Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Paion – Wie nachhaltig ist der gestrige Anstieg? (Robert Schröder)

Wochenlang war es eher ruhig um Paion gewesen. Gestern jedoch knallte die Aktie um 9,04 % nach oben, nachdem es positive Nachrichten zu den japanischen Aktivitäten mit Remimazolam gegeben hat. War das nun der langersehnte Startschuss einer Rally Richtung 5,50 EUR und ist Paion damit jetzt endlich einen Kauf wert?

Paion AG – ISIN: DE000A0B65S3 – Börse: Xetra – Symbol: PA8 – Währung: EUR

Mit dem gestrigen Schlusskurs steht die Aktie direkt an ihrem mittelfristigen Abwärtstrend seit Februar 2014. Rein charttechnisch und objektiv betrachtet ist damit also noch rein gar nichts hinsichtlich eines Ausbruchs oder gar einer beginnenden neuen und vor allem nachhaltigen Rallybewegung passiert. Wie befinden uns noch immer in dem von mir und zuletzt am 29. Juni beschriebenen zusammenlaufenden Dreieck.

Paion-d-230715

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Ich kann aktuell nicht erkennen, dass dieses Dreieck jetzt schon komplett sein würde. Im Prinzip fehlt hier meiner Einschätzung nach weiterhin noch ein Test der unteren Dreieckslinie, die mittlerweile bei ca. 2,10 EUR verläuft. Daran ändert auch der gestrige starke Anstieg nichts.

Fazit: Wenn Sie bei Paion mit einem Einstieg liebäugeln, sollten Sie sich durch den gestrigen Tag nicht in Zugzwang versetzt fühlen. Eine Schwalbe macht bekanntlich noch keinen Sommer. Um hier ein waschechtes Kaufsignal auszulösen, sollten in den kommenden Handelstagen weitere Anschlusskäufe kommen, ansonsten kann die Rally gestern als Eintagsfliege innerhalb einer mehrmonatigen volatilen Konsolidierung abgehakt werden.

Sie können mit Daytrading oder Highspeetrading etc. nichts anfangen? Entschleunigen Sie Ihr Trading mit “Der Aktientrader” und testen Sie uns 30 Tage unverbindlich und kostenfrei!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Der-Aktientrader.de 



(24.07.2015)

Biotech, DNA http://www.shutterstock.com/de/pic-209206780/stock-photo-scientist-uses-multipipette-during-dna-research.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Beachtliche Premiere für Julia Mayer bei C...

» Paypal-Aktie (PYPL) nach Zukauf von Honey ...

» Dann starten wir mal den Tag mit ein paar ...

» Novomatic Halbmarathon (Christian Drastil ...

» Inbox: Reuben Kipyego und Vivian Kiplagat ...

» Inbox: Reuben Kipyego und Vivian Kiplagat ...

» FMA-Strafe für HTI-Manager und FMA-Fonds-I...

» Wiener Börse Index-Recherchen adeln Post, ...

» Franco Nevada wieder auf Long Watchlist be...

» United Health; der Gesundheitskonzern zeig...


Robert Schröder

Analyst, Elliott-Waves.com

>> http://www.Elliott-Waves.com


 Weitere Blogs von Robert Schröder

» Medigene mit Kursexplosion! Wie weit geht ...

Nach der gestrigen Meldung, dass Amgen 100 % der Medigene-Ausgründung Catherexerwirbt, knall...

» S&P 500- bringt uns der Weihnachtsmann Ges...

Der breite US-Aktienmarkt hat sich nach dem Crash im Spätsommer schnell wieder erholen k&oum...

» Euro sinkt auf Sieben-Monats-Tief; Abwärts...

Am Mittwoch ist der Euro im Vergleich zum US Dollar auf ein Sieben-Monats-Tief von 1,06 gesunken....

» Nasdaq 100 mit Jahreshoch! Überrascht Sie ...

Es ist soweit. Allen Unkenrufen zum Trotz ist der Nasdaq 100 an diesem Montag auf ein neues Jahre...

» Dow Jones - Jahresendrally oder zweiter Cr...

Der Crash 2015 liegt nun fast zwei Monate zurück. Der Dow Jones konnte sich seitdem um ü...