ATX-Trends: RHI Magnesita, Warimpex, Austriacard, Lenzing, Marinomed ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern mit Verlusten geschlossen, der ATX musste mit einem Minus von 0,7% aus dem Handel gehen. Es war erneut ein sehr ruhiger Handelstag, große Impulse von der Konjunkturseite blieben weitgehend aus. Bei den Einzelwerten erregte RHI Magnesita einiges Aufsehen, der Feuerfestkonzern teilte mit, dass der Private Equity-Investor Rhône Capital auf indirektem Weg wieder beim Feuerfestkonzern einsteigen will. Die Ignite Luxembourg Holding, die indirekt von der Rhône Holdings VI, einem Rhône-Fonds. kontrolliert wird, hat ein Angebot für 20 Prozent der RHI Magnesita-Aktien vorgelegt, geboten wird ein Preis von 28,5 britischen Pfund oder 32,83 Euro pro Titel, für die Aktie gab es gestern einen Kurssprung um 20,8% auf 29,0 Euro, was noch immer unter dem Angebotspreis liegt. Ein Plus von 9,7% gab es für Warimpex, der auf Büros und Hotels spezialisierte Wiener Immobilienentwickler hat im ersten Quartal deutlich zugelegt und das Betriebsergebnis im Jahresvergleich ins Plus gedreht.

Die großen heimischen Bankentitel konnten sich auch gestern nicht erholen und rutschten weiter nach unten, für die Bawag gab es ein Minus von 1,6%, die Erste Group ging mit einem Abschlag von 1,0% aus dem Handel und für die Raiffeisen Bank International gab es zum Schluss des Handels eine 1,5% tiefere Notierung als noch am Montag. Ebenfalls nachgeben mussten die Ölwerte, für die OMV gab es einen Rückgang von 2,1% und Schoeller-Bleckmann musste eine Einbuße von 0,8% hinnehmen. Den zweiten sehr guten Tag in Folge hatte AustriaCard Holdings, das auf Computersicherheit bei Zahlungen spezialisierte Unternehmen konnte sich um weitere 7,3% in die Höhe bewegen. Ebenfalls gut nachgefragt war Lenzing, für den Faserhersteller gab es einen Zuwachs von 5,7%. Marinomed konnte sich ebenso in den Reigen der Titel mit klaren Zuwächsen einreihen, für das Biotechnologieunternehmen gab es ein stolzes Plus von 4,7%.



(31.05.2023)



 Latest Blogs

» Österreich Depots: Leicht schwächer (Depot...

» Börsegeschichte 25.6: Biggest IPO-Day (Bör...

» PIR-News: Verbund liefert, FACC feiert, VI...

» Nachlese: WU zur Wiener Börse, ZFA nacherz...

» Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Au...

» Wiener Börse zu Mittag leichter: Verbund, ...

» Zertifikate Party Österreich 06/24 (2): Ve...

» ABC Audio Business Chart #110: Auf welche ...

» Börsenradio Live-Blick 25/6: DAX deutlich ...

» ATX-Trends: Uniqa, VIG, Verbund, Pierer Mo...


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Uniqa, VIG, Verbund, Pierer Mo...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Montag nach den klaren...

» ATX-Trends: Erste Bank, RBI, Bawag, AT&S, ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat sich am Donnerstag mit de...

» ATX-Trends: KapschTrafficCom, FACC, AT&S, ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat sich am Mittwoch etwas h&...

» ATX-Trends: Pierer Mobility, AT&S, Bawag, ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Der Wiener Aktienmarkt hat sich am Montag nach der ...

» ATX-Trends: DO & CO, Erste Group, Bawag, R...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Freitag mit deutlichen...