Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Politiker verkündeten noch nicht getroffene EZB-Beschlüsse als Tatsache (Christian...

Haben meine Kollegen eben ausgesandt:"Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute beschlossen, jeden Monat für 60 Mrd. Euro Staatsanleihen und andere Wertpapiere aus der Euro-Zone zu kaufen. Das Kaufprogramm startet im März und soll bis Ende September 2016 fortgeführt werden. Dazu Johannes Müller, Chief Investment Officer Wealth Management Germany der Deutschen Asset & Wealth Management (Deutsche AWM):„Das Volumen und die Dauer des Kaufprogramms liegen am oberen Ende der Erwartungen. Wir rechnen aber damit, dass nach einer kurzen Phase der Euphorie wieder etwas Ruhe an den Märkten einkehren dürfte.“„Aus wirtschaftlicher Perspektive vertreten wir die Ansicht, dass die Staatsanleihenkäufe weder ein Allheilmittel gegen die Wirtschaftsflaute sein we...     » Weiterlesen


 

Tesla Motors: Leicht eingebremst? (Christian-Hendrik Knappe)

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde die Euphorie rund um Tesla Motors etwas eingebremst. Das heißt jedoch nicht, dass das Unternehmen seine ambitionierten Ziele aus den Augen verlieren würde. Gründer und Konzernchef Elon Musk hatte zuletzt einige Male betont, dass er von den langfristig guten Aussichten bei Tesla überzeugt sei, er jedoch die zwischenzeitliche Euphorie an der Börse rund um den kalifornischen Elektrowagenbauer für etwas übertrieben halten würde. Obwohl ihm eine etwas weniger euphorische Bewertung der Tesla-Aktie lieber gewesen wäre, dürfte er jedoch über die seit einiger Zeit anhaltende Kursschwäche genauso wenig erfreut sein. Das Unternehmen hatte dabei mit einigem Gegenwind zu kämpfen. Im Zuge des Berichts zum dritte...     » Weiterlesen


 

NASDAQ 100: Alle blicken auf Apple (Christian-Hendrik Knappe)

Nach einer steilen Kursrallye hat sich der Technologieindex NASDAQ 100 seit Anfang Dezember eine Ruhepause gegönnt. Allerdings könnte diese schnell zu Ende gehen, wenn Indexschwergewichte wie Apple oder Google im Zuge der jüngst angelaufenen US-Berichtsaison überzeugende Ergebnisse abliefern sollten. Bei Apple rechnet man laut einer Unternehmensprognose vom 20. Oktober für das Dezember-Quartal dank des wichtigen Weihnachtsgeschäfts und der erneuerten Produkt-Pipeline mit neuen Rekordumsätzen. Diese sollen zwischen 63,5 und 66,5 Mrd. US-Dollar liegen. Wenn dann auch noch die eigenen Erwartungen und Konsensschätzungen, die laut Reuters fast genau am oberen Ende der vom Unternehmen in Aussicht gestellten Spanne liegen, übertroffen werden sollten, dürfte Apple ...     » Weiterlesen


 

Daimler: Mercedes-Benz will zurück auf den Thron (Christian-Hendrik Knappe)

Noch bleibt BMW im Premiumsegment der Autobranche das Maß der Dinge. Allerdings scheint Mercedes-Benz auf einem guten Weg, sich an die Spitze zurück zu kämpfen, so dass auch die Daimler-Aktie ihre positive Entwicklung zum Ende des vergangenen Jahres in 2015 fortsetzen könnte. Lange Zeit saß der Stachel tief, nachdem die Daimler-Pkw-Marke Mercedes Benz auf Platz drei im Premiumsegment der weltweiten Autobranche hinter die Konkurrenten Audi und vor allem BMW gerutscht war. Nun erscheint es jedoch dank der jüngsten Absatzerfolge möglich, dass man sich die verlorengegangene Spitzenposition zurückholen kann. Laut Unternehmensangaben vom 9. Januar war 2014 für Mercedes-Benz das beste Jahr der Unternehmensgeschichte. Insgesamt wurden 1.650.010 Fahrzeuge an den Mann g...     » Weiterlesen


 

Rohöl: Ist das die neue Preis-Realität? (Christian-Hendrik Knappe)

Zu Beginn des neuen Jahres haben die Ölpreise nahtlos an ihre Entwicklung aus der zweiten Jahreshälfte 2014 angeknüpft und ihre Talfahrt fortgesetzt, so dass man sich an den weltweiten Energiemärkten möglicherweise sogar auf längere Sicht auf ganz neue Verhältnisse einstellen muss. Es bleibt wohl dabei - eine nachhaltige Stabilisierung der Ölpreise scheint vorerst nicht in Sicht zu sein. Der Preisverfall hatte sich sowohl bei der US-Sorte WTI als auch bei der Nordseesorte Brent beschleunigt, nachdem sich die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) auf ihrer Sitzung vom 27. November nicht auf eine Produktionskürzung einigen konnte. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI war bereits frühzeitig unter die psychologisch wichtige Marke von ...     » Weiterlesen


Christian-Hendrik Knappe

Deutsche Bank, X-markets, Produkt-Spezialist https://www.xmarkets.db.com/...

>> https://www.xmarkets.db.com/DE