Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Lufthansa mit Startfreigabe! (Robert Schröder)

Die Aktie der Lufthansa profitiert heute von einer Empfehlung der Equinet-Bank. Das Bankhaus stufte die Aktie von ”accumulate” auf “neutral” hoch. Das Kursziel wird mit 14 EUR angegeben. Die Aktie steigt darauf heute um 4,5 % und gehört damit, neben VW, zu den Spitzenreitern im DAX. Warum die Lufthansa sogar auf über 17 USD zulegen könnte, lesen Sie im Folgenden.

Deutsche Lufthansa AG – ISIN: DE0008232125 – Börse: XETRA– Symbol: LHA – Währung: EUR

Schon am 19. April “Lufthansa – Ready for Take Off?“, eine Woche vor der Equinet-Bank, hatte ich charttechnisch begründet, warum die Lufthansa-Aktie reif für einen Anstieg Richtung 16 EUR ist. Zuletzt fehlte für einen konkreten Einstieg jedoch das entsprechende Signal, das uns mit dem heutigen Tag nun geliefert wurde!

Lufthansa-d-270415

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Der beschriebene fallende Keil wurde deutlich und impulsiv nach oben verlassen. In Kombination mit dem zweithöchsten Tagesgewinn in 2015 und der Empfehlung der Equinet-Bank, geht bald “mehr Signal” kaum.

Unter der Bedingung, dass die Lufthansa jetzt nicht mehr unter 12,205 EUR fällt, bin ich persönlich ab jetzt für den Kurs positiv gestimmt. Ich erwarte irgendwann im Verlauf dieses Sommers Kurse bis ca. 17 EUR.

Diese Kursziel ergibt sich, wenn wir die Länge der Aufwärtsbewegung ab Oktober 2014 bis Ende Januar 2015 an das Tief der Korrektur (17. April mit 12,09 EUR) anlegen. Zusätzlich wartet in diesem Bereich das 61,8 % Retracement sowie das Zwischenhoch aus dem Sommer 2013 mit eben ca. 17 EUR.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com



(27.04.2015)

Lufthansa Boeing B747-400 Landung, (C) Kerstin Roßkopp, (© Lufthansa AG (Homepage))


 Latest Blogs

» FACC vs. Post, Mayr-Melnhof vs. AT&S bzw. ...

» Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs...

» Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschich...

» Ort des Tages: ams in Premstätten (Leya He...

» Im News-Teil: FACC-Insights, junge Analyst...

» ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tol...

» Schwerpunkt der Woche: Cloud-Geschäft wir ...

» Florian Gschwandtner läutet die Opening Be...

» Ulta Beauty; die Aktie des Kosmetik-Konzer...

» DividendenAdel US-Aristokraten 2020: Konti...


Robert Schröder

Analyst, Elliott-Waves.com

>> http://www.Elliott-Waves.com


 Weitere Blogs von Robert Schröder

» Medigene mit Kursexplosion! Wie weit geht ...

Nach der gestrigen Meldung, dass Amgen 100 % der Medigene-Ausgründung Catherexerwirbt, knall...

» S&P 500- bringt uns der Weihnachtsmann Ges...

Der breite US-Aktienmarkt hat sich nach dem Crash im Spätsommer schnell wieder erholen k&oum...

» Euro sinkt auf Sieben-Monats-Tief; Abwärts...

Am Mittwoch ist der Euro im Vergleich zum US Dollar auf ein Sieben-Monats-Tief von 1,06 gesunken....

» Nasdaq 100 mit Jahreshoch! Überrascht Sie ...

Es ist soweit. Allen Unkenrufen zum Trotz ist der Nasdaq 100 an diesem Montag auf ein neues Jahre...

» Dow Jones - Jahresendrally oder zweiter Cr...

Der Crash 2015 liegt nun fast zwei Monate zurück. Der Dow Jones konnte sich seitdem um ü...