigen, sind sie es doch, die in diesem Fall das letzte Wort haben und am 29. September darüber entscheiden, ob dieser Plan so durchgezogen werden kann. Auch der ehemalige Konzernchef der Immofinanz Karl Petrikovics ist von mehreren Zivilprozessen betroffen und auch hier soll aufgeräumt werden. Die entsprechenden Verhandlungen laufen. Meines Erachtens könnte es sich auf den Aktienkurs durchaus positiv auswirken wenn die Prozesse aus der Welt geschafft würden. Ob die Aktionäre das ebenso sehen, bleibt abzuwarten.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.



(21.09.2016)

Immofinanz: Ergebnispräsentation GJ 2015/2016, Seite 1/24, komplettes Dokument unter http://boerse-social.com/static/uploads/file_1521_immofinanz_ergebnisprasentation_gj_20152016.pdf


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: S Immo jetzt die...

» Österreich-Depots: S Immo reduziert (Depot...

» Börsegeschichte 27.5.: Bitte wieder so wie...

» News zu S Immo, VIG, AMAG, Post, Research ...

» Nachlese: Danke, Austria Tabak, Gregor Ros...

» Wiener Börse Party #658: Danke Radka Döhri...

» Wiener Börse zu Mittag: S Immo, Frequentis...

» Börsenradio Live-Blick 27/5: DAX rauf, sch...

» Börse-Inputs auf Spotify zu Bitcoin Future...

» ATX-Trends: Uniqa, RBI, S Immo, Immofinanz...


Robert Sasse

Geschäftsführer der YES investmedia GmbH

>> http://www.yes-investmedia.de


 Weitere Blogs von Robert Sasse

» Hartes Sparprogramm bei voestalpine (Rober...

Die Stahlindustrie steht derzeit an einem Wendepunkt. Sowohl wirtschaftlich wie auch Umwelttechn...

» AT&S: Bremst das neue Werk in China den Ak...

Das Tech-Unternehmen AT&S, das unter anderem Unternahmen wie Apple , Audi oder BMW zu se...

» Erste Group Bank: Mit neuem Vorstand in di...

Dass die europäischen Banken derzeit nicht viel zu lachen haben ist mittlerweile ein offene...

» OMV rüstet für die Zukunft (Robert Sasse)

Das Wiener Öl- und Gasunternehmen OMV will sich mit Blick auf die Zukunft nicht mehr alle...

» Immofinanz: Steigende Kurse durch neue Bür...

Der österreichische Immobilienkonzern Immofinanz hat sich dafür entschieden, ein Mar...