Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Aixtron - Weitere Kurshalbierung einplanen! (Robert Schröder)

Das Unternehmen Aixtron hat in der letzten Woche mitgeteilt, dass fast 8 % der Stellen im Konzern wegfallen. Daraufhin gab der Kurs deutlich nach. Im noch jungen neuen Jahr liegt der Aktienkurs damit jetzt schon 7 % im Minus. Warum der Abwärtstrend noch lange nicht überwunden ist und wie weit der Kurs jetzt noch fallen kann, lesen Sie hier im Rahmen folgender charttechnischen Auswertung.

 

Aixtron SE – ISIN: DE000A0WMPJ6 – Börse: XETRA – Symbol: AIXA – Währung: EUR

Im Wochen-Chart wird deutlich, dass die Aktie nicht erst seit der zurückliegenden Woche charttechnisch angeschlagen ist. Schon seit Anfang 2011 befindet sie sich im Abwärtstrend, der ab Ende 2011 ab ca. 8 EUR lediglich durch eine volatile abcde-Seitwärtsbewegung in Gestalt eines zusammenziehenden Dreiecks unterbrochen wurde. Erst vor drei Monaten, mit dem Spike auf etwas mehr als 12 EUR, wurde diese über 3 Jahre währende schwache Konsolidierung beendet.

Die letzte Woche mit einem Minus von über 9 % ließ den Kurs nicht nur zeitweise auf den tiefsten Stand seit Juni 2009 zurückfallen, sondern sorgte auch für einen Schlusskurs außerhalb bzw. unterhalb der unteren Dreieckslinie. Das Dreieck wurde also nach unten verlassen, was als negatives Omen für die weitere mittelfristige Entwicklung interpretiert werden muss.

Diese Analyse entstand in Kooperation mit Finanzmarktwelt.de

Aixtron-w

Ich vermute, dass Aixtron jetzt wieder für viele Monate dynamisch fallen und den Abwärtstrend wieder aufnehmen wird. Dieser hat sich übrigens, mit Blick auf den Monats-Charts, schon seit dem Jahr 2000 etabliert. Als Kursziel bietet sich meiner Meinung nach der Bereich um 4 EUR an.

Aixtron-m

Dort verläuft auch der Aufwärtstrend seit dem Jahr 2003, womit sich auch die in der Überschrift angedeutete Kurshalbierung erklären lässt. Bis dahin würde ich Aixtron nicht haben und keinesfalls in das bekannte offene Messer greifen wollen. Erst ab dem beschriebenen Niveau ergibt sich aus heutiger Sicht wieder eine schöne Kaufchance.

Fazit: Auf dem aktuellen Niveau, Hände weg von dieser Aktie!

Aktien-Analysen von A bis Z lesen Sie in meinem kostenfreien Newsletter! 

Noch schneller geht es via Facebook und Twitter!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com



(10.01.2015)

Aixtron Production and Headquarters in Herzogenrath/Aachen, Germany (Quelle: http://www.aixtron.com/en/press/media-center/downloads/ ), (© Aussender)


 Latest Blogs

» Paypal-Aktie (PYPL) nach Zukauf von Honey ...

» Dann starten wir mal den Tag mit ein paar ...

» Novomatic Halbmarathon (Christian Drastil ...

» Inbox: Reuben Kipyego und Vivian Kiplagat ...

» Inbox: Reuben Kipyego und Vivian Kiplagat ...

» FMA-Strafe für HTI-Manager und FMA-Fonds-I...

» Wiener Börse Index-Recherchen adeln Post, ...

» Franco Nevada wieder auf Long Watchlist be...

» United Health; der Gesundheitskonzern zeig...

» Gold: Dreht die Krisenwährung 2020 auf? (C...


Robert Schröder

Analyst, Elliott-Waves.com

>> http://www.Elliott-Waves.com


 Weitere Blogs von Robert Schröder

» Medigene mit Kursexplosion! Wie weit geht ...

Nach der gestrigen Meldung, dass Amgen 100 % der Medigene-Ausgründung Catherexerwirbt, knall...

» S&P 500- bringt uns der Weihnachtsmann Ges...

Der breite US-Aktienmarkt hat sich nach dem Crash im Spätsommer schnell wieder erholen k&oum...

» Euro sinkt auf Sieben-Monats-Tief; Abwärts...

Am Mittwoch ist der Euro im Vergleich zum US Dollar auf ein Sieben-Monats-Tief von 1,06 gesunken....

» Nasdaq 100 mit Jahreshoch! Überrascht Sie ...

Es ist soweit. Allen Unkenrufen zum Trotz ist der Nasdaq 100 an diesem Montag auf ein neues Jahre...

» Dow Jones - Jahresendrally oder zweiter Cr...

Der Crash 2015 liegt nun fast zwei Monate zurück. Der Dow Jones konnte sich seitdem um ü...