Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

PIR-News: Palfinger, Frequentis, Strabag, Evotec, Pierer Mobility, Valneva (Christine Petzwinkler)

Der Kranhersteller Palfinger erwartet für das 1. Quartal 2021 - wie bereits Anfang Februar mitgeteilt - einen Umsatz über dem 1. Quartal 2020 (393,2 Mio. Euro), das Ergebnis wird aber besser erwartet, die EBIT-Marge soll bei rund 10 Prozent liegen (1. Quartal 2020: 8,0 Prozent), so das Unternehmen. Für das Gesamtjahr 2021 werden nun Zahlen über dem Rekordjahr 2019 (1,75 Mrd. Euro Umsatz und 149,0 Mio. Euro EBIT) in Aussicht gestellt.
Und: Die Analysten der Deutsche Bank bestätigen die Kauf-Empfehlung für Palfinger und erhöhen das Kursziel von 23,5 auf 39,0 Euro.
Palfinger ( Akt. Indikation:  35,35 /35,55, 2,60%)

Die dänische Flugsicherung Naviair setzt auf Frequentis und gab das Konzept für die integrierte Remote Tower-Lösung frei. Getestet wurde es im Frequentis-Headquarter in Wien, wo Naviair mehrere Remote-Tower-Komponenten auf der Integrationsplattform MosaiX zum ersten Mal demonstriert wurden. Frank K. Christensen, Projektleiter bei Naviair: "Die Proof-of-Concept-Tests haben uns das Vertrauen gegeben, dass das System auf unsere Anforderungen zugeschnitten werden kann". Naviair entschied sich Anfang 2020 für das integrierte Turm- und Anflugkontrollzentrum von Frequentis DFS Aerosense, um den zunehmenden Flugverkehr zu bewältigen und die Fluglotsen zu unterstützen. Der digitale Tower am Flughafen Billund stellt eine Kombination aus einem Remote Digital Tower (RDT) und einer Approach Automation Solution (Prisma APP) dar.
Frequentis ( Akt. Indikation:  21,80 /22,00, -2,23%)

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat die Strabag Property and Facility Services GmbH (Strabag PFS) mit dem technischen Gebäudemanagement für die Staatskanzlei Mainz beauftragt. Ein entsprechender Vertrag wurde nach einer europaweiten Ausschreibung für zunächst fünf Jahre mit Verlängerungsoption unterzeichnet. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.
Strabag ( Akt. Indikation:  31,05 /31,20, 0,57%)

Evotec SE hat gemeinsam mit Bristol-Myers Squibb Company die translationale Bridge beLAB2122 mit einem Volumen von 20 Mio. Dollar ins Leben gerufen. beLAB2122 bringt akademische Einrichtungen aus der Region Rhein-Main-Neckar zusammen, um first-in-class-Therapieoptionen für alle Indikationsgebiete und Formate effizient zu investitionsfähigen Wirkstoffforschungs- und frühen Entwicklungsprojekten voranzutreiben.
Evotec ( Akt. Indikation:  32,85 /32,87, 1,83%)

Die Pierer Mobility-Gruppe, mit Marken wie KTM, Husqvarna oder Gasgas, hat im 1. Quartal einen Rekordabsatz und -umsatz erwirtschaftet. In diesem Zeitraum wurde ein Umsatz von 509 Mio. Euro (Q1 2020: 278,9 Mio. Euro) erzielt, was gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 82 Prozent bedeutet. Für das Geschäftsjahr 2021 wird das Unternehmen insgesamt optimistischer und erhöht die Umsatz-Prognose auf 1.850 Mio. Euro bis 1.950 Mio. Euro (bisherige Umsatzprognose 2021: 1.800 Mio. bis 1.900 Mio. Euro). Im 1. Quartal wurden weltweit insgesamt 106.453 Fahrzeuge (Q1 2020: 59.168) verkauft, davon 87.197 Motorräder (Q1 2020: 49.869 Stück) der Marken KTM, Husqvarna und Gasgas sowie 19.256 E-Bikes (Q1 2020: 9.299 Stück) der Marken R Raymon und Husqvarna. Dies entspricht in Summe einer Steigerung von 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Auch wurde bekanntgegeben, dass die Pierer Industrie AG ihre Beteiligung am Nürnberger Autozulieferer Leoni aufgestockt hat. Der Anteil wurde von 10 auf mehr als 15 Prozent erhöht. "Die Stärkung der Position als Ankeraktionär soll zum Ausdruck bringen, dass Pierer Industrie den vom Management der Leoni AG eingeschlagenen Kurs für die Entwicklung des Unternehmens und der Fokussierung auf das Bordnetz-Geschäft unterstützt", heißt es.
Pierer Mobility AG ( Akt. Indikation:  69,90 /70,90, 1,88%)

Der Impfstoff-Hersteller Valneva hat die Rekrutierung für die zentrale Phase-3-Studie VLA1553-301 seines Single-Shot-Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 abgeschlossen. Insgesamt 4.131 Erwachsene ab 18 Jahren wurden an 44 Standorten in den USA für die zentrale Phase-3-Studie VLA1553-301 rekrutiert, die im September 2020 gestartet wurde. Wenn die Ergebnisse positiv sind, wird erwartet, dass der dies die Lizenzierung von VLA1553 unterstützt.
Valneva ( Akt. Indikation:  12,22 /12,25, -1,57%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.04.)



(13.04.2021)

Private Investor Relation


 Latest Blogs

» Wegen der Kopfhörer doch kein HM (Christia...

» BSN Spitout AUT: Erste Group zum ATX TR Re...

» Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot...

» Ort des Tages: Linz AG (Kaya Hempel)

» PIR-News: RBI, Verbund, AT&S (Christine Pe...

» Profis gegen Amateure - u.a. mit Deutsche ...

» Erste Group hält ATX TR im All time High R...

» UBM präsentiert als 13. Unternehmen i...

» Börsegeschichte 14.5: IPOs von Burgenland ...

» ATX TR zu Mittag stärker: Erste Group, War...


Christine Petzwinkler

Redaktion Börse Social Magazine.

>> http://boerse-social.com


 Weitere Blogs von Christine Petzwinkler

» PIR-News: RBI, Verbund, AT&S (Christine Pe...

Raiffeisen Research bleibt bei AT&S auf "Halten" und passt das Kursziel von 16,5 auf 35,0 ...

» PIR-News: Post, AT&S (Christine Petzwinkler)

Walter Oblin , Vorstandsmitglied der Österreichischen Post AG, hat 750 Aktien zu je 39,5 ...

» PIR-News: UBM, Wienerberger, Post, Verbund...

Nach nur zwei Stunden am ersten Tag der Bar-Zeichnungsfrist wurde die 3,125 Prozent Sustainabili...

» PIR-News: Evotec, Agrana, S Immo (Christin...

Das börsenotierte Biotech-Unternehmen Evotec hat im 1. Quartal die Konzernerlöse a...

» PIR-News: Valneva, Lenzing, beaconsmind, A...

Im Zuge des jüngsten Aktien- bzw. ADR-Angebots von Valneva wurde die Option zum Kauf von ...