Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

22.12.2016 15:19:  Platin: Das schnelle Ende einer Erholung (Christian Henke)

Die Unterstützung bei 928/930 USD konnte nicht zurückerobert werden. Vielmehr ging es für den Platinpreis wieder abwärts.

Im Augenblick steuert das Edelmetall erneut die psychologische Unterstützung bei 900 USD an. Dies war erst kürzlich bereits der Fall. Unterhalb der genannten „runden“ Zahl müsste mit einem Preisrückgang bis zur waagerechten Trendlinie bei 889 USD gerechnet werden.

Die genannte Barriere bei 928/930 USD, die seit August 2016 intakte Abwärtstrendlinie bei aktuell 939 USD, der fallende exponentiellen 50-Tage-Durchschnitt bei 944 USD sowie der horizontale Widerstand bei 957/958 USD stellen sich im Fall einer neuerlichen Gegenbewegung dem Platinpreis in den Weg.

Im Original hier erschienen: Platin: Das schnelle Ende einer Erholung


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Beitrag um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt.

Stop, Achtung, Halt, Verbot, Vorsicht (Bild: Michael Plos)


 Latest Blogs

» Schöner Morgenlauf mit den Beatles und den...

» BSN Spitout AUT: Telekom Austria geht ytd ...

» (Neuer) Fahrplan für Österreichische Meist...

» Depot bei bankdirekt.at: Stärker, aber der...

» USA: Erfolg im Weltraum, plus… - u.a. mit ...

» Ort des Tages: SeneCura Pflegezentren Öste...

» Insights von Wolftank, News zu Do&Co und W...

» EVN: Kommentierte Präsentation in der Aust...

» Neues Video Sporttagebuch: Drinks on Marko...

» Neues Video Am Sportplatz #17: Das erste "...


Christian Henke

Senior Market Analyst - IG Germany/Austria

>> http://www.ig.com/de/markt-news-und-analysen


 Weitere Blogs von Christian Henke

» Silber: Kurzfristiges Aufatmen (Christian ...

In der vergangenen Woche wurde die waagerechte Trendlinie bei 16,38/16,80 USD signifikant untersc...

» NZD-USD: Erholung gestartet (Christian Henke)

Dabei wurde die Schiebezone bei 0,6834/0,6816 USD einen Tag vor Heiligabend annähernd erreic...

» DAX verharrt auf hohem Niveau (Christian H...

Zuletzt ging es nicht gen Norden, Kursabschläge hielten sich dagegen in Grenzen.Das zurü...

» DAX: Ruhiger letzter Handelstag (Christian...

Die Vorgaben aus den USA waren eher durchwachsen. An der Wall Street haben die Akteure kurz vor d...

» US-Rohöl (WTI): Nächster Angriff auf Wider...

Der seit Januar dieses Jahres intakte Aufwärtstrend wurde erfolgreich getestet. Der Ölp...