Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

GANZ OHNE DRUCK (Roman Tacho via Runplugged Runkit)

23 Sep

Roman Tacho

MORGEN in 2 Wochen laufe ich meinen erst 3.Marathon ,der erste im Ausland,und ich hatte als Ziel vor Augen die Sub 3 zu knacken...Krankheit und vor allem mangelnde Motivation(ja auch ich habe einen Schweinehund)haben dieses Ziel in weite ferne rücken lassen,und ohne eine einzige Woche Marathon spezifische Training bin ich froh die 42,2km halbwegs aufrecht zu beeenden.Vielleicht probiere ich nächstes Jahr noch einmal,diese magische Grenze zu unterschreiten,aber das halte ichderzeit eher für ausgeschlossen,denn meine wahre Passion sind Ultras und da die Trail Variante,und da braucht man ja bekanntlich nicht so schnell zu sein!! ;-)Laufen soll Freunde bereiten,soll keinen Druck verursachen und soll mich noch Jahrzehnte begleiten.Den Marathon in München werde ich jetzt gemütlich bestre...     » Weiterlesen


 

Neue Funktion auf dem Laufband entdeckt (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Ich habe eine neue Funktion auf meinem Laufband entdeckt.Bei dieser kann manzwei Tempi einstellen. Selbsterklärend war es nicht, daher hab ich es einfach probiert und 5:00 und 3:57 gewähltund bin dann einfach losgelaufen. Das Laufband startete in Pace 5:00. Zunächst wartete ich nach 1k gespannt, ob nun der Tempowechsel kommen würde. Nix. Auch später nix passiert. Nach exakt 4k hab ich dann die Geschwindigkeitswippe nach oben gedrückt, was normalerweise einen Anstieg um 0,1 bedeutet, also zB von 12,0 auf 12,1 km/h. Diesmal mit 1x Wippen von 12,0 auf 15,3 (eben 3:57 Pace) hochgegangen. 3k in diesem Tempo gelaufen und dann wieder nach unten gewippt und ich war zurück bei 12,0. Insgesamt genau 40 Minuten auf dem Band. Mag die Funktion. Aktivität: Lauf Dauer: 00:40:00 Distan...     » Weiterlesen


 

Ein schneller 10er - und welche Konsequenzen ich daraus ziehe (Michael Plos via Ru...

Wenn es um Sport geht, dann gibt es für mich kein schlechtes Wetter. Ja, es regnet stark. Ja, es ist windig. Ja es ist kalt. Ich finde das nicht schlimm. Muss man halt mehr anziehen. Lange Laufhose, Haube (auch damit die Kopfhörer halten) und Halstuch. Der Freiluftsport soll einen ja gesund halten und nicht krank machen. Deshalb laufe ich eigentlich fast ganzjährig mit Kopfbedeckung.Heute wollte ich eigentlich nur mal so dahinlaufen. Es ging dann aber recht zügig los. Und am Ende war es ein 10er in ziemlich genau 51 Minuten. Trotz 118 Höhenmeter. Das ist für meine Verhältnisse durchaus beachtlich. Ich frage mich auch, woher dieses Tempo kommt (immerhin bin ich beiWettkämpfen mit allem unter 50:00 auf 10 km zufrieden). Ich führe es auf zwei Faktoren zurück.1...     » Weiterlesen


 

Welcher Schuh heute beim Wettkampf auf wohl feuchter Bahn? (Christian Drastil via ...

Ich starte heute dank meines Vereins LG Wien bei den Wiener Meisterschaften über 10.000m. Zunächst einmal freu ich mich, dass auch Läufer wie ich, dienur ca. 41 Min. auf diese Strecke schaffen, willkommen sind. Es ist auch gut, dass es zwei Läufe gibt. Die Spitze und die Ambitionierten. Ich werde auch im schwächeren der beiden Läufe zum Schlussfeld gehören, aber ich freu mich auf den Lauf und hoffe, dass es nicht zu stark regnet.Jetzt kommt die Frage: Die Bahn wird wohl sehr rutschig sein und ich habe keine Erfahrung mit Spikes, also werde ich das nicht erstmals bei einem Wettbewerb testen. Ich habe vier Paare, die ich für 10k gerne einsetze, siehe Bild. Es sind Stücke von adidas, Saucony, On und Brooks.Welchen Schuh würdet Ihr bei feucht-nasser Bahn bevorz...     » Weiterlesen


 

Wenn nach 3km der Puls bei 190 ist. (Angelika Altmann-Haumer via Runplugged Runkit)

wenn nach 3km der Puls bei 190 ist, nach 5km Kopfweh dazu kommt ... dann steckt vermutlich doch eine Erkältung in mir und so bin ich den Halbmarathon halt größtenteils gegangen ... zum Glück hat es nur die letzte Stunde geregnetjetzt werd ich mich mal in Ruhe um meine Gesundheit kümmern p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit