Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Meine beste 10k-Zeit 2017 heute erzielt und 2. AK geworden (Christian Drastil via ...

Bin heute beim LCC Babenbergerlauf meine beste 10k-Zeit 2017 gelaufen und meine drittbeste in der "Neuzeit" (seit ich nach ca. 15 Jahren Pause wieder laufe) überhaupt. Alles im Grunde sehr gut. Allerdings: Die Zeit von 41:29 war sehr hart erkämpft, nach einem 5k-Split bei 20:02 habe ich zwischen Kilometer 6 und 8 geglaubt, dass ich "stehe", das waren so 4:30, zum Schluss ging es wieder besser. Nach dem Rennen hab ich mich ein wenig mit dem österreichischen Spitzenläufer Christoph Sander unterhalten. Christoph verfolgt meine Blogs teilweise mit und gab mir (wie auch die Strecke heute) die Bestätigung, dass man eben Laufband nicht mit "draussen" vergleichen könne. Bei mir sind das wohl auf die 10k diese 90 Sekunden auf eine Für-mich-Traumzeit, obwohl ich das am Laufband auc...     » Weiterlesen


 

Der Business Run ist, was er ist ... (Michael Plos via Runplugged Runkit)

19:00 ist nicht das, was ich mir über eine Distanz von 4,1 km vorstelle. Das ist ein Pace von 4:38.Man muss den Wien Energie Business Run aber als das nehmen, was er ist. Und das ist ein Event. DasDrumherum hab ichum ein Vielfaches angenehmer wahrgenommenals beimVCM oder auch beimFrauen Lauf (auch wenn ich da selbstredend nur zum Anfeuern vor Ort bin).Der Lauf selbst war unangenehm. Mein Plan war: Schneller erster km, schnelle letzter km (plus 100 Meter) und dazwischen einfach durchkommen. Nun waren km 2 und 3 lauftechnisch noch am angenehmsten. Hauptsächlich geradeaus und verhältnismäßig wenig Verkehr. Der 1. km war ein Horror. Tempowechsel, Spurwechsel etc. Der erste Blick auf die Uhr fand aus Sicherheitsgründen erst jenseits der zurückgelegten 1000 Meter statt. Laut U...     » Weiterlesen


 

Zur Beruhigung aufs Laufband (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Nach dem völlig irren Business Run gestern -http://runplugged.com/2017/09/08/startblock-sieg_beim_wien_energie_business_run_aka_donauinselfest_ideen_anbei_christian_drastil_via_runplugged_runkit - zu einer planmässigen Session auf dem Laufband: 10,5k in 46:11, darunter 7k in 4:08 . Aktivität: Lauf Dauer: 00:46:11 Distanz: 10 500 Pace: 04:23 km/h: 13.69 Schuhe: nicht bekannt App: keine Uhr: keine Runkit rechnet: Christian ist im September bisher 43,530 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,441 km, ein Plus von 36,11 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


 

Startblock-Sieg beim Wien Energie Business Run aka Donauinselfest, Ideen anbei ......

Also, im Nachhinein gebe ich gerne zu, dass ich beim gestrigen Wien Energie Business Run eigentlich meine Leistung vom letzten Start im Jahr 2015, also 15:21, verbessern wollte. Nun, das ist mit 16:02 epochal gescheitert. Okay, Schnitt 3:54 soll man nicht meckern, aber wie so oft hatte ich das Kleingedruckte nicht gelesen, nämlich dass Läufer/innen, die unter 4:00 auf den Kilometer laufen, unbedingt in den ersten Startblocksollten.Die Auflösung war um 19:42 Uhr dann eindeutig. Die hinteren Blöcke wurden in nur 4 Minuten Zeitabstand abgelassen, schon nach 500 Meter ist man in eine Situation reingelaufen, die man sonst nur von den Wegen am Donauinselfest kennt. Da war klar, dass das mit der Zeit nix werden kann. Es war aber trotzdem lustig, denn einem anderen Starter aus dem vorletzten St...     » Weiterlesen


 

Temporun mit aktiven 5k mittendrin (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Ein "Temporun" diesmal lt. App-Vorschlag beim MyRun-Laufband von Technogym. 8,48 Kilometer waren es, darunter 20 Min. in Pace 4:00. Ist sehr gut gegangen. Aber Laufband für mich leichter als draussen. Morgen werden wir beim Wien Energie Business Run starten. Aktivität: Lauf Dauer: 00:37:54 Distanz: 8 580 Pace: 04:25 km/h: 13.58 Schuhe: Brooks App: Technogym MyRun Uhr: keine Runkit rechnet: Christian ist im September bisher 28,930 km gelaufen, im Schnitt täglich 4,821 km, ein Plus von 20,61 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit