Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Form kommt wieder (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Heute 30 Min. progressiv gelaufen, der letzte in 3:42, Schnitt 4:13, eine supergute Pause zwischen den Arbeitssessions. Ich spüre, dass die Form nach und nach wieder kommt. Aktivität: Lauf Dauer: 00:30:00 Distanz: 7 090 Pace: 04:13 km/h: 14.23 Schuhe: Brooks App: Runplugged Uhr: Apple Watch Runkit rechnet: Christian ist im April bisher 145,090 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,803 km, ein Minus von 1,63 Prozent gegenüber dem März, als Christian 5,900 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


 

When a picture says more than 1000 words (Adina Zimmermann via Runplugged Runkit)

This photo says more than 1000 words. At the Vienna City Marathon I had my hardest run ever. At km 12 I wanted to give up because of calf cramps, knee pain and especially the heat. Thanks to the best crew in the world, I've risen up and only ever thought that I would like to run through the Cheering Zone. And as you can see all efforts and pain have paid off.It was also a great feeling to meet all the Adidas Runners from all over the world. Everyone greeted everyone and motivated each other on the track.Especially a big thank you toSajeh,Verena,Valeria,Kate,Peterand all runners who where cheering me onandNiklasfor this amazing picture.But the biggest thanks belongs to my husbandRalph, who never left my side even though he could have run much faster.•••#running#instarunners#misscrew#racelikea...     » Weiterlesen


 

Opener (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Heute am frühen Nachmittag einen recht ambitionierten Stundenlauf gemacht, es war irgendwie "komisch schwül", aber es hat wieder mal sehr viel Spass gemacht, weil ich ein klares Ziel hatte. Aktivität: Lauf Dauer: 01:02:32 Distanz: 14 110 Pace: 04:25 km/h: 13.58 Schuhe: Saucony App: Runplugged Uhr: Runtastic Runkit rechnet: Christian ist im April bisher 138,000 km gelaufen, im Schnitt täglich 6,00 km, ein Plus von 1,70 Prozent gegenüber dem März, als Christian 5,900 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


 

Das war er also mein letzter HM für mindestens 1 Jahr (Angelika Altmann-Haumer via...

das war er also mein letzter HM für mindestens 1 Jahr .... ich bin auf meinen eigenen 2 Beinen ins Ziel gekommen (das war in Anbetracht der vielen Rettungseinsätze die ich miterleben musste keine Selbstverständlichkeit) und aufgrund des fehlenden Trainings mehr als ich erwartet hatte (es hatte am Naschmarkt kein einziges Lokal offen wo ich hätte aussteigen können) und dafür haben sie mir dann sogar eine Marathonmedaille umgehängt (HM Medaillien waren keine mehr da) meinen weißen Spritzer habe ich mir dann im Ziel in der großen Ausführung gegönnt. p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

Decompressit Slingtrainer: Mit einem simplen Gurt Bandscheibenprobleme "weghängen"...

Du hast chronische Rückenschmerzen oder Bandscheibenprobleme?Neben gezielter Muskelkräftigung kannst du nun auch mit einem simplen Gurt zu Hause etwas zur Heilung beitragen. Ich habe den Schlingentrainer von DeCOMPRESSit als einer der ersten Trainer getestet!Spinale Dekompression: Durch die Schwerkraft wird der Abstand zwischen den Wirbelkörpern vergrößert und die Bandscheiben-Regeneration stimuliertDer Dekompressions-Gurt funktioniert nach einem denkbar einfachen Prinzip. Man hängt sich in die Schlinge und lässt locker. Durch die Schwerkraft werden die Wirbelkörper etwas auseinandergezogen und die Bandscheiben-Regeneration wird stimuliert. Spinale Dekompression nennt sich diese Vorgehensweise, die als alternative Behandlungsmethode bei Bandscheibenvorfällen, B...     » Weiterlesen


Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit