Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Gespräche mit Angestellten in Norwegen (Nikolas Draper)

Wenn ich an Norwegen dachte, dann eigentlich immer an sichere Arbeitsplätze, ein reiches Land, dem es gut geht.

Nun da ich ein Praktikum in Norwegen mache, hatte ich die Gelegenheit mit Angestellten zu reden. Diese erzählten mir etwas Anderes.

Das Land ändert sich, genauer gesagt die Gesetze. Die Gesetze ändern sich zugunsten der Arbeitgeber, die Angestellten haben es immer schwerer.

Zum Beispiel: Wenn man früher 6 Monate bis 1 Jahr an einem Platz gearbeitet hat, konnte man nicht einfach so ohne Begründung gekündigt werden, dieses Gesetz wurde geändert. Jetzt ist es dem Arbeitgeber möglich einen nach Belieben zu kündigen. Mit dieser Änderung kommen aber noch weitere Probleme.

Die Löhne sinken: Niemand hat den Mut etwas gegen niedrigere Löhne zu sagen, er kann jetzt ja direkt gefeuert werden. Dadurch, dass jetzt vermehrt billige Arbeitskräfte aus dem Ausland kommen, können sie auch nicht mit Kündigung drohen. Der Arbeitgeber kann einfach jemanden anstellen, dem es egal ist, wenn er weniger Geld bekommt, der froh ist überhaupt etwas zu verdienen.

Zusätzlich zu dem beginnt man zu sparen. Arbeiten, für deren Erfüllung man 5 Leute benötigt, müssen jetzt von 3 erledigt werden.  

Und wie überall auf der Welt, die Reichen werden Reicher, die Armen werden ärmer...

Alle Informationen für diesen Beitrag habe ich von mehreren Angestellten, mit denen ich gesprochen habe. Das hier soll keine Wertung sein, noch meine persönliche Meinung widerspiegeln, ich stelle einfach nur die Stimmung dar.



(16.07.2016)

Holmenkollen, Norwegen, (© Nikolas Draper)


am Holmenkollen, (© Nikolas Draper)


Opernhaus Oslo, Norwegen, (© Nikolas Draper)


 Latest Blogs

» Macroeconomic effects of unconventional mo...

» Natalie Ransauer und Nefize Can läuten die...

» ATX-Trends: Verbund, Erste Group, voestalp...

» Alibaba-Aktie (BABA): wacht Chinas Interne...

» Angriff auf Saudi Arabien: Der Ölpreis kan...

» Geoffrey Kamworor bricht in 58:01 Minuten ...

» Ein guter 17er (Christian Drastil via Runp...

» #bikefestivalleogang2019 (Melanie Brandstä...

» Laufen verbindet (Saucony Treffen) (Monika...

» Mit Tanja Frank (Robert Sommer via Facebook)


Nikolas Draper

Ich bin Schüler und besuche die 1. Klasse der Handelsakademie in Tulln (internationaler Zweig). Neben meiner großen Leidenschaft dem Sport interessiere ich mich auch sehr für den Kapital- und Rohstoffmarkt. Ich werde regelmäßig interessante Veranstaltungen zu diesen Themen besuchen und meine Eindrücke in diesem Blog niederschreiben.

>>


 Weitere Blogs von Nikolas Draper

» Arbeitsklima (Nikolas Draper)

Meine letzte Arbeitswoche ist zu Ende. Nun darf ich noch eine Woche in Norwegen "einfach so" verb...

» Gespräche mit Angestellten in Norwegen (Ni...

Wenn ich an Norwegen dachte, dann eigentlich immer an sichere Arbeitsplätze, ein reiches Lan...

» Praktikum an der Universitätsklinik Oslo (...

Diese Sommerferien mache ich ein Praktikum in Norwegen. Ich arbeite im größten Kranken...

» 3rd Vienna Gold & Silver Network Night (Ni...

Sehr zu meiner Freude war ich auf der 3. Vienna Gold & Silver Network Night eingeladen.Wie im...

» Business Athlete Award (Nikolas Draper)

RunpluggedhatBusinessAthleteAward "wiederbelebt" und dieser wurde 2015 nun im Rahmen des Sporthil...